E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Rudi L » Di 27. Feb 2018, 10:56

joschka hat geschrieben:

und jedem Häuslebauer / -renovierer würd ichs diktieren - nicht nur das Kabel - nicht nur vorsehen - nö, in Funktion - sofort - kost ja nicht viel - 7 oder 11 kw im privaten Bereich


und genau in dem Moment würde ich es NICHT tun.
Weil ich mir nicht vorschreiben lasse was ich in und an meinem Haus installiere und was nicht.

Ich habe drei Ladepunkte am Haus, nur nebenbei. Weil ich es entschieden habe, nicht weil mir es einer vorschreibt.
Rudi L
 
Beiträge: 1763
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Anzeige

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon LtSpock » Di 27. Feb 2018, 11:14

akikomii hat geschrieben:
Magst Du uns da Beispiele nennen? An welche YT Kanäle denkst Du da?

z.B. was Schräg bei seinem Ioniq-Test abgeliefert hat oder ein irgendein Banzai...
Da holen sich die Typen einen Ioniq lesen nicht mal die Bedienungsanleitung und faseln dann irgendeinen Unsinn ohne sich mit dem Fahrzeug auseinanderzusetzen. Der Kumpel von Schräg mit seinem "mobilen" DC-Lader kündigt dann auch noch die Nachrüstung von Blue Link an. Was soll man davon halten? Denke mal es wird nicht damit getan sein einfach eine neue Software für lau einzuspielen.

veteran hat geschrieben:
Irre ist aber auch, dass Forenmitglieder andere Forenmitglieder als "unwissend" darstellen, obwohl die "unwissenden" seit Jahren ihren Lebensunterhalt "wohlwissentlich" mit diesen oder ähnlichen Themen verdienen und auch schon selber EVs mit Prototypenzulassung seit Jahren auf Süddeutschen Straßen mit Probanten bewegen


ZU den Profis eine kleine Anektode: Meine Mutter ist mit 86 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Die Bauspeicheldrüse wurde entfernt und danach sollte unmittelbar eine Chemotherapie durchgeführt werden. Ich habe dem Professoer widersprochen und erklärt, dass es hier nicht um die Auslastung seiner Therapieplätze unter betriebswirtschafltichen Gesichstpunkten geht. Bei so alten Patienten wachsen Tumore erheblich langsamer als bei jungen Menschen, so dass keine Eile besteht, zumal keine Metastasen festgestellt wurden. Die späteren Nachtests haben waren ebenfalls ohne Befund und meine Mutter gilt in dem Sinne als geheilt und kann prolemlos wieder in ihrem Garten herumwurschteln. Der Herr Professor war dann auch ziemlich kleinlaut als ich nochmal das Thema Krankenhaus, Auslastung, Ärtzeboni und Betriebswirtschaftlichkeit angesprochen habe.

Ich kann noch mehr Anektoden von Profis erzählen, welche schon jahrelang ihr Geld damit verdienen (aber nicht meins), vom Gebrauchtwagenhändler bis zum Dachdecker oder Baufirma sind alle Profis dabei. Ich bin jedenfalls Profi darin Profis zu hinterfragen, zu überwachen und nötigenfalls zur Verantwortung zu ziehen. Es hat sich bisher immer bewährt einem Profi nur zu glauben was man selber verstanden und verifiziert hat. In dem Sinne kann ich mangels persönlicher Erfahrung auf deine Selbstaussage ganz neutral und respektvoll erst mal so nix geben.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Haifisch » Di 27. Feb 2018, 11:56

Rudi L hat geschrieben:

und genau in dem Moment würde ich es NICHT tun.
Weil ich mir nicht vorschreiben lasse was ich in und an meinem Haus installiere und was nicht.



Bester Gag des Tages :lol:
Fast alles beim Bau Deines Hauses war vorgeschrieben. Da macht eine neue Vorschrift zum Installieren einer Außensteckdose für ein BEV den Bock nicht fett.
Aktuelles Auto seit 02. April 2013: Peugeot 208 Allure, 1.6 e-HDI 115PS
Bestelltes Auto seit 02. September 2017: Hyundai Ioniq Elektro Style in Blau
Haifisch
 
Beiträge: 198
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 22:45
Wohnort: Hessen

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Rudi L » Di 27. Feb 2018, 12:09

Falsch, ich muß Dinge beim Bau des Hauses beachten was die Statik und die Sicherheit der installierten Anlagen betrifft. Damit von dem Haus keine Gefahr für mich und andere ausgeht.
Alles andere in der Gestaltung und Ausstattung ist frei, in unserer Gegend sogar die Dachform.

Wenn mir einer vorschreiben würde ich müßte an irgend eine Seite eine Steckdose bauen geht das genau zu weit. Weil das kein öffentliches Interesse berührt, auch keine Sicherheitsbedenken, es ist schlicht meine Sache ob ich das mache oder nicht. Das hat keiner vorzuschreiben.
Rudi L
 
Beiträge: 1763
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Rudi L » Di 27. Feb 2018, 12:11

LtSpock hat geschrieben:
Ich bin jedenfalls Profi darin Profis zu hinterfragen, zu überwachen und nötigenfalls zur Verantwortung zu ziehen.


Oh, da fühlt sich einer aufgeschlaut und meint den Mister Superschlau mimen zu dürfen :roll:
Rudi L
 
Beiträge: 1763
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon flieger_flo » Di 27. Feb 2018, 12:13

LtSpock hat geschrieben:
Ich bin jedenfalls Profi darin Profis zu hinterfragen, zu überwachen und nötigenfalls zur Verantwortung zu ziehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 234
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 15:18

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon LtSpock » Di 27. Feb 2018, 12:17

flieger_flo hat geschrieben:
LtSpock hat geschrieben:
Ich bin jedenfalls Profi darin Profis zu hinterfragen, zu überwachen und nötigenfalls zur Verantwortung zu ziehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt

Ich gebe ganz ehrlich zu: Es wäre schön wenn es so wäre :lol: :lol:
Leider ist die Realität aber kein Ponyhof :mrgreen:
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon Rudi L » Di 27. Feb 2018, 12:20

Leider hast Du damit alles bestätigt
Rudi L
 
Beiträge: 1763
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon veteran » Di 27. Feb 2018, 12:22

LtSpock hat geschrieben:
Ich kann noch mehr Anektoden von Profis erzählen, welche schon jahrelang ihr Geld damit verdienen (aber nicht meins), vom Gebrauchtwagenhändler bis zum Dachdecker oder Baufirma sind alle Profis dabei. Ich bin jedenfalls Profi darin Profis zu hinterfragen, zu überwachen und nötigenfalls zur Verantwortung zu ziehen. Es hat sich bisher immer bewährt einem Profi nur zu glauben was man selber verstanden und verifiziert hat. In dem Sinne kann ich mangels persönlicher Erfahrung auf deine Selbstaussage ganz neutral und respektvoll erst mal so nix geben.

Sehe ich genau so. Hinterfragen ist immer gut. Machen wir sogar hauptberuflich. Wir (kleine IT Firma Softwareentwicklung mit 32 Angestellten) arbeiten zu 60-70% für das FKFS in Stuttgart (http://www.fkfs.de). Hauptschwerpunkt bei uns autonomes Fahren und BMS. Symposien bietet das FKFS zuhauf an.
Kannst ja mal kommen.
Dateianhänge
elise.jpg
unsere "elise" Bj. 2011
Seit September einen gebrauchten Ioniq aus Frankreich, den deutschen haben wir storniert.
Seit 2011 elektrisch unterwegs, seit April 2018 nur noch rein elektrisch. (2x ZOE, 3x leaf, 2x NV200, 1x Ioniq, 2x T)
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 185
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: E-Autotest im TV bei Grip-Das Motormagazin

Beitragvon akikomii » Di 27. Feb 2018, 12:42

LtSpock hat geschrieben:
z.B. was Schräg bei seinem Ioniq-Test abgeliefert hat oder ein irgendein Banzai...
...oder..oder

Ja ich schaue mir das auch alles an und erwarte da nicht viel. Ab und zu gibt es mal ein Highlite (Björn: mit Ioniq am 100 kW Lader, ElectricDave: laden mit kalten vs. warmen Akku, ...) aber wie sich alle gegenseitig interviewen müssen ...naja... :roll:

Und Grip-Das Motormagazin ist eben Grip-Das Motormagazin, Unterhaltung steht da wohl im Vordergrund.
Ioniq Premium bestellt 12.06.2017 | Unverbindlicher Termin 13.12.2017 | -> Prognose 31.12.2017 | Abgeholt am 12.01.2018
Benutzeravatar
akikomii
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 1. Aug 2017, 14:55
Wohnort: GG

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AutoPilot und 6 Gäste