Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon EVplus » Fr 1. Feb 2013, 23:08

Nachdem ich heute die neue Jahresvignette von Park&Charge erhalten habe ist mir aufgefallen, daß stillschweigend die Jahresgebühr von 30.- Euro auf 60.- Euro erhöht wurde.

Zudem wurden bei mir Anfang Januar 2013 schon 30 .- Euro Gebühren abgebucht und jetzt sollen nochmals 60.- Euro fällig werden.

Wenn der Buchungstext vom Januar 2013 stimmt, dann wurden bei mir für 2012 zweimal die Jahresgebühren abgebucht.

Kontrolliert Eure Rechnungen !!

Nach den ganzen Umschichtungen scheint es dort in der Buchaltung drunter und drüber zu gehen.

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon green_Phil » Sa 2. Feb 2013, 10:26

Das ist ja mies zu hören. Du scheinst ja schon länger Mitglied dort zu sein. Ich meine mich zu erinnern, dass im letzten Jahr dort eine Jahresgebühr von 50€ für ein 4-rädriges Fahrzeug verlangt wurde. Die Erhöhung auf 60€ ist mir auch aufgefallen, aber aufgrund der steigenden Strompreise sicher nicht verwunderlich.

LG, Phil.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon EVplus » Sa 2. Feb 2013, 11:10

green_Phil hat geschrieben:
Die Erhöhung auf 60€ ist mir auch aufgefallen, aber aufgrund der steigenden Strompreise sicher nicht verwunderlich.



Ja ich bin schon Bestandsmitglied. Für die Bestandsmitglieder war der Beitrag für 4 rädrige Fahrzeuge bei 30.- Euro pro Jahr.

Die Sache mit den gestiegenen Strompreisen ist für mich nicht nachvollziehbar, da die meisten Betreiber einer P&C Ladestelle den Strom aus eigener Tasche bezahlen und dafür ( bisher ) keine Jahresgebühr bezahlen mussten.

Ich meckere nicht wegen Gebühren, nur die Art und Weise, ohne Ankündigung , Gebühren um 100 % zu erhöhen...


Guy in einem anderem Thread treffend beschrieben, ich hoffe etwa sinngemäss es hier wiederzugeben :

Wenn in naher Zukunft komerzielle Ladestellen vorhanden sein werden , wird die Masse der E-Fahrzeuge sowieso nur noch dort laden....

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon Rogriss » Sa 2. Feb 2013, 16:49

P&C Schweiz scheint sich ja in Organisation wie in Geschäftsführung einiges von P&C Deutschland zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon Guy » Sa 2. Feb 2013, 17:25

Wird das P&C-Netz aktuell noch erweitert? Gefühlt kommt da wenig hinzu oder täuscht das?

@EVplus
Du hast mich schon richtig zitiert. Das ist nun mal der Lauf der Dinge. Ich bin jedenfalls fest davon überzeugt, dass sich die Zahl der kommerziellen Säulen erhöhen und Zugang / Abrechnung vereinfachen wird.

Die kleineren Netze (private Ladepunkte im Lemnet, Drehstromliste, P&C, etc) waren und sind sehr wichtig für den Aufbau der Infrastruktur, sie werden jedoch in Zukunft so weit an Bedeutung verlieren, dass sie für die Allgemeinheit kaum mehr eine Rolle spielen werden, das werden die Großen übernehmen. Das ist schon tausendmal so gelaufen und wird bei der Elektromobilität nicht anders sein.

Wenn sich in ein paar Jahren die Fahrer an manchen privaten Ladepunkten die Klinke in die Hand geben und mit ihren 22 kW Ladern ihren 30 kWh Akku aufladen (nicht jeder wird eine angemessene Spende hinterlassen!), sehe ich die ersten aus den öffentlichen Verzeichnissen verschwinden.

Das muss man nicht mögen, es wird jedoch auch nicht zu verhindern sein. Auf der anderen Seite wird ein Ausbau auf 150.000 Ladepunkte mit privatem Engagement nicht zu stemmen sein.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon EVplus » Sa 2. Feb 2013, 19:56

Anbei ein paar Fotos der Gebühren für 2013 und 2012 , Schreiben ( anonymisiert ) :

02.02.2013 19-27-43_0002.jpg
Jahresbeitrag für 2013 P&C für PKW 400V / Hybrid


02.02.2013 19-30-08_0004goe.jpg
Jahresbeitrag 2012 , Bestandsnutzer


Ich bin mir schwer am überlegen, ob ich kündigen soll. Da ich seit Oktober auch kein E-Fahrzeug habe, noch Vorteile als Bestandsnutzer geniesse....

So vergrault man sich bisher treue Nutzer / Mitglieder.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon STEN » Di 11. Jun 2013, 21:19

Du hast seit Okt. kein E-Auto ??

P&C hat ohnehin kaum Typ2 Dosen - da muss man ja immer mit der mobilen Wallbox umherziehen.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2776
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Park&Charge erhöht Jahresbeitrag um 100%

Beitragvon EVplus » Di 11. Jun 2013, 21:35

...deswegen habe ich ja jetzt zwei. Das gleicht die E-Auto freie Zeit wieder aus... ;)

Ich habe von P&C immer noch keine Antwort auf meine Anfrage erhalten...einfach hoffnungslos. Noch habe ich nicht gekündigt. Für 2014 wird das evtl.anders aussehen.

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige


Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste