Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Stromtank

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon TeeKay » So 22. Feb 2015, 22:50

Was mir noch einfällt: Wenn jemand "meine" Säulen ändert und ich davon ausgehe, dass die Änderung falsch ist, dann frage ich die Person einfach, was es mit der Änderung auf sich hat. Wenn ich feststelle, dass eine Änderung zum Falschen durchgeführt wurde, dann ändere ich es eben wieder zurück und stampfe nicht bockig auf den Boden und mutmaße, dass es jetzt aber so richtig bergab geht mit dem Verzeichnis.

In bisher allen Fällen stellte sich heraus, dass die Änderung entweder berechtigt war oder sich derjenige einfach geirrt hat. So wie es mir auch hin und wieder passiert. Einfach so, und nicht, um einen EV Plus oder Frank zu ärgern.

Bei Plugfinder finde ich in Berlin ebenfalls viele Fehler, wenn auch nicht so viele wie bei Lemnet.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon stromer » So 22. Feb 2015, 22:53

@teakay wer hier überreagiert mag jeder selbst entscheiden. Ich halte deine Angriffe auf Frank für stark überzogen. Wenn mit mir so umgegangen worden wäre, würde ich die Mitarbeit bei GoingElectric sofort beenden.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon Frank » So 22. Feb 2015, 22:56

TeeKay hat geschrieben:
Ach, was hat denn "Wurde schonmal geladen" damit zu tun, ob die Daten im Verzeichnis richtig sind?

Sonst wird immer gesagt man soll schauen ob ein Ladeeintrag vorhanden ist, dann kann man davon ausgehen das die Angaben stimmen. Ist nach Deinem jetztigen Posting dann wohl nicht mehr so.
TeeKay hat geschrieben:
Genauso faul, wie du beim Anlegen einer separaten Lademöglichkeit für die nicht 24/7 zugänglichen Säulen bei Mennekes bist, war eben auch dein Vorgänger beim Ändern des Eintrags.

Ich bin nicht faul, aber wenn eine Firma 2 Säulen öffentlich zur Verfügung stellt 24/7 und noch weitere auf ihrem abgeschlossenen Firmengelände hat an denen die betriebseigenen Fahrzeuge geladen werden und von denen ich nicht weis ob sie für die Öffentlichkeit zugänglich sein sollen, dann trage ich solche Säulen jetzt und in Zukunft nicht ein!

Und zu Deinem unangemessenen Ton in den vorigen und auch diesem Posting:
Schlaf noch mal eine Nacht drüber und dann erwarte ich hier von Dir eine offizielle Entschuldigung!

TeeKay hat geschrieben:
Im Übrigen finde ich es schon arg seltsam, wie sehr man sich an so einer unwichtigen Änderung aufhängen kann. Was glaubst du, wird in Anbetracht der falschen Änderung passieren? Dass 14 Zoe mit der Verhandlungsdelegation des Ukraine-Konflikts mit engem Zeitplan in der Erwartung von 14 22kW Ladepunkten dort aufschlagen und es dann zu einem Nato-Russland-Krieg kommt, weil wider Erwarten nur 3x11 und 3x22kW 24/7 zugänglich waren und man daher zu spät zur Verhandlung kam?

Unsachlicher gehts nicht mehr.
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon tom » So 22. Feb 2015, 22:57

ZoePionierin hat geschrieben:
Vielleicht lässt sich eine "Beobachten"-Funktion einrichten. Wenn Säulen die man auf seiner Beobachten-Liste stehen hat bearbeitet werden, bekommt man hier eine Benachrichtigung. Auf der Liste hat man dann all die Säulen, die man schon beim Vornamen kennt, weil man ständig dort lädt. Wikipedianer wissen von was ich Rede. So könnte verhindert werden, dass jemand bei Säulen, wie bei Stromer, Unfug einträgt.

Das wäre top!
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon Frank » So 22. Feb 2015, 23:01

TeeKay hat geschrieben:
Was mir noch einfällt: Wenn jemand "meine" Säulen ändert und ich davon ausgehe, dass die Änderung falsch ist, dann frage ich die Person einfach, was es mit der Änderung auf sich hat. Wenn ich feststelle, dass eine Änderung zum Falschen durchgeführt wurde, dann ändere ich es eben wieder zurück und stampfe nicht bockig auf den Boden und mutmaße, dass es jetzt aber so richtig bergab geht mit dem Verzeichnis.

