große/kleine Personen im IONIQ

Re: große/kleine Personen im IONIQ

Beitragvon Pepe-VR6 » Mo 3. Apr 2017, 08:16

Genau das ist das Thema. Pauschal zu sagen geht oder geht nicht ab Größe XXXcm. Sitzriesen haben es da natürlich deutlich schwieriger, aber das Ergebnis von zwei Menschen die beide 1,85m groß sind, kann durchaus zu verschiedenen Ergebnissen führen ;)

Da hilft nur Probesitzen vor Ort.
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Anzeige

Re: große/kleine Personen im IONIQ

Beitragvon noradtux » Mo 3. Apr 2017, 09:13

Jup, ich kann hinten auch nicht bequem sitzen ("Sitzriese", 1,89m). Aber das will ich auch garnicht, vorne links is doch viel schöner :D
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Re: große/kleine Personen im IONIQ

Beitragvon Aki66 » Mo 3. Apr 2017, 09:32

Hi,

hatte das gleiche Thema ja auch schon mal in einem Thread.
Zum einen ist das Verhältnis Beine zu Oberkörper entscheidend zum anderen auch die Sitzposition.
Meine Frau ist ca. 170 und bei Ihr sind bei aufrechter Sitzposition noch 2-3 cm Luft, wenn Sie sich in der Position nach hinten an die Kopfstütze lehnt, dann stößt sie an den Himmel. Geht sie mit dem Hintern etwas nach vorne und "lässt sich etwas hängen" reicht es wieder.
Meine Töchter sind mittlerweile 174 und passen ganz bequem rein, da sie halt die langen Beine haben.
Wer oft hinten die Familie sitzen hatte sollte es ausprobieren, da reicht aber auch eine Sitzprobe im Hybriden, den man öfters findet.

Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 305
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Re: große/kleine Personen im IONIQ

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Apr 2017, 14:56

Bin 1.79 und merkte nie was :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: große/kleine Personen im IONIQ

Beitragvon Justus65 » Mo 3. Apr 2017, 15:05

Thopomas hat geschrieben:
Hallo, ich bin hier "Mitleser" und bin vorgestern in einem Ioniq gesessen. Ich bin 1,86 und kann hinten nicht gerade sitzen, weil ich mit dem Kopf am Dach anstoße. Offenbar habe ich einen längeren Oberkörper als andere.

Ich bin 1,72m klein und hinten geht es auch nicht. Ich stoße erst am Dach an, bevor ich die Kopfstütze erreichen würde. Geht nur wenn ich mich in die Rückbank fleze (Hintern ein Stück nach vorne). Ist aber auf Dauer nicht so toll fürs Kreuz. Da die Kinder bei gleicher Größe reinpassen und ich nicht hinten sitze, wäre das nicht das KO-Kriterium.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 433
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sensai und 6 Gäste