Ladeverbund TESLA Charging

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Tho » Mi 6. Apr 2016, 06:44

2 Verbünde und auch hier auf jeden Fall drin lassen, ich würde auch wenn ich mal nem Tesla fahre mit GE die Route vorplanen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5605
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon eW4tler » Mi 6. Apr 2016, 21:52

Also zwei Verbünde - nach dem Wording von TESLA wäre das so:
TESLA Supercharger
TESLA Destination Charging

Was sagt @Guy dazu?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Guy » Do 7. Apr 2016, 12:54

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen. Ein Verbund dient ja dazu, Einträge zu gruppieren, die gewisse Gemeinsamkeiten haben, sei es der gleiche Betreiber, gleiche Zugangsvoraussetzungen, etc. Das scheint ja bei den Destination Chargern von Tesla gegeben zu sein.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon eW4tler » So 10. Apr 2016, 20:51

Danke @Guy!....nun geht es los.
Bereits 4 DeC eingetragen und den 5. heute gemeldet! :) :)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon LX84 » So 24. Apr 2016, 15:12

hat jemand nun schon probiert, ob andere E-Autos an den Dest. Chargern laden können?
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 823
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon rolandp » So 24. Apr 2016, 15:19

Ja das wäre interessant ob andere E-Autos auch landen können...habe am 28.4.16 hier ein paar Fragen von Hotels in meiner Umgebung...und konnte bis jetzt nichts dazu sagen.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon TeeKay » So 24. Apr 2016, 15:29

Wenn nur eine Wallbox da ist, dann nicht. Bei 2 Wallboxen kann eine so konfiguriert werden, dass alle laden können. Allerdings dürfte ein 6mA FI verbaut sein, der für die Zoe u.U. zu empfindlich ist.

EcoCarer, der für seinen Standort anfragte, schreibt im TFF:
"Tesla bietet zusätzlich (!) zu einem Tesla-only DCh auch einen an, der alle Marken bedient. Es gibt nur niemals einen für alle, ohne dass auch ein Tesla-only installiert wird. Also: Je einen nebeneinander hängen oder mehrere Tesla-only pro Standort ist möglich, nicht aber mehr Multimarken DCh als Tesla-only.
Dabei muss Tesla-only für den Nutzer immer kostenfrei sein, bei dem Markenfreien muss es nicht kostenfrei sein. - Also: Sogar Zoefahrer können auf 11 oder 22 kW an einigen Tesla DCh hoffen. U.U. allerdings gegen irgendeine Art der Bezahlung, wenn, ja wenn der Betreiber es überhaupt so will.
"
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon rolandp » So 24. Apr 2016, 15:38

Ist das ernst gemeint von Tesla...volle Barriere gegen andere E-Autofahrer bei nur 1 Wallbox ?

Falls ja, werde ich da am 28 mal den Hotels dazu abraten , die sollen dann lieber ein günstige andere Wallbox oder noch günstiger 1 oder 2 CEE16 A montieren.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon LX84 » So 24. Apr 2016, 15:40

Muss man ehrlicherweise wirklich sagen. Der Betreiber wäre doch dumm, auch auf andere E Auto Fahrer zu verzichten als Kunden!?
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 823
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon rolandp » So 24. Apr 2016, 15:44

Barrierefreiheit ist in Österreich für gebehinderte Menschen gerade bei Hotels und Gasthäusern gesetzlich und auch real umgesetzt worden...jetzt geht das Ganze wieder rückwärts bei E-Ladestationen ...echt ein Irrsinn...dann gibt es wieder ein gesetzt in 10 Jahren was das dann wieder ausbügelt.. :?

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast