ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Mo 10. Okt 2016, 19:45

Ich hab die Info von mehreren ÖAMTC Stützpunkten das der Notdienst das Laden ermöglicht wenn er vor Ort ist ,mögliches Zeitliches Problem kann auftreten wenn er Ausfährt und die Tore hinter sich versperrt da muss man halt warten bis er zurück kommt ;)

04 verkleinert.jpg
Hermagor ohne Tor


lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Twizyflu » Mo 10. Okt 2016, 20:44

Ich werde diese Ladestationen gezielt meiden. Schon allein um den ÖAMTC zu meiden!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Mo 10. Okt 2016, 20:58

Twizyflu hat geschrieben:
Ich werde diese Ladestationen gezielt meiden. Schon allein um den ÖAMTC zu meiden!

Sag niemals nie , hab vor einiger Zeit um etwa 20 Uhr einen Notruf aus Wolfsberg erhalten eines Schuko E-Cars , IAM besetzt WKO Stromlos für Kelag kein Passendes Kabel dabei :(

Die ÖAMTC Notruf Hotline hat mich mit dem Stützpunkt Wolfsberg verbunden am Rohr ein Techniker mit dem ich Tage vorher schon über die Ladeststion gesprochen hab voila die Bereitschaft das E-Car zu bewirten war vorhanden wurde aber nicht genützt da an der IAM ein Ladeplatz frei wurde .

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Nov 2016, 10:09

Die ÖAMTC Zentrale Kärnten in Klagenfurt hat ihre

Ladestation für Elektrofahrzeuge

20161104_092902.jpg
Aufgerüstet


die Maler waren da, die Bodenmarkierung is NEU :danke:

Jede der vier

20161104_100515.jpg
Schukos


liefert Fahrenergie :thumb:

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon landwirt29 » Fr 4. Nov 2016, 10:28

Wie, aufgerüstet?
War die vorher gar nicht da, oder meinst du nur die Farbe?

Die Sache ist die: das Schuko-Kabel ist so selten im Auto ;-) Fahr meist nur mit Typ2-Typ2 rum.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Nov 2016, 12:04

landwirt29 hat geschrieben:
Wie, aufgerüstet?
War die vorher gar nicht da, oder meinst du nur die Farbe?


Die Bodenfarbe würde erneuert sonst gibt es nix neues .

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon rolandp » Fr 4. Nov 2016, 12:39

Naja,

die Bodenfarbe ist neu...schon mal ein Fortschritt...das es nur Schuko gibt ist für viel E-Autos 2016 ein Witz...11KW CEE sollten da drin sein...oder besser Typ2.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon landwirt29 » Fr 4. Nov 2016, 18:44

Das wäre doch eine Idee: "Zweckwidmung der Mitgliedsbeiträge"!

Ein möglicher Punkt
- Errichtung/Aufrüstung eines Ladepunktes für Elektroautos mit mindestens 11kW Leistung.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon rolandp » Fr 4. Nov 2016, 19:59

Ja Zweckwidmung wäre eine Möglichkeit...ich glaube aber langsam das die Leute beim ÖAMTC nicht kappieren das die Bodenmarkierung nach dem Aufstellen einer aktuellen Lademöglichkeit kommt...die Säule ist min 5 Jahre alt und könnte leicht auf das Jahr 2016 aktualisiert werden.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Nov 2016, 20:56

Ich hab diesen Beitrag

goingelectric-stromtankstellen/oeamtc-unsinnigste-stromtankstelle-in-oesterreich-t1314-70.html#p417896

in der Eingangshalle beim ÖAMTC geschrieben und lange Überlegt ob ich bis rauf in die Chefetage soll !

Hab es dann doch vorgezogen einen lang dienenden Berater unser Leid zu klagen , grosse Beteuerunge natürlich sind wir "für" E-Mobilität, kennt unsere E- Pioniere persönlich jetzt auch mich ist mit E-Fahrzeugen schon gefahren und auch liegengeblieben ein groses Manko ist halt die mindere Reichweite und die umweltfeindlichen Batterien meint er .

Da hab ich aber einen Sportlichen erwischt , wissen Sie meint er mein PKW braucht 4,5 Liter/100 Km und 99 % der Fahrten mach ich mit dem Fahrrad , die Pässe die iOn heuer mit mir gemacht hat macht er mit dem Rad so nebenbei , nein E-Mobilität kommt erst in ein paar Jahren, wir reden sehr leise wie über etwas Geheimnisvolles .

Zum Abschluss bedanke ich mich noch für den Fahrstrom und die gute neue Markierung des Ladrplatzes, jetzt wird er neugierig was für ein E-Car ich fahre , Reichweite , Ladedauer hm unseren Ladepunkt muss ich mir näher anschauen wie ist die Ladeleistung und wie viele können da laden wollte er Wissen , die Sonne kommt aus dem Nebel raus , leider wird es nix aus einer Außenbesichtigung drei Klienten warten hinter mir auf seine Beratung .

Ähnliche Geschichten erlebe ich fast jeden Tag an den Ladestationen die obige spielte zufällig in der Zentrale vom ÖAMTC Kärnten und zeigt es ist noch viel zu tun ;)

LG.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3846
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste