ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Batterie Tom » Di 21. Jan 2014, 23:23

Hallo Hinundher,

nicht lang beim Öamtc fragen, sondern einfach ins Verzeichnis eintragen und Foto schicken.
Wer zuviel fragt, kann nur verlieren ;)

Beste Grüße Tom
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon mahogani » Do 6. Feb 2014, 01:21

also ich würde gern folgende Stromtankstellen in Österreich als unsinnig bezeichnen:

1.) Bietet Smartic in Österreich, wenn alle noch derzeit im Bau inbegriffen, 38 Ladesäulen. Davon sind 14 unter 22kW. Was bitte soll das? Bei einem Drittel der Ladepunkte steh ich unnötig lang herum? Ich bin doch meist wenn ich öffentliche Infrastruktur benutzen muss auf der Durchreise und brauch schnell Strom. Beispiel A1, gerühmte Lademöglichkeit gleich neben der Autobahnabfahrt! Super, und dort darf ich dann gute 2 Std. sitzen und warten? NICHT komfortabel! Fast unsinnig.

2.) Jede Ladesäule !!! die nicht mit einem universellem Abrechnungssystem von jedem der sie benutzen möchte, ausgestattet ist! Was hilft einem netten Deutschen Nachbarn, der Österreich besuchen möchte, wenn er im Vorfeld X-verschiedene Karten und Abrechnungssysteme besorgen muss um Strom für sein Fahrzeug zu bekommen? Warum darf es nicht sein dass alle in eine Richtung gehen? Warum 100 verschiedene Systeme? Nicht förderlich!
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon ATLAN » Do 2. Okt 2014, 22:07

Kleiner Nachtrag zu den ÖAMTC-Säulen: Es war mal zu lesen, das sie mit der Clubkarte freigeschalten werden können, leider ist das nicht korrekt. Die Lesegeräte sind offenbar reine Chipkartenleser, die Clubkarte als reine Magnetstreifenkarte wird von Ihnen nicht mal wahrgenommen, eine Geldkarte mit Chip hingegen schon, nur kommt dann "nicht berechtigt".
Also nach wie vor eine nur sehr eingeschränkt nutzbare Infrastruktur... Von der Vorherrschaft der Schuko-Dosen dort mal ganz zu schweigen. :(

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Twizyflu » Do 2. Okt 2014, 23:17

Also hauptsache man hat irgendwas gemacht auch wenns nutzlos wirkt/ist :/
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon LX84 » Mo 13. Okt 2014, 18:51

ATLAN hat geschrieben:
Kleiner Nachtrag zu den ÖAMTC-Säulen: Es war mal zu lesen, das sie mit der Clubkarte freigeschalten werden können, leider ist das nicht korrekt. Die Lesegeräte sind offenbar reine Chipkartenleser, die Clubkarte als reine Magnetstreifenkarte wird von Ihnen nicht mal wahrgenommen, eine Geldkarte mit Chip hingegen schon, nur kommt dann "nicht berechtigt".
Also nach wie vor eine nur sehr eingeschränkt nutzbare Infrastruktur... Von der Vorherrschaft der Schuko-Dosen dort mal ganz zu schweigen. :(

MfG Rudolf

Also die beim ÖAMTC Linz funktioniert einwandfrei. Freischaltung mit Bankomatkarte oder Visa funzt!
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 823
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Di 17. Mär 2015, 10:42

OAMTC Völkermarkt funktioniert

20150317_102638.jpg
17 03 2015


keine kosten oder Barrieren , anstecken und geniesen :twisted:

auch die Dose für E-Scooter versorgt den E-Saxo mit Energie 8-)

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Do 23. Apr 2015, 17:17

ÖAMTC Landeszentrale Kärnten

In Klagenfurt

Ladestation Funktioniert

20150423_130952.jpg
am 23 04 2015


mit 4 x Schuko eine davon reicht dem E-Saxo ist eh nur ein Parkplatz vor der Säule gegenzeichnet war aber FREI :)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon ATLAN » Do 23. Apr 2015, 21:00

@ LX84 & Hinundher :

Die 3 sind ja jeweils von einem lokalen Unternehmen (Linz AG , Lebensland) aufgestellt worden und haben eigentlich mit dem ÖAMTC direkt nichts zu tun, außer das er deren Errichtung auf seinem Areal zugestimmt hat. Daher sind auch IMHO solche Ansagen wie "Eintragungsverbot" oder ähnliches schlicht Mumpitz.

Noch ein wenig Hintergrundinfo: Diese gelben Ladepfosten stammen von der Firma HEI (http://www.hei.at/de/power-charger/index.php) und haben von PDTS / ENIO ein Zugangsmodul mit Chipkartenleser verbaut, welches mit der Österreichischen Geldkarte ("Quick") umgehen kann. Merkt man recht schön an der Tatsache, das man sein Quick-Guthaben angezeigt bekommt:
WP_20150119_004.jpg
Quick-Fähig, aber trotzdem leider nein ...

Das gleiche Zugangsmodul ist hier auch drinnen: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... s-16/7444/
Funktioniert offenbar prima, wenn man denn will...
Warum also beim ÖAMTC der Schxxx mit dem "Eigene-Karten-Theater" ?! :wand:
Vorallem wenn die Barrierefreiheit eh schon eingebaut ist !! :roll:

Ergebnis solcher vorgangsweise: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-76/6823/
Man kann Zölibats Resümee nur zustimmen... :cry:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Zoelibat » Do 23. Apr 2015, 21:05

Die ÖAMTC Säule in Tulln beim Aubad bekommt von mir den Titel “schlechteste Ladesäule Niederösterreichs“ - ob man darauf stolz sein kann? :?

Das kann der Automobilklub sicher besser.

Gibt auch Säulen beim ARBÖ, die muss ich demnächst testen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3354
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: ÖAMTC: Unsinnigste Stromtankstelle in Österreich

Beitragvon Hinundher » Do 23. Apr 2015, 21:41

Obwohl ich ein Schukosteckdosen Elektroauto fahre denke ich in ZOE :o

Natürlich war ich im Zentrum unserer Landeszentrale bei der Zuständigen Mitarbeiterin , ihre Ladestation da draußen am Vorplatz hat 4 Ladepunkte mit Schuko wird diese in nächster Zeit aufgerüstet Standard ist Typ2 mit mindestens 11 Kw Ladeleistung :shock:

Nein wir haben keine eigenen Ladestationen diese sind vom EVU ( ähem Lebensland mein Einwand ) ja richtig wir stellen den Platz zur Verfügung ich trat ein wenig zur Seite um den oberen Link am Handy zu suchen , dann war dann ein Kunde vor mir diese Lösung dauert länger , morgen mehr !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3850
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndreasStown und 1 Gast