Ladeverbund TESLA Charging

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Tho » Mo 25. Apr 2016, 10:18

Was machen eigentlich die Hotels, die bisher schon CEE oder Typ2 anbieten und jetzt mit 2x 22kW beim Tesla Destionation Charging mitmachen? Irgendwo ist doch auch mal Schluss mit der Anschlussleistung.
Ich sehe hier die Gefahr, dass auch vorhandene, universelle Anschlüsse zu Gunsten von Tesla verschwinden...
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5619
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon rolandp » Mo 25. Apr 2016, 10:38

Hallo Tho,

danke für die Frage...die stelle ich dem Tesla Verkäufer am 28. mal...

Ich hate bei Hotels und Pensionen garnix von über 11KW pro Lademöglichkeit...selsbt ein tesla P85 ist bei 11KW in 8-9 h voll geladen...und andere solten dann warten bis der Besitzer dann absteckt ?!

Lieber 2 x 11KW und 3 mal Schuko/Cee blau dann können viele Laden..

Das empfehle ich als optimalen Einstieg für kleines Geld...2,5mm² und einen extra FI mit 4 poligen LS 16A C fertig.

Cee16A Drehstrom und Schuko 16A.jpg
Einstieg E-Steckdosen E-mobilität
Cee16A Drehstrom und Schuko 16A.jpg (12.68 KiB) 467-mal betrachtet


Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon spark-ed » Mo 25. Apr 2016, 11:46

Tho hat geschrieben:
Was machen eigentlich die Hotels, die bisher schon CEE oder Typ2 anbieten und jetzt mit 2x 22kW beim Tesla Destionation Charging mitmachen? Irgendwo ist doch auch mal Schluss mit der Anschlussleistung.
Ich sehe hier die Gefahr, dass auch vorhandene, universelle Anschlüsse zu Gunsten von Tesla verschwinden...

Nicht nur das, größere Hotels werden nach Spitzenleistung abgerechnet. Die Tagesspitze bei einem Hotel ergibt sich normalerweise Abends parallel zur Anreisezeit.
Wenn da nur an einem Tag im Jahr 3 Fahrzeuge mit 22kW Lader gleichzeitig geladen werden, ergibt das zusätzliche Mehrkosten von einigen tausend Euro nur durch den Leistunspreis.
Wenn der Hotelier das erstmal auf dem Schirm hat verschwinden sämtliche zusätzlichen Lademöglichkeiten aber ganz sicher...
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon rolandp » Mo 25. Apr 2016, 12:13

Danke spark-ed

an die 15 Minuten Spitzenlastmessung habe ich garnicht gedacht !

Ein Grund mehr das 11KW reichen...

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon eW4tler » Mo 25. Apr 2016, 12:39

rolandp hat geschrieben:
Ein Grund mehr das 11KW reichen...
Genau, aber dann bitte gleich 11kW-Typ2. Dadurch sind sämtliche Regelungsmöglichkeiten, von der simplen Zeitschaltuhr bis über ein Lastmanagement, offen.

Daher eher weg vom CEE (weil nicht regelbar) und Schuko ist sowieso nicht für das Laden von E-Autos zu empfehlen!

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Tho » Mo 25. Apr 2016, 12:41

Wenn man so reinschaut, ist von 3.7kW bis 2x22kW alles bei.
Auch viele Hotels, die bereits Typ2 haben.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5619
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon eW4tler » Mo 25. Apr 2016, 12:45

TeeKay hat geschrieben:
...die Liste der Ladepunkte aus seinem Tesla abfotografierte
Wieso abfotografieren? Ist doch eh auf der TESLA Website? Da stehen dann auch die Angaben über Anzahl, Leistung und ob öffentlich nutzbar. ;-)
https://www.teslamotors.com/findus#/?se ... %20charger,

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 25. Apr 2016, 12:48

Auf der Tesla-Website gibt es jetzt unter "Uns finden" auch eine Karte mit den Standorten der Destination Charger:
:arrow: https://www.teslamotors.com/de_DE/findu ... %20charger

Außerdem erscheinen die Destination Charger mit dem letzten Software Update, welches zurzeit wohl gerade ausgerollt wird, auch im Tesla-Navi.

(P.S. eW4tler war schneller...)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon TeeKay » Mo 25. Apr 2016, 12:51

eW4tler hat geschrieben:
Wieso abfotografieren? Ist doch eh auf der TESLA Website? Da stehen dann auch die Angaben über Anzahl, Leistung und ob öffentlich nutzbar. ;-)

Aber erst seit heute, nicht schon gestern.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Leftaf » Di 26. Apr 2016, 20:11

Sind die Destination Charger eigentlich Typ2 kompatible oder exclusive Tesla?
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 504
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste