E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Trytom » Mo 26. Feb 2018, 09:24

Jemand den Beitrag gesehen? Wie ist Eure MeInung dazu?
Gibt's da einen Link für ne Mediathek?

Ich hatte ja das Gefühl die beiden Kasperköppe von Reporter sind eher Lobbyisten der Verbrenner.
Klar irgendwie auch eine reale Einschätzung der Reichweiten im Winter, aber irgendwie
Würde ich das Gefühl nicht los, da wird Stimmung gegen Elektromobilität gemacht.

Allerdings war der Ioniq ja Testsieger und hatte mit den erreichten 180km Reichweite exakt
die gleiche wie vor Wochen die Märchengeschichte in der Autobild.
Trytom
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 12. Okt 2017, 21:11

Anzeige

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Dr.Forcargo » Mo 26. Feb 2018, 09:27

Ich war verwirrt, als es im Ioniq plötzlich 26 Grad waren.
Was sollte das?
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon LtSpock » Mo 26. Feb 2018, 09:34

Ist doch wurst was die aus welcher Intension heraus für Ergebnisse hintesten. Wichtig ist doch nur ob man selber mit den Ioniq zufrieden ist und man den eigenen Alltag damit problemlos bewältigen kann.

Ich bin mit meinen Ansprüchen sehr zufrieden und schätze es diese Tage besonders, dass nach 60s das Auto, das Lenkrad und der Sitz warm sind. Reichweite ist für mich kein Thema so lange es über 100 realen Kilometern liegt und der nächste kostenlose CCS-Lader ist 5km entfernt. Scheint sogar ein Muschimagnet verbaut worden zu sein :lol:

So what??
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 652
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon joschka » Mo 26. Feb 2018, 09:46

nicht alles so bierernst nehemen - vor allem - wer grip kennt weiss dass die richtig gut (aber auch bewusst anders) sind und testen 8-) 8-) 8-)

dennoch - und bei aller eigener begeisterung und enthusiasmus - es ist schon so, dass man im bev noch massiv umdenken muss und das darf man schon auch darstellen dürfen ;-) ...... auch wenns uns hier nicht so richtig passen sollte ... wahrheit bleibt wahrheit ... und bei kälte knicken die akkus eben noch ein ... und wenn man mal kitt gibt knallt einem eben die reichweite (noch) deutlich nach unten weg dass man staunt ........ :shock:

ja ich weiss - ich bin auch begeistert und angetan und zu 100% auf der bev seite ......... dennoch ;)
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

zoe ze40 seit 03/2017
smart 451 ed seit 07/2018
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 07:19
Wohnort: Göppingen

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon SunDance_879 » Mo 26. Feb 2018, 10:01

Trytom hat geschrieben:
Gibt's da einen Link für ne Mediathek?


Kannst du glaube ich über TVNOW anschauen.
https://www.tvnow.de/rtl2/grip-das-moto ... erg/player
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild ZOE Intens Z.E.40; 08/2017 - Spritmonitor seit 12/17
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; X1 Dieselstinktier
Sangl #166
Aktuell: Model S 75D in 2-monatiger Langzeitmiete Bild
Benutzeravatar
SunDance_879
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 23. Nov 2017, 11:56

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon schlagobert » Mo 26. Feb 2018, 10:06

Benutzeravatar
schlagobert
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 5. Dez 2017, 11:57

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon wp-qwertz » Mo 26. Feb 2018, 10:35

was für pappnasen :!: hier sieht man gut, wie lobbyarbeit funktioniert :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5019
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon veteran » Mo 26. Feb 2018, 10:37

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Ich war verwirrt, als es im Ioniq plötzlich 26 Grad waren.
Was sollte das?

Ich habs zur Zeit auch immer auf 25°C eingestellt. Jeder wie er mag. Find ich ok.
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Zlogan » Mo 26. Feb 2018, 10:49

Man hätte ja mal einen Vergleichstest mit einem Diesel machen können. 10l in den Tank, Werksangabe 4l/100km und ab die Post. Mal sehen ob der 250km geschafft hätte. So könnte man es mal korrekt einordnen und es wäre ein fairer Vergleich. Dann würden die Leute auch begreifen, dass ein Verbrenner a) auch nicht die Werksangaben schafft und b) im Winter auch mehr verbraucht - gerade bei kaltem Motor und Heizung.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 395
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
Wohnort: 53127 Bonn

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon IO43 » Mo 26. Feb 2018, 10:51

Genau genommen hätte er maximal 4l (40kWh) in den Tank gefüllt bekommen müssen :lol:
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2868
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste