Effizienz!

Re: Effizienz!

Beitragvon bangser » So 14. Jan 2018, 14:25

Da kommt mir eine Idee: Es gibt ja den Faden mit der höchsteb Reichweitenprognose. Wie wäre es mit einem Rennen um die niedrigste?
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 968
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Re: Effizienz!

Beitragvon IO43 » So 14. Jan 2018, 14:29

Ist ja eher nicht erstrebenswert :lol:

Jedenfalls zog er bei leichten Steigungen auch über 62kW und hatte keinen SOC-Knick irgendwo.
Genauere Leistungsverläufe sieht man ja im Diagramm. ;)
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2076
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Effizienz!

Beitragvon AmperaEoderZoe » So 14. Jan 2018, 14:43

Danke IQ43, klasse Test. Deckt sich weitgehend mit meinen Verbrauchserfahrungen über 14.000km. Finde es auch fantastisch, einen Wagen der unteren Mittelklasse mit etwa nur einem Drittel des Verbrauchs meines vorherigen VW POLO Diesel zu fahren. Dessen knapp über 4 Liter im Jahresdurchschnitt habe ich nur erreicht, indem ich immer gut 15km meiner täglichen Pendelstrecke hinter Lastwagen gefahren bin. Das mache ich jetzt nicht mehr. Der war für einen Diesel aber trotzdem auch schon sehr effizient- aber halt Welten vom Ioniq weg. Heute in der Zeitung stand, das eine Bitcoin-Überweisung 250KwH verbraucht- damit fahren wir 1500km!!
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq bestellt bei HyundaiSangl Ende Januar 17 in Phönix Orange, am 15.7.abgeholt.
Benutzeravatar
AmperaEoderZoe
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:03
Wohnort: NRW Süd

Re: Effizienz!

Beitragvon HPH1 » So 14. Jan 2018, 18:27

IO43 hat geschrieben:
Ich habe heue Nachmittag mal eine "Wintermessfahrt" auf der Autobahn gemacht.

Es war leicht trüb/nebelig bei Temperaturen zwischen -1 und +2 Grad, meist 1 Grad. Innenraum Driver Only 20 Grad Automatik.
Gefahren bin ich bis auf ein paar Überholmanöver und der Wende mit Tempomat 113km/h, entsprechend 110km/h nach GPS.
Auf dem Wagen sind Nokian WR D4 Winterreifen aufgezogen.

Nach erreichen der Geschwindigkeit wurde der Verbrauch zurückgesetzt, nach halber Strecke gewendet und wieder zurückgefahren. Am Ende der Autobahnstrecke standen 14.5kWh/100km laut Bordcomputer auf der Uhr. Den Höhenverlauf habe ich ebenfalls mit aufgezeichnet.

Messfahrt_110kmh_Winter.jpg


20180113_163442.jpg


Wurde gerade von @gekfsns darauf aufmerksam gemacht, dass in der Legende noch die Akkutemperatur steht. Ich hatte die Kurve im Diagramm gelöscht, weil sich die Akkutemperatur eh kaum geändert hat (7.3-11.4 Grad). Den Eintrag in der Legende habe ich dann übersehen ;)


Dein Test hat mich motiviert in etwa dasselbe mit dem e Golf 300 durchzuführen, was ich auch dann heute gemacht habe.
Ca 23 km Autobahn dann raus und wieder zurück. (Meßstrecke 46 km)
Und ich muß neidvoll zugeben dass ich mit Deinen Werten nicht mithalten kann.
Hatte auch den Tempomat auf 113 km gestellt Heizung 21,5 Grad, Sitzheizung auf Stufe 1.
Bei mir kamen dann 17,7 kWh/100km raus.
Also auf Langstrecke ist der Ionic doch deutlich effizienter.
Muß den gleichen Test mal im Frühjahr mit Sommerreifen machen.

Gruß Hans-Peter
e golf 300 seit 17.05.2017
HPH1
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Achern

Re: Effizienz!

Beitragvon Wiese » Mo 15. Jan 2018, 20:00

danke an IO43. Ich hätte nicht gedacht, dass der Ioniq bei Vollgas (165 ist ja das Maximum) unter 30 kWh braucht. Wieder ein Grund mehr den zu kaufen. Ich bin bei meiner 3 tägigen Probefahrt sogar knapp über 180 gefahren - laut Tacho bergab. Mit den 12,5 kWh bei zügiger Fahrweise war ich auch sehr zufrieden.

HPH1, teste doch Deinen Golf auch mal bei 160, wäre auch aufschlussreich. ;)
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 364
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Effizienz!

Beitragvon AgV8DdmU » Mo 15. Jan 2018, 20:32

IO43 hat geschrieben:
Ich habe heue Nachmittag mal eine "Wintermessfahrt" auf der Autobahn gemacht.

Es war leicht trüb/nebelig bei Temperaturen zwischen -1 und +2 Grad, meist 1 Grad. Innenraum Driver Only 20 Grad Automatik.
Gefahren bin ich bis auf ein paar Überholmanöver und der Wende mit Tempomat 113km/h, entsprechend 110km/h nach GPS.
Auf dem Wagen sind Nokian WR D4 Winterreifen aufgezogen.

Nach erreichen der Geschwindigkeit wurde der Verbrauch zurückgesetzt, nach halber Strecke gewendet und wieder zurückgefahren. Am Ende der Autobahnstrecke standen 14.5kWh/100km laut Bordcomputer auf der Uhr. Den Höhenverlauf habe ich ebenfalls mit aufgezeichnet.


Vielen Dank für die Messwerte. Habe meine Verbrauchsberechnungsmaschine mal damit gefüttert.

Hast du für den ersten Test evtl. eine Durchschnittsgeschwindigkeit?

105km/h - Test 14,5 - Meine Theorie 14,5 - Kona EV 18,8 kWh/100km
110km/h - Test 14,5 - Meine Theorie 15,3 - Kona EV 19,9 kWh/100km

161km/h - Test 27,6 - Meine Theorie 25,5 - Kona EV 35,3 kWh/100km
169km/h - Test 27,6 - Meine Theorie 27,5 - Kona EV 38,0 kWh/100km

Ich vermute, dass die Heizung aufgrund der hohen Geschwindigkeit (und damit höhere Wärmeverluste) mehr leisten musste, als ich vorgesehen habe. Daher die höhere Abweichung bei 161km/h.

Und ein Audi A2 1.2TDI (45kW) hat bei 168km/h 6,9 ltr/100km Diesel verfeuert (cWA ähnlich Ioniq).
Bei 105km/h waren es dann ca.3,2ltr/100km...

Ach ja, die knapp 28kWh/100km sind bei 161km/h mehr als Effizient - datt ist ein super Wert für den Techniker :-)

Gruß
Kona #18
AgV8DdmU
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Re: Effizienz!

Beitragvon AgV8DdmU » Mo 15. Jan 2018, 20:48

HPH1 hat geschrieben:
Dein Test hat mich motiviert in etwa dasselbe mit dem e Golf 300 durchzuführen, was ich auch dann heute gemacht habe.
Ca 23 km Autobahn dann raus und wieder zurück. (Meßstrecke 46 km)
Und ich muß neidvoll zugeben dass ich mit Deinen Werten nicht mithalten kann.
Hatte auch den Tempomat auf 113 km gestellt Heizung 21,5 Grad, Sitzheizung auf Stufe 1.
Bei mir kamen dann 17,7 kWh/100km raus.
Gruß Hans-Peter


Habe auch Deine Messwerte mal theoretisch durchgekaut.
Fahrbahn war trocken? Welche Durchschnittsgeschwindigkeit hattest Du?

Deine Höhenlage habe ich auf 150m eingeschätzt (macht einiges aus ggü. den 700m von "IO43").
Unterschied in der Höhenlage laut meinen Berechnungen beim e-Golf ca. 0,6 - 0,7kWh/100km (bei 105km/h).
Unterschied in der Luftdichte ca. 0,074kg/m³ => ca. 6%

105km/h - Test 17,7 - Meine Theorie 16,9 - Kona EV 19,8 kWh/100km
110km/h - Test 17,7 - Meine Theorie 17,8 - Kona EV 21,1 kWh/100km

Unterschied e-Golf => Ioniq: cWA ca. +15%
Unterschied e-Golf => Ioniq: Verbrauch +17% (Höhenlage rausgerechnet)

Gruß
Kona #18
AgV8DdmU
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Re: Effizienz!

Beitragvon IO43 » Mo 15. Jan 2018, 20:51

Der Schnitt bei der 110km/h Fahrt lag bei 105.8km/h (78.3km, 00:44:24h / 2664s), Luftfeuchtigkeit 79 % :D
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2076
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Effizienz!

Beitragvon HPH1 » Mo 15. Jan 2018, 20:52

Wiese hat geschrieben:
danke an IO43. Ich hätte nicht gedacht, dass der Ioniq bei Vollgas (165 ist ja das Maximum) unter 30 kWh braucht. Wieder ein Grund mehr den zu kaufen. Ich bin bei meiner 3 tägigen Probefahrt sogar knapp über 180 gefahren - laut Tacho bergab. Mit den 12,5 kWh bei zügiger Fahrweise war ich auch sehr zufrieden.

HPH1, teste doch Deinen Golf auch mal bei 160, wäre auch aufschlussreich. ;)


Ich denke das war ironisch gemeint, denn du wirst wissen dass der e golf nur 150 / Tacho 156km läuft.
Aber ich bin nicht der Raser, mein Benziner Golf 1.2 TSI läuft auch knapp an die 200, bin ich jedoch noch nie ausgefahren.

Im Frühling mach ich mal eher mal wieder ein Landstraßentest um unter meine bisherigen 10,4kWh/100km zu kommen.

Gruß Hans-Peter
e golf 300 seit 17.05.2017
HPH1
 
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Achern

Re: Effizienz!

Beitragvon AgV8DdmU » Mo 15. Jan 2018, 20:55

IO43 hat geschrieben:
Der Schnitt bei der 110km/h Fahrt lag bei 105.8km/h (78.3km, 00:44:24h / 2664s), Luftfeuchtigkeit 79 % :D


Super. Dann passt meine Theorie ja einigermaßen :-)

Danke
Kona #18
AgV8DdmU
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dai, KöWi und 12 Gäste