Woher weis ich wer die Änderung gemacht hat? Man sieht nur wer als letzter eine Änderung gemacht hat, aber nicht welche.
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon Zoelibat » So 22. Feb 2015, 23:03

ZoePionierin hat geschrieben:
Also ich finde das Verzeichnis hier spitze. Und wenn es als App kommt, wird es die Killerapp werden.

Danke, sehe ich genauso. Vertraue da auf Guys Fähigkeiten.

Wie es in Deutschland aussieht kann ich nicht beurteilen, aber hier in meiner Gegend nutzt Plugfinder gar nichts.
Lemnet ist nicht aktuell, der Kelag-Tankstellenfinder auch nicht.

Durch einen Fehleintrag das ganze Verzeichnis in Frage zu stellen finde ich auch übertrieben. Der Ton war trotzdem nicht in Ordnung, Teekay.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon TeeKay » So 22. Feb 2015, 23:06

Der Ladelogeintrag sagt dir, ob die Säule zu einem bestimmten Datum mit einer bestimmten Ladeleistung an einem bestimmten Stecker lud. Das Ladelog sagt dir aber nicht, dass von 14 verzeichneten Dosen auch wirklich 14 24/7 verfügbar sind.

Wenn du einen Verzeichniseintrag als wild zum Falschen verändert kritisierst und auf Basis dieses Einzelfalls nachlassende Qualität behauptest, obwohl für dich nachprüfbar nur die Öffnungszeiten und Stromstärken für einen Teil (!) der Säulen falsch sind (du also jederzeit mit den genannten Stromstärken hättest laden können), du dich über die nachlassende Qualität beschwerst UND es ablehnst, die entdeckten Fehler zu beseitigen, weil das ja eine unbekannte Person hätte tun müssen, die irgendwann einmal eine Änderung durchführte, dann nenne ich das nicht nur faul, sondern auch noch scheinheilig. Denn dir stehen alle Mittel zur Verfügung, um den kritisierten Qualitätsverfall aufzuhalten, du möchtest sie aber nicht einsetzen.

Wer einen Mangel erkennt, kann gern mit dem ihm zur Verfügung gestellten Mitteln Abhilfe schaffen. Er darf auch gern gar nichts tun. Aber sich Zeit zu nehmen, um hier einen langen Meckerbeitrag zu schreiben und die Änderung der entdeckten Fehler auch noch abzulehnen, tja, der erntet bei mir nur Unverständnis.

@stromer: Die Mitarbeit stellte er ja schon ein, bevor ich etwas sagte. Wie er selbst hier schrieb, wollte er den Fehler selbst nicht beseitigen, sondern das einer unbekannten Person überlassen, die nicht einmal Guy herausbekäme, weil nicht gespeichert wird, wer was wann änderte. Die Änderung führte er erst nach meiner Antwort durch.

Und ok, der Ton und der Vergleich waren nicht ok. Das tut mir leid.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon stromer » So 22. Feb 2015, 23:20

Das war mir, und sicher auch Frank nicht bewußt, daß die Änderungen nicht mit Zuordnung des Urhebers der Änderung gespeichert werden. So kann also ein Spaßvogel immer wieder Ladepunkte ändern, ohne daß man rausbekommt wer das war ?
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon Zoelibat » So 22. Feb 2015, 23:25

stromer hat geschrieben:
Das war mir, und sicher auch Frank nicht bewußt, daß die Änderungen nicht mit Zuordnung des Urhebers der Änderung gespeichert werden. So kann also ein Spaßvogel immer wieder Ladepunkte ändern, ohne daß man rausbekommt wer das war ?

Das fällt aber mit der Zeit den “Absegnern“ der Änderungen auf.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Übereifrige User zerstören die Zuverlässigkeit des Strom

Beitragvon TeeKay » So 22. Feb 2015, 23:29

@stromer: Ja, eine Historie wie bei Wikipedia wäre besser.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste