Entladung Akku

Entladung Akku

Beitragvon HJBr » Di 10. Apr 2018, 11:47

Frage: Habe den Fahrakku aufgeladen ( mit dem Ladeziegel) , Anzeige 100% .
Nach drei Tagen , in denen ich das Auto nicht gefahren habe , war heute nur noch eine Anzeige von 88% .

Ist das normal , oder gibt es irgendwelche mir unbekannten Verbraucher ?
HJBr
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 19:12

Anzeige

Re: Entladung Akku

Beitragvon umrath » Di 10. Apr 2018, 11:47

Das widerspricht sämtliche bisherigen Erfahrungen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Entladung Akku

Beitragvon Jan » Di 10. Apr 2018, 12:27

Bei uns ist die Anzeige auch sehr stabil. Kannst ja noch einmal testen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Der Ioniq wartet schon auf die ersten Sonnenstrahlen. :)
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 2241
Registriert: Di 3. Jun 2014, 07:56

Re: Entladung Akku

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Apr 2018, 14:54

Ich kann mir nur vorstellen, dass du dich bei 88% -> 98% vielleicht verschaut hast?
Dass er bei 100% fertig -> abgezogen -> kurz eingeschaltet -> 99% anzeigt, das ist normal.

Aber sonst habe ich nach 30.000 km / 1 Jahr - nix gemerkt.
Alles top.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20221
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Entladung Akku

Beitragvon ploep » Di 10. Apr 2018, 18:45

Habe meinen sogar mal 12 Tage geparkt und nicht einen km Reichweite oder ein % verloren... Allerdings sollte man ihn nicht bei 100% so lange stehen lassen. Meiner stand damals mit knapp 70% oder so.
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Benutzeravatar
ploep
 
Beiträge: 226
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:08

Re: Entladung Akku

Beitragvon Tompressor » Di 10. Apr 2018, 18:57

Also ich stelle mal ein Szenario zusammen, welches evtl. möglich wäre. Laden bis 100 % und das Fahrzeug aber nicht korrekt aus (passiert ja ab und an), dann zieht evtl. das Navi/Radio noch eine Zeit lang Strom bis es abschält, 12V Batterie wird von Hauptbatterie nachgeladen und somit sinkt die Kapazität? Kann völliger Quatsch sein, aber in meiner kleinen Welt im Kopf geht sowas :)
Sangl-Nr. 240 "Blackperl" abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 179
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:29

Re: Entladung Akku

Beitragvon veteran » Mi 11. Apr 2018, 08:04

... evtl. ist jemand anders mit deinem Auto gefahren? ;)
Seit September einen gebrauchten Ioniq aus Frankreich, den deutschen haben wir storniert.
Seit 2011 elektrisch unterwegs, seit April 2018 nur noch rein elektrisch. (2x ZOE, 3x leaf, 2x NV200, 1x Ioniq, 2x T)
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2N3055, wolpertinger42 und 10 Gäste