Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon umrath » Mo 30. Jan 2017, 07:55

Ein Vergleich zwischen Ampera-e und Ioniq drängt sich mir auf, da beide Fahrzeuge eine recht ähnliche Zielgruppe haben könnten und an vielen Stellen vergleichbare Technik aufweisen.

Die Unterschiede sind auch deutlich: Während der Ampera-e eher in die Kategorie Van fällt, ist der Ioniq in der unteren Mittelklasse angesiedelt.

Zu den (wie ich finde) interessanten Punkten:


Der Akku

Der auffälligste Unterschied dürfte die Akkugröße sein. Der Ampera-e protzt mit 60kWh, mehr als doppelt so viel wie der Ioniq.
Bei der Ladung hingegen scheinen beide ziemlich gleich aufgestellt zu sein. CCS und AC-Schnarchladung.

Auf dem Papier dürfte hier der Vorteil ganz eindeutig beim Ampera-e liegen.


Effizienz

Mir sind noch keine Verbrauchswerte zum Ampera-e bekannt. Aber man muss kein Hellseher sein, um zu erkennen, dass der Ioniq hier in einer anderen Liga spielen wird. Der Ampera-e wird hier voraussichtlich irgendwo zwischen Leaf, Zoe und Soul EV rangieren. Bei der Form, Größe und dem Gewicht ist das kaum anders zu machen. Den Ampera-e gibt es offenbar nicht mit Wärmepumpe.

Klarer Vorteil: Ioniq


Technik

Beide scheinen eine ähnliche Ausstattung anzubieten. Auffälligster Unterschied: Der Ampera-e kommt vom Start weg mit Opels hauseigener OnStar-Integration.
Andererseits scheint der Amepra-e keine Abstandsregelung und keine Sitzbelüftung zu besitzen.

Gleichstand


Garantie

Beide bieten hier 8 Jahre, wobei Opel die Fahrleistung auf 160.000km begrenzt und Hyundai 200.000km erlaubt.

Kleiner Vorteil: Ioniq


Wartung

Ioniq alle 15Tkm, Ampera-e alle 12Tkm
(beides völlig irre)

Ganz kleiner Vorteil: Ioniq


Preis

Hier muss ich am meisten spekulieren, denn Zahlen gibt es ja offiziell noch keine. Aber wenn man die Chevy Bolt-Preise hochrechnet, sollte der Ampera-e nicht unter 37T€ zu haben sein und mit weiterer Ausstattung (die nötig ist, um ihn auf Ioniq-Niveau zu bringen) schnell auch die 40k knacken. Deftige Preisnachlässe, wie sie enthusiastische Hyundai-Händler anbieten, erwarte ich beim Opel aber eher nicht. Daher befürchte ich hier, dass man am Ende für einen vergleichbaren Ampera-e um die 10T€ mehr auf den Tisch legen muss.

Vorteil: Ioniq


Viel mehr kann ich auf die Schnelle jetzt nicht zusammen tragen, würde mich aber freuen, wenn ich noch etwas Input von euch bekommen könnte. Wie seht ihr das?

Unterm Strich sehe ich aktuell einen relativen Gleichstand zwischen beiden Fahrzeugen mit einem winzigen Vorteil für den Ioniq, wobei jedes Fahrzeug hier und da gewisse Vor- und Nachteile hat. Der riesige Nachteil des Ampera-e: Er wird erst in Kürze verfügbar sein und es ist unklar, in welchen Stückzahlen - während der Ioniq schon jetzt über die Straßen rollt und offenbar zügig nachproduziert wird.
Zuletzt geändert von umrath am Mo 30. Jan 2017, 22:55, insgesamt 5-mal geändert.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon harlem24 » Mo 30. Jan 2017, 08:04

Naja, der größte Unterschied ist, dass es den Ioniq in diesem Jahr in Stückzahlen in Deutschland geben wird, ganz im Gegensatz zum Aampera-e. ;)
Zum Anderen ist der Ioniq, zumindest ab der Style Ausstattung sehr gut ausgestattet und bietet Features, die es zumindest beim Bolt, wahrscheinlich auch beim Opel, nicht für Geld und gute Worte gibt. Ich sag nur Abstandstempomat.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon Sawok » Mo 30. Jan 2017, 08:10

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... 2982,d.d24

genau wird es erst in einigen Wochen / Monaten :mrgreen:
Zuletzt geändert von Sawok am Mo 30. Jan 2017, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 130
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
Wohnort: Zentral

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon Chris » Mo 30. Jan 2017, 08:10

Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass beim Ampera-E selbst mit gutem Willen kein Abstandsregeltempomat zu bekommen ist.

send from my Samsung Galaxy S7
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon IO43 » Mo 30. Jan 2017, 08:21

Für alle Pendler die ein wenig langfristiger planen, ist sicherlich die Garantie auf den Akku eines der wichtigsten Argumente:

    Ioniq: 8 Jahre/ 200.000km
    Ampera e: 8 Jahre/ 160.000km

Das passt bei meiner Strecke mit dem Ioniq gerade so.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon midget77 » Mo 30. Jan 2017, 09:05

Vielleicht baut Opel doch einen schnelleren AC-Lader ein...
Dann (für mich) definitiver Vorteil OPEL!
aus der DC-Ladewüste :roll:
midget77
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon umrath » Mo 30. Jan 2017, 09:07

midget77 hat geschrieben:
Vielleicht baut Opel doch einen schnelleren AC-Lader ein...
Dann (für mich) definitiver Vorteil OPEL!


Das sieht lt. Webseite nicht so aus. Da werden die gleichen Zahlen beworben, die der Ioniq auch bietet.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon umrath » Mo 30. Jan 2017, 09:08

Chris hat geschrieben:
Ich meine irgendwo gelesen zu haben dass beim Ampera-E selbst mit gutem Willen kein Abstandsregeltempomat zu bekommen ist.


Ich habe meine Bewertung entsprechend angepasst.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon umrath » Mo 30. Jan 2017, 09:08

IO43 hat geschrieben:
Für alle Pendler die ein wenig langfristiger planen, ist sicherlich die Garantie auf den Akku eines der wichtigsten Argumente:

    Ioniq: 8 Jahre/ 200.000km
    Ampera e: 8 Jahre/ 160.000km

Das passt bei meiner Strecke mit dem Ioniq gerade so.


Da sehe ich den Unterschied als nicht groß genug an, dass das für die Mehrzahl der Leute relevant ist. Auch mich wird das möglicherweise betreffen - aber wir sind wohl Ausnahmen.
Hab's aber trotzdem mit aufgenommen.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2172
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Diskussion/Vergleich: Ampera-e vs. Ioniq

Beitragvon IO43 » Mo 30. Jan 2017, 09:20

Da sehe ich den Unterschied als nicht groß genug an, dass das für die Mehrzahl der Leute relevant ist.


Naja, manche brauchen halt ein neues Spielzeug und manche rechnen mit einem spitzen Stift :lol:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1899
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste