Neues zu Chademo laden in Berlin

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon Großstadtfahrer » Do 27. Feb 2014, 15:50

Good News Everyone ;-)

Komme gerade von der Holzmarkstraße und bringe ein paar Neuigkeiten mit.

Vor Ort waren je ein Techniker von e8 und den Lädesäulenhersteller und ein Mitarbeiter von thenewmotion.de.
Die Chademosäule in der Holzmarkstraße und die beiden in der Magarete-Sommer sowie Storkower werden zur Stunde auf RFID Betrieb umgebaut.

Die Vermarktung übernimmt TheNewMotion. Beginnn soll das Ganze ab 11.03.2014.

Dies bedeutet auf der einen Seite, dass die Säulen nun offizell in den öffentlichen Betrieb übergehen (keine Vorhängeschlösser mehr), aber andereseits auch das sie ab jetzt nicht mehr kostenlos sind.

Es wird eine Ladekarte benötigt, welche kostenlos und ohne Grundgebür unter
http://www.thenewmotion.de/love-to-load-ladekarte/ erhältlich ist.

Leider handelt es sich um ein zeitbasiertes Abrechnungsprinzip welches mir derzeit nicht unbedingt attraktiv erscheint.

30 Min Schnellladen über 40kW liegen bei 10€
1 Stunde 3,7kW bei 1€

Wie die Chademos an den Toltaltankstellen mit ihren 22kW berechnet werden, habe ich noch nicht herausgefunden.

Etwas positiver ist dann aber noch , dass es wohl neue Ladestationen geben wird.

Von Multicity wurde mir drei weitere Chademos angekündigt, im heutigen Gespräch mit dem TheNewMotion Mitarbeiter wurde mindestens eine Chademo/CCS/AC am Potsdamer Platz bestätigt.(Das ware dann die erste CCS im Umkreis von 400 km ;-)

Weiter wird es neue Ladestationen in Parkäusern einigen Einkaufszentren geben(Wohl nur AC).
Mir sind im letzten Monat schon Ladestationen am Gesundbrunnden und im Ringcenter aufgefallen.
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mo 3. Mär 2014, 09:53, insgesamt 4-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon green_Phil » Do 27. Feb 2014, 15:59

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Leider handelt es sich um ein zeitbasiertes Abrechnungsprinzip welches mir derzeit nicht unbedingt attraktiv erscheint.


Das scheint nur so. Abgerechnet wird kWh-genau. 27 Ct/kWh (AC-Laden bis 40 kW)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon TeeKay » Do 27. Feb 2014, 16:23

Wahnsinn, dass sich mal ein Großkonzern wie Citroen einem Ladenetzwerk anschließt und nicht für ihre drei Säulen ein eigenes Abrechnungssystem aufbaut. :danke:

Wenn sie für ihre Ladung aber nach Zeit im Schnellladetarif abrechnen wollen, werden ihre Multicities ab März doch wieder die einzigen sein, die dort laden. Wenn ich mit 40% gefüllter Batterie ankomme, dauert das Laden von 5kWh 30min. Würde beim Schnellladetarif günstige 2 Euro pro kWh ergeben. Selbst das einstündige Durchladen mit 17kW am Leaf würde 1 Euro pro kWh kosten.

Ich an Citroens Stelle würde die 3 Chademos auf dem Weg an die Ostsee ausstellen und aktiv Langstreckenfahrten bewerben. Dann kriegen sie vielleicht endlich mal eine annehmbare Auslastung hin. Ein Wochenendtrip würde den Mieter dann inklusive Strom 117 Euro kosten. Das ist zwar 45 Euro teurer als ein VW Polo bei Sixt, dafür ist das Auto innen größer, verbraucht kein Benzin und ich muss als Mieter nicht zweimal zur Sixt-Station gehen. Win-Win für beide Seiten.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon TeeKay » Mo 3. Mär 2014, 09:45

Da waren wieder Experten der Emobilitätsbranche am Werk. Der Chademo ist schon heute gesperrt. Und natürlich fehlt jedweder Hinweis, wo man die nötige RFID-Karte erhält. Nichtmal ein winziger The New Motion Aufkleber wurde platziert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 5. Mär 2014, 16:30

green_Phil hat geschrieben:
Großstadtfahrer hat geschrieben:
Leider handelt es sich um ein zeitbasiertes Abrechnungsprinzip welches mir derzeit nicht unbedingt attraktiv erscheint.


Das scheint nur so. Abgerechnet wird kWh-genau. 27 Ct/kWh (AC-Laden bis 40 kW)


Was kostet Laden mit unserer Ladekarte?

Der Preis für die AC Ladung wurde leider nicht exemplarisch dargestellt. Bei unseren Preisen handelt es sich tatsächlich um einen Zeittarif.


The New Motion hat ihre Webseitein wenig angepasst um ein wenig Klarheit zu schaffen.

http://www.thenewmotion.de/ladekarte/

Die Ladeströme werden nun erfasst und gestuft abgerechnet.
Sieht nach einer Lösung aus, um der geeichten Zählerproblematik zu entgehen.
Bin gespannt wie das funktionert und ob ich auch nach Ladeende noch zahle :-)
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Mo 17. Mär 2014, 17:13, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon TeeKay » Mi 5. Mär 2014, 17:21

Was heißt das genau? Dass auch der 17kW-Chademo nur 1 Euro pro Stunde kostet? Das wäre ja sehr günstig. :D Aber wenn sie die kWh für teils nur 6 Cent verkaufen, dann hätte sich Citroen die Abrechnungstechnik auch gleich sparen können.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 5. Mär 2014, 18:13

TeeKay hat geschrieben:
Was heißt das genau? Dass auch der 17kW-Chademo nur 1 Euro pro Stunde kostet? Das wäre ja sehr günstig. :D Aber wenn sie die kWh für teils nur 6 Cent verkaufen, dann hätte sich Citroen die Abrechnungstechnik auch gleich sparen können.


Die 1€ gelten für AC 3,7kW. DC dann der andere Tarif.
Zu den e8 Säulen sind sie wohl ehr notgedrungen gekommen. Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es eigentlich keine AC Säulen mit mehr als 1p 16A.

Teste doch mal;-)
Die Multicityfahrzeuge haben noch keine Karten. Ich denke das wird erstmal auch so bleiben.
Karten nur für Flottenfahrer.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon Matze » Sa 8. Mär 2014, 21:50

Hallo die Herren,

am 11.03. gibt es für die drei (Halb-)Schnelllader in Berlin eine offizielle Eröffnung. Das ganze findet am Standort Total in der Holzmarktstrasse statt und beginnt 15 Uhr.

Im Übrigen nutzen die Mitarbeiter von MC eine Ladekarte von The New Motion zur Aufladung ;)

The New Motion betreibt auch noch Ladeeinrichtungen an den ECE-Centern und an einigen anderen Standorten - bisher AC 3,7 kW und AC 11 kW.
Matze
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 17:55
Wohnort: Berlin

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon Großstadtfahrer » Sa 8. Mär 2014, 22:07

Matze hat geschrieben:
Hallo die Herren,
The New Motion betreibt auch noch Ladeeinrichtungen an den ECE-Centern und an einigen anderen Standorten - bisher AC 3,7 kW und AC 11 kW.


Gesundbrunnen und Ringcenter habe ich schon. Beides mit 2 mal lolo smart mit 3,7kW.
Wo hast du denn noch welche gesehen?

BTW: Laden ist an lolo scheinbar noch nicht möglich. Karte schaltet noch nicht Frei oder LED gibt Fehlerstatus ab.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1108
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Neues zu Chademo laden in Berlin

Beitragvon imievberlin » Mo 10. Mär 2014, 07:53

Ist jemand bei der Eröffnung am 11.03. dabei ? Ich muss leider arbeiten, wäre aber über Bilder oder Informationen zu diesiger erfreut.

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste