Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon remus » Di 4. Jul 2017, 19:59

TMi3 hat geschrieben:
Man könnte sich auch überlegen, ob man die Funktion erst dann bringt wenn sie synchron mit dem GE-Verzeichnis läuft. So kann man zwar (kompliziert) erklären, dass der check-in nur innerhalb der iOS-App sichtbar ist, aber das ist ja nicht das, was der Nutzer will und erwartet. Nur die wenigsten werden sich die Mühe machen, alles doppelt zu pflegen.
Wenn eine Funktion kompliziert zu erklären ist, ist sie m.E. noch nicht 'ready for prime time'.

Ja, das wäre möglich, ist aber keine Option, da ich dieses Feature durchaus als "Main-Feature" sehe. Es ist schon erstaunlich, wie viele Logs schon während der Beta-Phase aufgekommen sind, fast alle Tank&Rast Ladestationen, wie ich neulich besucht habe, hatten aktuelle Logs von verschiedenen User. V.a. sicher deshalb, weil man ein "Check-In" mit der App wesentlich schneller und effizienter geht als über GE. Das sind sicher die wenigsten User, welche die Logs doppelt pflegen, ich tue es ja auch nicht. Wenn die App jetzt nicht diese Funktionalität mitbringen würde, so würde ich auch gar keine Logs erstellen, weil mit das persönlich viel zu umständlich wäre...

Die Funktion wird also auf jeden Fall bleiben. Ich werde sicher noch eine coole Lösung finden, um das dem User auch klar zu kommunizieren, dass derzeit keine Synchronization mit GE gibt, evtl. im Rahmen eines sog. "On-Boardings", was ich auch noch für den Launch umsetzen möchte.

PS: Ich finde es auch schade, dass sich in die Richtung nichts getan hat, zumal technisch alles bereits möglich ist (mein Backend erlaubt Server-to-Server und die Einträge könnte man auch anonymisiert speichern, ich habe da bereits einige Lösungen vorgeschlagen). Aber, wie es bei uns dann heißt: "wer nicht will, der hat schon!" :)
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Wolfram » Di 4. Jul 2017, 20:26

remus hat geschrieben:

Und noch ein ungelöstes Problem ist die fehlende Synchronisation mit dem GE Verzeichnis. Um ehrlich zu sein, ich habe schon sehr gehofft, dass sich bis zum offiziellen Release eine Lösung abzeichnen wird, was sich jedoch leider bis dato nicht erfüllt hat.

Remus.



Ich würde gerne von Guy wissen warum es hier keine Lösung gibt.
Remus hat unentgeltlich sein Know How und sicher viel Arbeit in die Entwicklung seiner genialen App eingebracht. Warum wird die Synchronisation mit dem GE Verzeichnis verhindert. Ich bin mir sicher dass ein Profi wie Remus Sicherheitsbedenken minimieren kann.

Gehts es um Geld? Stolz?
Das Verzeichnis lebt von den Usern. Und die App von Remus könnte die Praktikabilität durch die Synchronisation mit dem GE Verzeichnis nochmals deutlich verbessern.
Ich bringe mich als hier als normaler User mit dem Pflegen von Säulendaten und Ladelogs bescheiden ein.
Es wäre nicht zu viel von Guy verlangt sich hier einmal in zwei Sätzen zu der Problematik zu äußern. Und Guy bitte nimm das super Anbot von Remus an. Für uns User wäre es ein riesiger Nutzen.

Gruß Wolfram
BMW i3 seit 4/14
Wolfram
 
Beiträge: 91
Registriert: So 26. Jan 2014, 16:23

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon MineCooky » Mi 5. Jul 2017, 06:04

remus hat geschrieben:
Die Funktion wird also auf jeden Fall bleiben. Ich werde sicher noch eine coole Lösung finden, um das dem User auch klar zu kommunizieren, dass derzeit keine Synchronization mit GE gibt, evtl. im Rahmen eines sog. "On-Boardings", was ich auch noch für den Launch umsetzen möchte.


Du meinst so ein komisches tutorial das kommt wenn man die app öffnet? Das drückt doch jeder weg....

Wolfram hat geschrieben:
würde gerne von Guy wissen warum es hier keine Lösung gibt.


Das wird der gleiche Grund sein wegen dem er auch sonst aktuell nichts macht. Es wäre ja auch überfällig den "Smart electric drive"-Teil in neuer und alter Smart zu unterteilen. Das macht er ja auch nicht. Ich unterstell mal Guy hat aktuell schlicht weg keine Zeit :(
Zuletzt geändert von MineCooky am Mi 5. Jul 2017, 06:06, insgesamt 1-mal geändert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2954
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon ElektroAutoPionier » Mi 5. Jul 2017, 06:06

remus hat geschrieben:
Die Logik ist auch durchaus "intelligent" und berücksichtigt die Präferenzen...

Danke dafür, dass du dir so viel Gedanken gemacht hast. Spitze. :massa:
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Bogenfisch » Mi 5. Jul 2017, 20:51

Moin Remus,

Ich war letzte Woche auf einen Urlaubs Tourn Bremen - Bern - Bremen.

Was mir fehlte war einen fein Abstimmung der Radius Funktion. Wärend ich geladen habe, nützte ich den App wie folgt: entlang meiner Route - und alternative - die Ladesäulen Entfernungen abzufragen. Schaffe ich - Schaffe ich - Schaffe ich nicht - also nehme ich nr. 2.

Wenn ich weis das ich ca 150 km reichweite habe, wäre es praktisch dieses auch so ein geben zu können und dann entlang meiner Route, oder alternative, die passende ladepunkt zu identifizieren.

Ansonsten bin ich begeistert.

Und einen Traum Wünsch: Ist es möglich aus den Apple Navi App, die Route zu extrahieren, und die Ladesäulen entlang die Route zu nennen? Hey Siri, kann ich diesen ladestation überspringen und die nächste anfahren? ;o)
BMW i3 CCS REX
I001-17-07-500
52569/55506 km ==> 94,7% Elektrisch seit 28.07.2015 Stand 05.09.2017
22kW Grubentelefon
Benutzeravatar
Bogenfisch
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 6. Jan 2015, 20:18
Wohnort: Quelkhorn

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon remus » Mi 5. Jul 2017, 20:58

Bogenfisch hat geschrieben:
Was mir fehlte war einen fein Abstimmung der Radius Funktion.(..)

gerade für Langstrecke lohnt es sich, den Filter "nur Schnelllader" zu aktivieren. Der vergrößert automatisch auch den Radius, was sich auch sofort auswirkt und auch visualisiert wird. Entlang der Route an Ladestationen, welche durch den Filter weg fallen, zu laden, ist eher hypothetisch, denke ich. Das macht man eher am Ziel, dort kann man wieder ohne den Filter das Parkhaus suchen z.B., da reicht der kleinere Radius voll aus.

Radius lässt sich übrigens in den Settings einmalig einstellen, z.B. wenn man mit dem iPad Pro arbeitet will man evtl. einen größeren Radius als Basis. Änderungen wirken sich auch sofort aus (man muss nicht die App neu starten oder sowas).
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Didi » Di 11. Jul 2017, 20:57

Ich habe heute in der "mehr-tanken" iOS-App eine neue Funktion entdeckt. Die App ist ja eigentlich dafür gedacht, Verbrenner günstig zu tanken und Tankstellenpreise zu vergleichen. Im Menü gibt es jetzt aber den Punkt "Ladesäulen finden". Dann werden einem die Ladesäulen in der Umgebung angezeigt. Wenn man dann eine Ladesäule auswählt, steht unten, "Quelle: http://www.goingelectric.de". Da war ich etwas überrascht.
BildBildBild


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Didi am Di 11. Jul 2017, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Didi
 
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Jun 2013, 20:07

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Barthi » Di 11. Jul 2017, 21:00

Ja die kenne ich, war auch positiv überrascht, dass sie goingelectric als Quelle nutzen.
Trotzdem finde ich die App von Remus noch nen Tick besser, da sie nicht so überladen mit für uns unnötigen Funktionen ist.
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 230
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon Bullit » So 23. Jul 2017, 19:20

@remus Mein Testflight läuft 10 Tagen aus. Gibt es im Anschluss eine offizielle Version über den App-Store oder kann ich ein neues Ticket für einen weiteren Testflight bekommen.

Die App ist sehr gut gelungen und Dank der GE Daten auch schön aktuell.

Jürgen
Renault Zoe R240 Zen weiß seit 10/2016
ohne Verbrenner seit 05/2017
Bullit
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 20:01

Re: Neue native iOS App, jetzt mit GE-Anbindung!

Beitragvon remus » So 23. Jul 2017, 21:23

Bullit hat geschrieben:
@remus Mein Testflight läuft 10 Tagen aus. Gibt es im Anschluss eine offizielle Version über den App-Store oder kann ich ein neues Ticket für einen weiteren Testflight bekommen.

Die App ist sehr gut gelungen und Dank der GE Daten auch schön aktuell.
Jürgen

oh ja.. wie schnell die Zeit vergeht! :) Ich werde in den nächsten Tagen, auf jeden Fall rechtzeitig vor dem Ablauf eine neue Beta freigeben, damit man ein wenig mehr Puffer hat (ab dann sind es 90 Tage). Ein Release ist schon vorgesehen, einen fixen Termin dafür gibt es jedoch nicht.

Remus.
Benutzeravatar
remus
 
Beiträge: 292
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:16
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste