Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon E=m*c2 » Sa 17. Dez 2016, 20:38

juliusb hat geschrieben:
Sobald ich mein Auto im Februa (hoffentlich) habe, könnten wir eine Vergleichsmessung machen. Falls jemand aus der Nähe von Salzburg hier mitliest, bitte um eine Nachricht an mich, falls Interesse bestünde an einer Vergleichsfahrt mit objektiver (Messgerät) und subjektiver Schallmessung.
LG Julius


Hallo Juliusb,

bin selber aus Burghausen, also ist Salzburg nicht ganz so aus der Welt.... einfach nur ein bisserl die Salzach hochschwimmen :-)
Ich bekomm meinen Ioniq Electro voraussichtlich Ende März/Anfang April lt. IONIQ- Zentrale Deutschland :D

Da können wir dann gerne ein paar Vergleichsfahrten machen.
Und im Anschluss gibts a Sachertorte und a Melange :lol: :lol:
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 191
Registriert: So 27. Nov 2016, 00:26

Anzeige

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon KyRo » So 6. Aug 2017, 18:28

Ich hol das mal wieder hoch,

Wurde das mit der Dämmung denn umgesetzt? Wie ist das Ergebnis subjektiv?

Für mich könnten die Abrollgeräusche auch etwas leiser sein. So einen Riesen Aufwand würde ich nicht machen wollen. Paretoprinzip reicht mir. Mich würde daher interessieren, wie viel Potenzial in den Radkästen steckt und wie aufwändig eine Dämmung umzusetzen ist
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 495
Registriert: Di 16. Aug 2016, 14:05

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon Wiese » So 6. Aug 2017, 18:56

Im Vergleich zu meinem Honda- Hybrid ist er bei 70 bis 120 nicht besser, weil man in dem Bereich bei meinem Honda auch keinen Motor hört oder spürt.
Die Abrollgeräusche der Reifen könnten etwas besser gedämmt sein, aber das ist wirklich nicht relevant. Ein Dieselfahrer wird mit Sicherheit vom Ioniq verwöhnt.
Beim Beschleunigen, was in der Stadt und auf Landstraßen öfter notwendig ist, ist die Geräuschkulisse ein Genuss.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 545
Registriert: Di 14. Mär 2017, 19:01
Wohnort: Stutensee

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon noradtux » Di 8. Aug 2017, 18:28

Als Dieselumsteiger kann ich das bestätigen :D
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 20:21
Wohnort: Rellingen

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon IO43 » Do 4. Jan 2018, 12:07

juliusb hat geschrieben:
Da ich aufgrund meiner sehr starken Hörgeräte überempfindlich bin auf "Störgeräusche", ist ein möglichst leises Auto für mich gleibedeutend mit höherem "Seelenfrieden". Deswegen werde ich den Innenraum meines Ioniq mit X-Treme Isolator zusätzlich dämmen lassen (Himmel, Türen, Boden). Ich erhoffe mir dadurch eine leichte Verbesserung der Schall-, Kälte- und Wärmedämmung, und somit auch eine bessere Behaglichkeit bei sehr hohen oder niedrigeren Außentemperaturen, sowie bei Autobahntempo.


Auch wenn Du scheinbar schon länger nicht mehr hier im Forum aktiv warst, vielleicht liest Du ja noch mit:

Hast Du den Ioniq dämmen lassen? Was hat es gebracht? Was hat es gekostet?
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2865
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon trekki1990 » Do 4. Jan 2018, 13:43

Ich hatte vorher nen 2012er Caddy... Sitzt mal in so einem und dann in nem Elektro! Dann ist der IONIQ gar nicht mehr so laut!

Meiner Meinung nach Jammern auf hohem Niveau...

Für mich zählt: Wenn ich mich bis Tempo 130 gut mit meinem Mitfahrer auf der Rücksitzbank unterhalten kann passts.

VG trekki

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gruß
trekki

Citroen C-Zero (2013) | IONIQ Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV
trekki1990
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon Misee » Do 4. Jan 2018, 13:51

Das würde mich auch sehr interessieren.
ich persönlich finde es ab ~90 laut. Aber ich muss auch dazu sagen das ich direkt vom phaeton umgestiegen bin und der eben eines der leisesten Autos ist. unfairer Vergleich.

wieviel Platz ist eigentlich zwischen den unterbodenabdeckungen und dem Boden? Da konnte man ja vielleicht sowas einbringen https://www.amazon.de/dp/B004UFEA84/_en ... NJKV&psc=0
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:44

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon gekfsns » Do 4. Jan 2018, 14:01

Ich würde ja gerne mal die Seitenverkleidungen im Kofferraum abnehmen und darunter dämmen, da scheint von Hyundai gar nichts gegen die Abrollgeräusche unternommen worden zu sein. Wenn meine Familie den Kofferraum komplett gefüllt hat, finde ich es deutlich angenehmer.
Hat jemand eine Ahnung wie man die Verkleidung zerstörungsfrei abmontiert ?
Ab da wäre eine zusätzliche Dämmung ein Kinderspiel.
Ansonsten muss ich Mal im Frühjahr das Hyundai Werkstattportal nach den Informationen durchsuchen.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1752
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon Misee » Do 4. Jan 2018, 14:19

das hab ich gemacht bei Gelegenheit stell ich mal Bilder ein.
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:44

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon trekki1990 » Do 4. Jan 2018, 14:20

Ich würde von sowas echt die Finger lassen. Dafür ist mir das Auto einfach zu lieb und teuer. Wie sieht es eigentlich mit Brandgefahr aus wenn man da Stoffe irgendwo hinklebt die von den Bauern so nicht vorgesehen sind?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gruß
trekki

Citroen C-Zero (2013) | IONIQ Premium Blau (2018) | 4,9 kwp PV
trekki1990
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 20:12

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sebbo und 7 Gäste