Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon E=m*c2 » Sa 17. Dez 2016, 19:38

juliusb hat geschrieben:
Sobald ich mein Auto im Februa (hoffentlich) habe, könnten wir eine Vergleichsmessung machen. Falls jemand aus der Nähe von Salzburg hier mitliest, bitte um eine Nachricht an mich, falls Interesse bestünde an einer Vergleichsfahrt mit objektiver (Messgerät) und subjektiver Schallmessung.
LG Julius


Hallo Juliusb,

bin selber aus Burghausen, also ist Salzburg nicht ganz so aus der Welt.... einfach nur ein bisserl die Salzach hochschwimmen :-)
Ich bekomm meinen Ioniq Electro voraussichtlich Ende März/Anfang April lt. IONIQ- Zentrale Deutschland :D

Da können wir dann gerne ein paar Vergleichsfahrten machen.
Und im Anschluss gibts a Sachertorte und a Melange :lol: :lol:
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 23:26

Anzeige

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon KyRo » So 6. Aug 2017, 17:28

Ich hol das mal wieder hoch,

Wurde das mit der Dämmung denn umgesetzt? Wie ist das Ergebnis subjektiv?

Für mich könnten die Abrollgeräusche auch etwas leiser sein. So einen Riesen Aufwand würde ich nicht machen wollen. Paretoprinzip reicht mir. Mich würde daher interessieren, wie viel Potenzial in den Radkästen steckt und wie aufwändig eine Dämmung umzusetzen ist
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 475
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon Wiese » So 6. Aug 2017, 17:56

Im Vergleich zu meinem Honda- Hybrid ist er bei 70 bis 120 nicht besser, weil man in dem Bereich bei meinem Honda auch keinen Motor hört oder spürt.
Die Abrollgeräusche der Reifen könnten etwas besser gedämmt sein, aber das ist wirklich nicht relevant. Ein Dieselfahrer wird mit Sicherheit vom Ioniq verwöhnt.
Beim Beschleunigen, was in der Stadt und auf Landstraßen öfter notwendig ist, ist die Geräuschkulisse ein Genuss.
Wiese
 
Beiträge: 253
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Geräuschdämmung IONIQ - Eure Einschätzung

Beitragvon noradtux » Di 8. Aug 2017, 17:28

Als Dieselumsteiger kann ich das bestätigen :D
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: adilen, bangser, dean7777, Forcedynamics, svt85, TiiDabbelJu und 14 Gäste