Welche Übersicht für Stromtankstellen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon p638123 » Mo 12. Dez 2016, 16:41

Hallo zusammen,
welche Übersicht ist denn heute schon so weit und zu empfehlen, die
- anzeigt, welche Ladesäulen tatsächlich in Betrieb sind (und keine Störung haben)
- an welchen Säulen ich mit welcher Leistung Strom ziehen kann
Insbesondere zur Planung wäre so etwas toll.
Ich finde zwar verschiedene Maps, habe aber noch keine Kombination aus Ladeleistung und Betriebszustand gefunden.
Hat jemand einen Tip?
Danke & Gruß,
Claus
p638123
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 22. Nov 2016, 14:47

Anzeige

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon Helfried » Mo 12. Dez 2016, 16:44

Perfekt ist sicherlich GoingElectric. ChargeMap ist zumindest in Österreich auch sehr gut. Selbst in schwierigen Gegenden wachsen die Säulen in diesen Datenbanken wie die Schwammerl im Wald.

Aber die von allen Säulen-Betreibern gelieferten Daten, welche ihrer Ladesäulen gerade funktionieren, werden wohl in keiner einzigen Datenbank zusammen abgebildet. Die Daten kommen "nur" von den Nutzern und sind deshalb nicht topaktuell. Das heißt, wenn eine Säule feststellt, sie ist hinüber, weiß das im Idealfall der Betreiber sofort, aber keine der gängigen Datenbanken.
Helfried
 
Beiträge: 5044
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon Tho » Mo 12. Dez 2016, 16:49

Die Daten der Nutzer sind oft aktueller als die der Betreiber.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon Zoelibat » Mo 12. Dez 2016, 21:30

Tho hat geschrieben:
Die Daten der Nutzer sind oft aktueller als die der Betreiber.

Das denke ich auch. Bei den Ladestationen die nicht online sind bekommt der Betreiber oft nichts mit wenn diese nicht funktionieren.

Deshalb mein Appell an alle, die das lesen: Wenn eine Ladestation defekt ist, dann bitte dem Betreiber bekannt geben - der ist dankbar und ihr könnt beim nächsten Anfahren der Säule vielleicht schon wieder laden.

Teilweise wandern die Einträge von einem Verzeichnis in das nächste. Die Frage ist immer, welches Verzeichnis am aktuellsten gehalten wird. Es nutzt nichts sich mit den meisten Einträgen zu rühmen von denen die Hälfte nicht mehr existiert, defekt ist oder hinter einem Zaun versperrt ist.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3358
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon Helfried » So 18. Dez 2016, 12:15

Jetzt habe ich mal eine Frage: Man sieht häufig, dass Leute aus dem sonnigeren Ausland posten, zum Beispiel Spanien, und dort längere Zeit zu wohnen scheinen, womöglich sogar schon den wohlverdienten Ruhestand genießen. Soll man in diesen Fällen die dortigen Ladestationen in GoingElectric eintragen oder lieber in ChargeMap?
Helfried
 
Beiträge: 5044
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon Tho » So 18. Dez 2016, 12:53

Am besten überall, wenn man die Zeit hat.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon pjw » Mo 19. Dez 2016, 10:52

Ich verwende am meisten PlugShare, welche auf dem Telefon am besten funktioniert. Auch das eintragen neuer Standorte und das Ladelog gehen einfach.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2017.42 a88c8d5), 100% erneuerbare Energie, 120'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
pjw
 
Beiträge: 181
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:49

Re: Welche Übersicht für Stromtankstellen

Beitragvon TeeKay » Mo 26. Dez 2016, 22:44

Dafür gibts keinerlei global verfügbare Infos zu Ladekarten und jeder Depp kann Einträge nach belieben ändern. So hab ich mir z.B. am Leipziger Hauptbahnhof die Mühe gemacht, zwei Einträge zu erstellen, da die Zugangskonditionen bei den zwei Ladesäulen dort unterschiedlich sind. Nach kurzer Zeit war ein Eintrag gelöscht und die zweite Säule mit beim ersten Eintrag eingefügt. Mehr als ein grober Überblick ist Plugshare nicht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste