Ladeverbund TESLA Charging

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon siggy » Mo 21. Mär 2016, 17:51

Ich seh das wie Volker. Ein Schnellschuss hilft jetzt wenig da zuviel unklar ist. Also im Auge behalten reicht nach meiner Meinung erst mal aus.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Anzeige

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon leonidos » Mo 21. Mär 2016, 18:00

Also ich nutze das Stromtankstellen Verzeichnis aus Gewohnheit, auch wenn ich ab und zu mit einem Tesla unterwegs bin :-)
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Zoelibat » Mo 21. Mär 2016, 18:49

leonidos hat geschrieben:
Also ich nutze das Stromtankstellen Verzeichnis aus Gewohnheit, auch wenn ich ab und zu mit einem Tesla unterwegs bin :-)

Sehr brav, weitermachen. :lol:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3353
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon EV_de » Mo 21. Mär 2016, 18:50

ZOE R210 geht wohl nicht wegen bekanntem Fehlerstrom "Problem" ..

ZOE R240 , eSmart 22KW , B-Klasse 11KW ... dann hörts schon auf mit Drehstrom Ladern oder ?
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Poolcrack » Mo 21. Mär 2016, 20:37

Und noch einer: BYD e6
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon Berndte » Mo 21. Mär 2016, 20:44

Und was hat das jetzt mit Drehstrom zu tun?
Entweder Tesla hat die freigegeben oder nicht.

Gibt's jetzt schon erste Ladeversuche mit anderen Fahrzeugen?
Wieso sollte das beim Zoe Q210 Probleme wegen Fehlerstrom machen? Wo genau ist das denn aufgetreten?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon EV_de » Mo 21. Mär 2016, 20:57

Der Wallcharger ist ein 11/22KW UMC , der steigt beim ZOE wegen Fehlerstrom aus ...

irgendwo in Frankreich auch schon getestet .. im TFF Forum ...

Und Richtig , für den Test ob überhaupt Strom rauskommt währe kein Drehstrom nötig , aber zum Test der Fehlerstromauwertung schon ..
Bild ... ZOE #47 ... Team Sieger eRUDA 2014+2015
Bild Model S P85+ - seit 05.12.14 / Model X EU P9 - verkauft ...
Benutzeravatar
EV_de
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 14:21
Wohnort: Ingolstadt , BY

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon eW4tler » Di 5. Apr 2016, 01:34

Also, wie haben wir es nun....Destination Charging ist im Anrollen! ;-)

http://electrek.co/2016/03/29/tesla-des ... ng-europe/

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon TeeKay » Di 5. Apr 2016, 18:40

Es fahren auch heute noch Model S ohne Supercharging herum und ob jedes Model 3 Supercharging aktiviert haben wird, weiß noch keiner. Ein nicht supercharging fähiges Auto kann am Destination Charger laden. Daher sind 2 Verbünde richtig.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladeverbund TESLA Charging

Beitragvon fabbec » Mi 6. Apr 2016, 01:35

Zwei Verbünde!
Tesla SuC
Tesla Destination Charger!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1118
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste