Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon twiker01 » So 24. Apr 2016, 12:22

An der Stelle ein ganz dickes Lob an die Going Electric Macher.Das schließt alle ein, die dazu beitragen. Ich kenne den Riesenaufwand vom LEMnet, das sich aus Schweizer TWIKE - Klub weiterentwickelt hat. Dort fehlt ein so aktives Forum wie es sich hier entwickelt hat. Da ist es leider beim TWIKE-only Forum geblieben. Was insgesamt fehlt ist auch ein gutes Wiki. Am besten war hier das elweb. Seit dem Umstieg des Entwicklers vom City-El auf Tesla klafft hier eine Lücke.

Aber ganz egal: Wir sollten jedem dankbar sein, der sich für die Selbstorganisation einsetzt. Hier natürlich ganz besonders Guy.

Vielleicht fehlt uns eine Open-Source Plattform damit alle Einzelentwicklungen künftig an einem Strang ziehen können.

Ansonsten befürchte ich, dass irgendwann ein Monopol entstehen könnte. Und dann kann keine der Einzelentwicklungen noch mithalten.
twiker01
 
Beiträge: 230
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:33

Anzeige

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon DonDonaldi » Mo 25. Apr 2016, 07:11

Ich habe jetzt noch ne Frage bzw. ein Problem. Ich habe eine Route geplant und den ersten Tankstopp eingepflegt. Die Reichweite bleibt aber so wie beim Start so das jetzt keine Ladestation in Reichweite gegeben ist.

Habe nach dem einfügen des ersten Tankstopps noch mal berechnen angeklickt und die neue Reichweite erscheint. Ist das auch so gedacht? Nur die Ladezeit wird nach wie vor nicht angezeigt :(

Jetzt zeigt er die Ladezeiten an, aber sehr lange Zeiten.
Beispiel: Typ2 mit 22kw von 15 auf 95% in fast 5(!) Stunden. Für den Leaf. Am Ende 9,5 Stunden Fahrzeit und 17 Stunden Ladezeit.

Und ein alter Ladepunkt bleibt auf der map, so das C zwei mal auftaucht. Merkwürdig.
Zuletzt geändert von DonDonaldi am Mo 25. Apr 2016, 07:23, insgesamt 1-mal geändert.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon rolandk » Mo 25. Apr 2016, 07:21

DonDonaldi hat geschrieben:
Ich habe jetzt noch ne Frage bzw. ein Problem.


Ich wünsche Dir viel Spaß mit anderen Planern mit dieser sehr guten Datenbasis, die man kostenlos nutzen kann. Ich würde mir so etwas für den Tesla wünschen (mit Zwischenhalt etc., also echte "Routen"-Planung).

Du solltest Deine Problembeschreibung konkretisieren und die Schritte dazu genau beschreiben. Auch welche Software (Betriebssystem, Browser) kann eine Hilfe sein.

Hin und wieder hilft oben genannte Vorgehensweise, um festzustellen, das man selbst die Ursache des Problems ist.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon DonDonaldi » Mo 25. Apr 2016, 07:27

Inwiefern? Habe doch das Problem beschrieben. Ich weiß z.B. nicht warum ein alter Ladepunkt, der gelöscht wurde bei der neuen Berechnung wieder auftaucht. Und was die Ladezeiten angeht würde mich interessieren, ob es am Leaf liegt?

Ich nutze google chrome unter Win7 alles mit neuesten updates versehen. Andere Planer interessieren mich wegen der Möglichkeit zum vergleichen.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon Heavendenied » Mo 25. Apr 2016, 07:33

Der Leaf kann eben auch an nem 22kW Typ 2 nur mit 3,7kw laden, wenn er nicht den Doppellader drin hat. Selbst mit Doppellader kann er nur 6,6kW. Die Ladezeit von 15 auf 95% haut also hin.
Bevor du dich mit den LAdesäulen und Routenplaner beschäftigst solltst du dich evtl mal grundsätzlich mit den Lademöglichkeiten der Fahrzeuge beschäftigen. SO abschreckend das evtl auch für Neulinge ist, aber derzeit bleibt einem das leider nicht erspart.
Einen Leaf mit Ladungen an Typ2 zu überführen macht absolut keinen Sinn, wenn man nicht gerade bei jedem Lader übernachten möchte. Für sowas nutzt man Chademo Lader und nur im Notfall mal nen langsamen Lader zum kurzen nachladen wenns eben wegen wenigen Kilometern nicht zum nächsten Chademo Lader reicht.

Ein Tipp:
Such dir ein Auto aus, schaue welche Lademöglichkeiten du mit dem Fahrzeug hast und dann plane die Überführung. Möglich ist das eigentlich immer. Im Notfall lässt man sich das Fahrzeug eben bringen...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 682
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon rolandk » Mo 25. Apr 2016, 07:45

DonDonaldi hat geschrieben:
Inwiefern?


Sagt Dir das Wort "konkretisieren" evtl. nichts?

Deine "Fehlermeldungen" sind Blabla. Das ist so ähnlich als wenn Du bei der Werkstatt anrufst und sagst "Auto fährt nicht".

Und dann?

Wie wäre es, wenn Du dem Mitarbeiter sagst, das man den Wagen aufgebockt hat und die Räder fehlen. Das hilft da schon enorm weiter. Vielleicht ist ja auch nur der Akku leer. Und wenn Du ihm dann auch noch sagst, wo das Auto steht, könnte da evtl. etwas daraus werden.

Ich werde Dir jetzt nicht jedes Detail aus der Nase ziehen, wenn Du es nicht selber machst. Da kannst und darfst Du keine Hilfe erwarten.

Ganz davon ab, werden wir hier z.Zt. extrem [OFFTOPIC]. Das hat nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon DonDonaldi » Mo 25. Apr 2016, 07:47

Danke. Dann sollte ich also alles bis auf CHAdeMO ausblenden, um nicht mehr an der Dose zu hängen als auf der Straße zu sein? Ja das Thema ist sehr kompliziert und so gestaltet sich wohl auch die Routenplanung. Wir fahren ja schon 4 Jahre elektrisch, aber eben nur Twizy und nur urban. Vielleicht sollte man alle Interessierten "an die Hand" nehmen ;) Wenn es schon am Verstehen scheitert wäre das für die E-Mobilität sehr schade.
Wir sind in den 4 Jahren mehr als 100mal auf den Twizy angesprochen worden und haben immer alles gerne und genau erklärt. Denn wir haben uns auch als Botschafter für diese Form der Mobilität verstanden. Und gerade alles was mit Elektrizität zu tun hat ist nicht allen ein Begriff.

Für heavendenied war es glücklicherweise konkret genug ;)
Und das ist doch nicht offtopic. Es geht um die Map und darum wie sie bedient wird oder wie auch nicht.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon Guy » Mo 25. Apr 2016, 10:12

Ich würde ja gerne weiterhelfen, allerdings fällt es auch mir schwer die Probleme nachzuvollziehen.

Die Ladezeiten sind nun mal so wie sie sind, dass ein Leaf mit dem kleinen Ladegerät nicht schneller an einer 22 kW Typ 2-Säule lädt, kann ich auch nicht ändern.

Der Routenplaner ist sicher nicht fehlerfrei, um dein Problem nachstellen zu können, brauche ich allerdings ein paar mehr Informationen als einfach nur 'geht nicht'.

DonDonaldi hat geschrieben:
Ich weiß z.B. nicht warum ein alter Ladepunkt, der gelöscht wurde bei der neuen Berechnung wieder auftaucht.

Kannst du etwas genauer beschreiben wie du vorgegangen bist?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon DonDonaldi » Mo 25. Apr 2016, 19:03

Klar kann ich das. Es war so, dass ich die alten Ladepunkte gelöscht habe und die Route neu berechnet habe. Dann habe ich manuell wieder die Ladepunkte eingefügt und nach jedem einzelnen neu berechnet. Dann hatte ich A-G in diesem konkreten Fall nur C tauchte zwei mal auf. Einer ließ sich nicht löschen und mir fiel auf, dass es der von der letzten Route war, den ich aber wie alle anderen manuell vorher gelöscht hatte.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Gibt es eine Map mit allen Ladern ...

Beitragvon rolandk » Mo 25. Apr 2016, 19:09

Wie wäre es, wenn Du ganz einfach mal schreibst welche Start- und Zieleingaben Du gemacht hast (Orte!) und welche Ladepunkte Du angezeigt bekommen hast, bzw. welche Ladepunkte sich seltsam verhalten haben.

Was bitte daran ist so kompliziert? Das nennt man konkrete Informationen.
Im übrigen ist es möglich seine gewählte Strecke auch zu verlinken, damit man das Problem nachvollziehen kann.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste