e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon Blue shadow » Do 23. Feb 2017, 08:59

Fakt ist der ioniq ist ein 2 sitzer plus 3 notsitze...bequem ist der zugang für meine 4 jährige tochter...in der mitte will keiner sitzen. Aber das beste pendler auto im e markt und für einen obstsalat einkauf auch geeignet.

Ich sehe den golf als mitbewerber zum leaf und soul. Preislich gewinnt der soul und leaf. Als kombi wäre er ein Verkaufsschlager, weil alternativlos

Warum verkaufen sich die suvs so gut? Weil ich bequem rein und rauskomme und beseren überblick habe, als in einer cw flunder. Bei 70 auf der landstrasse macht es keinen grossen unterschied.

...traurig anzusehen wie ein solider autobauer im eigenen dieselsumpf versinkt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2653
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon umrath » Do 23. Feb 2017, 09:10

Blue shadow hat geschrieben:
Fakt ist der ioniq ist ein 2 sitzer plus 3 notsitze


Hmm, also ich sitze hinten äußerst bequem. Wie viel mehr Platz hat man denn im Golf?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon Blue shadow » Do 23. Feb 2017, 09:15

Ok unfair, bin 190 cm lang...sitzen geht fast gar nicht und einstieg ist ein limbo tanz.. Im leaf habe ich etwas mehr space. Golf?

Und wer will schon freiwillig hinten sitzen, beim multipla gab es auch einen kampf um den dritten platz vorn. Bald liegen wir auf der bank hinten, während die kutsche automatisch dem ziel entgegenfährt.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2653
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 23. Feb 2017, 09:22

Dann weißt Du aber auch, dass man heutzutage als großer Mensch (ich 1.95m) fast in jedem Auto richtig mistig sitzt. Die meisten der SUV-Käufer schieben dieses "höher Sitzen, besserer Einstieg, bessere Übersicht" doch auch nur vor. In Wirklichkeit will man einmal im Leben auch das Gefühl von Überlegenheit haben, was man dann an der rücksichtslosen Fahrweise sieht.

Ein großes, schweres E-Auto mit schlechter Aerodynamik mag vielleicht für manchen Zweck praktisch sein, dass ist ein Unimog aber auch. Ökologisch ist das ein richtiger Quatsch.

Aber wir schweifen ab :back to topic:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1892
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon Langsam aber stetig » Do 23. Feb 2017, 09:23

Bank vorne müsste ja eigentlich bei E-Autos auch gehen (zumindest bei denen, die nicht ganz schmal sind), da kein Mittelkanal.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 974
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon AndiH » Do 23. Feb 2017, 09:28

Und? Der IONIQ kostet auch fast das gleiche...
Günstig wäre bei beiden ganz etwas anderes. Wenn man schon vergleicht sollte man auch reproduzierbare Werte verwenden.

e-Golf 12,7kWh/100km
IONIQ 11,5kWh/100km

also rund 12% besser für den IONIQ. Die Unterschiede je nach Fahrweise, Temperatur, Gelände, Bereifung etc. dürften größer sein, es bleibt aber dabei das der IONIQ in diesem Punkt erstmal besser ist.

e-Up! 11,7kWh/100km

also nahezu gleich im Rahmen der Messgenauigkeit und 7k weniger Grundpreis.

Und wo ist nun das Problem oder die Lösung?

Es ist bemerkenswert das Hyundai ein so gutes E-Auto bauen kann, aber einzigartig oder die Lösung aller Probleme ist es sicher nicht.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1208
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon SL4E » Do 23. Feb 2017, 09:31

Und der König der Elektroautos (Tesla) hat eine Effizienz jenseits von gut und böse. Was sagt uns das? Tesla kann keine Autos bauen! Ich wusste es schon immer ;)
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon umrath » Do 23. Feb 2017, 09:37

AndiH hat geschrieben:
Und? Der IONIQ kostet auch fast das gleiche...


Äpfel und Birnen.
Der Ioniq ist schon in der Grundausstattung ziemlich komplett. Wenn du das alles im e-Golf nachrüstest, springt der Preis um 10.000€ über den Ioniq.
... mal ganz abgesehen davon, dass du bei Hyundai satte Rabatte bekommen kannst und damit das Unterschied noch viel größer wird. Wie viel Rabatt ist bei VW drin?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon umrath » Do 23. Feb 2017, 09:38

SL4E hat geschrieben:
Und der König der Elektroautos (Tesla) hat eine Effizienz jenseits von gut und böse. Was sagt uns das? Tesla kann keine Autos bauen! Ich wusste es schon immer ;)


Nochmal Äpfel und Birnen.

Während Ioniq und e-Golf in ziemlich der gleichen Liga spielen (sollten), sind Tesla S und X wohl eine ganz andere Nummer.
Warte mal auf das Model 3, dann können wir vergleichen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: e-Golf erhält fast das gleiche EPA rating wie Ioniq

Beitragvon Sebastian » Do 23. Feb 2017, 09:38

Ich bin 1,92 groß und muss schon zugeben, dass im Golf hinten ein wenig mehr Platz nach oben ist. Aber wann ist ein PKW schon voll besetzt, und das mit mindestens 3 Leuten die über 1,90 sind?
Irgendwo sollte man sich auch einmal mit einem gewissen Maß an Bequemlichkeit zufrieden geben, und sich nicht selber etwas einreden, was man nicht braucht. Wer morgens noch ohne Hilfe aus dem Bett aufstehen kann, kommt auch problemlos in Autos wie den IONIQ rein und raus. Der Vorteil der Übersichtlichkeit und "erhabenen Sitzposition" geht auch zusehens verloren, wenn alle mit solchen "Panzern" herumfahren. ;)
Fahrzeug:
VW Käfer Elektro, BJ. 1996/2012 | Verbrauch ab Steckdose: Bild
Bestellt: Hyundai IONIQ Style, Polar White - Sangl Nr. 141 ...kommt hoffentlich im April/Mai. Abgeholt :)
Sebastian
 
Beiträge: 172
Registriert: So 23. Feb 2014, 08:03
Wohnort: A - St. Pölten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EV-newbie, passinglane, Trytom und 5 Gäste