Gründe für abgelehnte Änderungen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon eDEVIL » So 23. Nov 2014, 00:02

Soll jetzt hier kein Abdriften Lemnet vs. GE werden, aber ehrlich gesagt habe ich dort schon Monate nicht mehr reingeschaut, weil es zuviele alte Einträge gab und mir das altbackene System gar nicht zusagt. Ist ähnlich wie mit Grafiksoftware. Früher habe ich gern verschieden Programm genutzt, weil jedes ein Details besser konnte als die anderen, aber letztendlich nutze ich nur noch Photoshop. Ich kenne kein besseres als das GE- Verzeichnis. Vor allem merkt man, das Guy im Rahmen seiner Zeit hinterher ist, es ständig zu optimieren. Anderswo passiert manchmal Jahre überhaupt nichts.

Ich drucke mir gern auch zur Sicherheit die Seite mit den Ladesäuleninfos aus und das geht bei Lemnet nicht ohne weiteres.
bzgl. Druck könnte man GE noch etwas optimieren, das alles wesentliche auf ein A4 Blatt paßt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon TeeKay » So 23. Nov 2014, 00:11

EVplus hat geschrieben:
Naja Teekay , Deine ironischen Äusserungen sind eines Moderators unwürdig !
Aber das nicht mein Problem.......

Nun, was soll ich zwei Leuten schreiben, die nicht mehr im Sandkasten mitspielen wollen, weil ich ihre doppelten Fotos und "Von Mo-So geschlossen"-Änderungen ablehnte? Solange ihr nicht mehr habt, was euch aufregt, kann ich eurer Enttäuschung leider nicht abhelfen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon Es-el » So 23. Nov 2014, 00:41

Wo dem Einen zuviel Ironie im Spiel war, sehe ich in der Antwort jetzt zudem zuviel Hochmut / herablassende Arroganz ("Sandkasten, mitspielen wollen etc."). Gefällt mir nicht. So kann man sich auch die User und ihre Bereitschaft, sich zu beteiligen, vergraulen.
Nicht vergessen: Von der Mitarbeit aller User lebt dieses Verzeichnis.
Es-el
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 25. Feb 2014, 23:45

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon e-lectrified » So 23. Nov 2014, 00:44

eDEVIL hat geschrieben:
Soll jetzt hier kein Abdriften Lemnet vs. GE werden, aber ehrlich gesagt habe ich dort schon Monate nicht mehr reingeschaut, weil es zuviele alte Einträge gab und mir das altbackene System gar nicht zusagt.


Ich will auch mitnichten eine Diskussion in diese Richtung lostreten! Andererseits muss ich sagen, dass ich bei Lemnet auch Einträge gefunden habe, die ich hier nicht finden konnte. Einfach rüberkopieren fände ich nicht ok - man sollte schon selbst die Ladesäule ansteuern und die Ladung bestätigen können. Das ist die große Qualität des GE-Verzeichnisses, wobei ich finde, dass durchaus noch mehr Leute ihre Ladevorgänge bestätigen könnten! Mir macht das inzwischen richtig Spaß - hoffe ich habe nach meinem Kurzurlaub diese Woche auch noch so viel Zeit ;) .

So, jetzt ist aber wieder gut. Das einzige, was ich sagen wollte ist: Ob Lemnet, ob GE, ob doppelt, oder nicht. Wir sollten alle daran arbeiten, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Nochmal: jede Säule zählt!
e-lectrified
 

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon Hinundher » So 23. Nov 2014, 00:57

Es-el hat geschrieben:
Wo dem Einen zuviel Ironie im Spiel war, sehe ich in der Antwort jetzt zudem zuviel Hochmut / herablassende Arroganz ("Sandkasten, mitspielen wollen etc."). Gefällt mir nicht. So kann man sich auch die User und ihre Bereitschaft, sich zu beteiligen, vergraulen.
Nicht vergessen: Von der Mitarbeit aller User lebt dieses Verzeichnis.


Zustimmung :thumb:

Auch mir sind Ablehnungen widerfahren ( die einer Entmündigung gleichen ) anscheinend wissen Ablehner aus 1000 Km und mehr Entfernung besser über die Situation vor Ort Bescheid :( dann Klappert mal die 6500 Ladestationen persönlich ab , gute Reise.

Nachdenkliche Grüße.
133
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon Guy » So 23. Nov 2014, 01:53

Ich glaube nicht, dass das System der zwei prüfenden Mitglieder so schlecht funktioniert wie manche den Eindruck erwecken. Grundsätzlich hat es sich schon bewährt. Dass es manchmal unterschiedliche Auffassungen darüber gibt, was nun in Verzeichnis soll und was nicht, ist doch völlig normal. Das bringt nun mal dieses System mit sich. Über die Ausrichtung können wir gerne diskutieren, ich hoffe jedoch, dass es nicht zur Gewohnheit wird, nun für jede Ablehnung ein Thema aufzumachen. Ich lasse mir alle Ablehnung zu schicken, daher weiß ich, dass die Ablehnung, über die man diskutieren könnte, nur einen sehr sehr geringen Anteil ausmachen.

Bei den Fotos sehe ich das ähnlich wie EVplus, wenn ich es für unnötig halte, bewerte ich es einfach negativ und es wandert in der Liste nach unten. Das erhöht weder die Ladezeit, noch macht es das Verzeichnis schlechter.
Soweit ich mich erinnern kann, war es im vorliegenden Fall ein Foto aus identischer Perspektive, welches statt ein Auto an der Säule zwei gezeigt hat. Richtig, oder i3_er? Da dürfte der Mehrwert tatsächlich gegen Null gehen. Mag man auch anders sehen.

Falls ihr einen Vorschlag habt, wie man das System der gegenseitigen Kontrolle besser machen könnte - dass Mitglieder neue Erkenntnisse aus Fahrten nicht mehr einstellen dürfen, halte ich nicht unbedingt für eine Verbesserung - immer her damit.

Für mich sind es zwei Dinge, die immer wieder zu Diskussionen führen - zum einen werden Änderungen schlecht oder überhaupt nicht begründet, weshalb die Vorschläge vorsorglich abgelehnt werden, zum anderen geschieht die Ablehnung oft nur mit sehr wenigen Worten, was sie manchmal schroffer wirken lässt als sie vielleicht gemeint ist.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon PowerTower » So 23. Nov 2014, 02:10

Ich kann euren Frust nicht ganz nachvollziehen. TeeKay hat doch eindeutig beschrieben, welche Änderungen er abgelehnt hat.
- Zum einen den Softwarefehler Mo.-So. geschlossen. Diese Ablehnung kann jeder vermeiden, indem er diese Änderung zurück zieht, bis Guy irgendwann eine Lösung gefunden hat. Die Option nutzt nur scheinbar niemand.
- Zum anderen neu hinzugefügte Bilder in nahezu identischem Blickwinkel zu bereits Vorhandenen. Möglichweise auch noch nachts, verwackelt und mit dem eigenen Stromer auf dem Parkplatz, nur um seinen persönlichen Ladelog mit einem Foto zu versehen. Ich habe nichts gegen schöne Nachtfotos (mit Stativ) und selbst der Stromer auf dem Parkplatz ist ok, mach ich schließlich auch nicht anders, wenn ich nebenbei den Strom brauche. Aber wenn es schon gute Bilder eines Ladepunktes gibt halte ich mich mit eigenen Bildern zurück. Bei weniger als fünf Fotos werden schließlich auch die schlechten angezeigt.

Wenn Änderungen abgelehnt werden, dann soll sich dadurch niemand persönlich angegriffen fühlen, sondern es dient allein dem Qualitätserhalt des Verzeichnisses. Auch ich habe schon mehrere Änderungen abgelehnt und ebenso wurden meine Änderungswünsche abgelehnt. Und wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat wird man feststellen, dass das vielleicht sogar berechtigt war.

Ich habe letztens eine Adressänderung abgelehnt, weil diese unbegründet erfolgte und der Betreiber lt. google tatsächlich auf der aktuell hinterlegten Adresse gelistet ist. In so einem Fall schreibe ich dann auch rein, dass ich die Adressänderung aufgrund fehlender Zusatzinformationen ablehne. Es steht jedem frei in das Textfeld zu schreiben "Betreiber samt Ladestation gestern umgezogen". Dann gibt es keinen Grund zum ablehnen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4173
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon rollo.martins » So 23. Nov 2014, 02:15

Hey Jungs, streitet Euch nicht über Peanuts. Ich sehe das immer wieder : Übereifrige Mods verärgern Mitglieder mit Besserwissertum.

Daher: Beim kleinsten Zweifel Finger weg, sonst mindestens klar begründen.

So hat man mir meine Mitarbeit bei Wikipedia vergrault. Wäre schön, wenn es nicht hier auch nicht noch so rauskäme.

Gruss R.
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon e-lectrified » So 23. Nov 2014, 02:26

PowerTower hat geschrieben:
Ich kann euren Frust nicht ganz nachvollziehen. TeeKay hat doch eindeutig beschrieben, welche Änderungen er abgelehnt hat.


Bei meiner Kritik geht es absolut nicht um TeeKays Begründungen, sondern die Art und Weise, wie er hier im Forum mit den Usern, die sich beschweren, teilweise umgeht. Und ich habe auch am (aus meiner Sicht auch sehr demokratischen) System der Ablehnung von Änderungsvorschlägen absolut nichts. Ich denke nur, dass der Ton die Musik macht und da schlägt TeeKay manchmal etwas arg über die Stränge. Wie gesagt, ich war selbst mal Moderator in einem ganz anderen Forum und kenne das alles - deshalb kann ich da viel entspannter und neutraler darauf schauen. Ich fände einfach gut, wenn nicht immer nachgetreten wird; einfach sachlich sagen, was nicht passt und gut. Und natürlich sollten dann die Nutzer, die sich vor den Kopf gestoßen fühlen, das akzeptieren und versuchen zu ergründen, was man besser machen kann, auf dass das nächste Mal keine Ablehnung erfolgt. Der Dialog wäre gut, der Disput bringt uns nicht weiter!
e-lectrified
 

Re: Gründe für abgelehnte Änderungen

Beitragvon Guy » So 23. Nov 2014, 03:33

Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille. Hier wird auch oft genug gegen die Moderatoren gefeuert. Da man natürlich versuchen bei aller Kritik sachlich zu bleiben, wir sind jedoch alle nur Menschen.

Vielleicht sollte ich dem Forum mal eine Tageslichtlampe spendieren. Die ganze Herbststimmung hier scheint nicht nur mir aufs Gemüt zu schlagen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste