Erfahrungen Zuverlässigkeit

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Blue shadow » Do 29. Jun 2017, 17:44

Wenn ich bei nissan ein fehler melde ....bekomme ich ein paar tage später eine meldung was da los ist....technikcenter köln

Wenn anfang april der bug hier das erste mal gemeldet wurde, bislang aber noch keine offizielle meldung seitens hyundai...macht keinen guten eindruck....ist im obd ein fehler hinterlegt?

Irgendwann kommt der nächste bug...ihr fahrt weiter...aus bug wird defekt...garantie futsch
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Twizyflu » Do 29. Jun 2017, 17:48

Echt?
Hyundai hatte Probleme mit den Rückholfedern.
Die Händler wurden informiert, im Werk wurde das umgestellt.
Die betroffenen Leute können es tauschen lassen.

Das Notladekabel wird getauscht bei älteren Modellen.
Die Navieinheit wurde auch getauscht...

Die reagieren sehr wohl.

Andere bauen 5 Jahre lang ein Modell, das eine neue Batterie bekam mit 41 kWh, aber die alten Fehler auch übernommen hat. Witzig.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Blue shadow » Do 29. Jun 2017, 18:05

Hat hyundai eine kundenhotline für technische fragen?

Aber die fehlermeldung macht auch beim hybrid keinen sinn? Oder ist die starterbatterie gemeint?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2649
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon IO43 » Do 29. Jun 2017, 18:15

Ich hab die Meldung nach 8500km noch nie gehabt. Vielleicht ist mein Ioniq kaputt? :mrgreen:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1890
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon kuni » Do 29. Jun 2017, 18:22

sigma2 hat geschrieben:
Hatte kürzlich eine kuriose Fehlermeldung auf dem Display, als ich aus der Garage gefahren bin. Der Ioniq war eingeschaltet und ich am rangieren und da erschien diese Meldung:


Hatte die Meldung bisher auch schon zweimal mit Ladestand über 70%.
Habe den Verdacht, dass es nur dann kommt, wenn ich direkt nach dem Einsteigen den Start-Knopf betätige und nicht abwarte, bis sich der Sitz eingestellt hat und die restlichen Start-Vorgänge abgeschlossen sind. Mit OK bestätigt und los geht's.
Wie sind eure Erfahrungen?

Ach ja, da fällt mir noch ein, dass ja beim Start die Ladeanzeige rechts kurz von Voll 100% auf Leer 0% wechselt und dann auf den tatsächlichen Stand hochfährt. Vielleicht kommt die Meldung, wenn man gerade zufällig den Null-Punkt bei der Abfrage erwischt!?!
Benutzeravatar
kuni
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 18:28

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon kuni » Mi 5. Jul 2017, 19:58

Hatte heute wieder die Meldung, dass die Akku-Ladung zum Starten nicht ausreicht... und zwar, als ich ohne abzuwarten und ohne mich anzuschnallen vom Garagenvorplatz mal eben schnell in die Garage fahren wollte. In der Zwischenzeit hatte ich immer brav gewartet, bis alle restlichen Start-Vorgänge abgeschlossen waren - keine Meldung. Kann natürlich auch Zufall sein.
Benutzeravatar
kuni
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 27. Apr 2017, 18:28

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Twizyflu » Fr 7. Jul 2017, 00:49

Ich hatte die Meldung nicht ein einziges Mal - oder es fiel mir nie auf.
Evtl. hilft es, wenn du mal auf Werkseinstellungen alles zurücksetzt?

Der große Touchscreen ist da glaub ich einfach nur übereifrig.
Mir ist wichtig, was im Bordcomputer steht.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon kassiopeia » Fr 14. Jul 2017, 08:01

Kann mir bitte mal jemand die Telefonnummer des Hyundaiservices per pn schicken?
Ich bin 700 km von zuhause entfernt und habe sie im Haus liegen statt im Ioniq...

gesendet von unterwegs

p.s.: danke, erhalten
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Spaßbremse » Fr 14. Jul 2017, 09:52

Erledigt. :D
Es grüßt der Norman

Nur noch elektrisch unterwegs. :D
Benutzeravatar
Spaßbremse
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 24. Sep 2013, 14:16

Re: Erfahrungen Zuverlässigkeit

Beitragvon Smartkosen » Fr 14. Jul 2017, 14:14

kassiopeia hat geschrieben:
Kann mir bitte mal jemand die Telefonnummer des Hyundaiservices per pn schicken?
Ich bin 700 km von zuhause entfernt und habe sie im Haus liegen statt im Ioniq...

gesendet von unterwegs

p.s.: danke, erhalten

Eine Panne? Was war?
Ioniq Trend Phantom Black---Smart 451 ED mit 22kw-Lader in gute Hände abgegeben---
Benutzeravatar
Smartkosen
 
Beiträge: 127
Registriert: So 30. Okt 2016, 19:46

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: snaptec, Stoimie und 7 Gäste