E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon rkoster » Di 17. Jun 2014, 16:07

Hallo zusammen
Frage wie kann ich als Ausländer in Deutschland tanken einigermassen günstig
ich frage weil zB RWE ja eine Zugangskarte braucht und die bekommt man nur mit Jahresvertrag für (1 Woche Legoland etwas teuer)
oder man kann per SMS laden dann aber nurmit begrenzter Geschwindigkeit (d.H bei leerem Tank ca 2-3 h warten)

ich kenne hier in der Schweiz ladestationen die an Raststätten installiert sind die den Zoe in 30 min auf 90% jassen
und im Moment sind die kostenfrei oder bei der Raststätte oder Tankstelle zu bezahlen
gibt's in DE etwas ähnliches oder Netzbetreiber die das anbieten oder solche wo man Vorort zahlen kann

das einer einfach durchfahren möchte das haben die Netzbetreiber wohl irgendwie vergessen
ich meine in meiner Wohnumgebung brauche ich keine Ladestation hab ja eine zu hause ich bin auf die angewiesen die eben nicht in meiner Region oder Land installiert sind

was seht ihr da für Möglichkeiten

gruss Roman
rkoster
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 20:23

Anzeige

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon micky4 » Di 17. Jun 2014, 16:26

Also zumindest im Legoland selbst brauchts du, glaube ich, keine Karte, dort kannst du tagsüber laden.
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon DCKA » Di 17. Jun 2014, 16:33

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon tom » Di 17. Jun 2014, 20:13

rkoster hat geschrieben:
...ich kenne hier in der Schweiz ladestationen die an Raststätten installiert sind die den Zoe in 30 min auf 90% jassen...

Hallo Roman
Welche Ladesäulen meinst Du konkret? Meines Wissens gibt es keine Typ 2 43 KW an einer Schweizer Raststätte.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon rkoster » Di 24. Jun 2014, 09:37

tom hat geschrieben:
rkoster hat geschrieben:
...ich kenne hier in der Schweiz ladestationen die an Raststätten installiert sind die den Zoe in 30 min auf 90% jassen...

Hallo Roman
Welche Ladesäulen meinst Du konkret? Meines Wissens gibt es keine Typ 2 43 KW an einer Schweizer Raststätte.

Gruss Thomas



ich weiss nicht genau wie viel KW sie hat aber ich habe an 22KW schon getankt und das Gefühl es ging bei der Raststätte Thurau Süd schneller, kann aber auch daran liegen das ich mit der Familie eine kurze Mac Pause machte und darum nicht beim laden warten musste
Fakt ist nach den mac besuch war der Akku auf 90% und viel mehr als 30 min waren wir nicht drin, und ich meine er war relativ leer als wir angekommen waren (schätze unter 20% sonst wäre ich weitergefahren)

gruss Roman
rkoster
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 20:23

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon tom » Di 24. Jun 2014, 20:34

rkoster hat geschrieben:
tom hat geschrieben:
rkoster hat geschrieben:
...ich kenne hier in der Schweiz ladestationen die an Raststätten installiert sind die den Zoe in 30 min auf 90% jassen...

Hallo Roman
Welche Ladesäulen meinst Du konkret? Meines Wissens gibt es keine Typ 2 43 KW an einer Schweizer Raststätte.

Gruss Thomas



ich weiss nicht genau wie viel KW sie hat aber ich habe an 22KW schon getankt und das Gefühl es ging bei der Raststätte Thurau Süd schneller, kann aber auch daran liegen das ich mit der Familie eine kurze Mac Pause machte und darum nicht beim laden warten musste
Fakt ist nach den mac besuch war der Akku auf 90% und viel mehr als 30 min waren wir nicht drin, und ich meine er war relativ leer als wir angekommen waren (schätze unter 20% sonst wäre ich weitergefahren)

gruss Roman

Wenn's anstatt 20 vielleicht noch 40 % Restakku waren, dann kommt das auch mit der 22 KW Version hin.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon GertjanVB » So 29. Jun 2014, 11:43

Wieder zuruck nach fragen des TS:
Seit die frage aus 2013, eines addemendum: auch Ich wolte nach Dänemark fahren (Kopenhagen) aber fahre von die Niederlände.
Was Ich geschaft habe:
- Plugsurfing app und RFID
- EWE Stromtankkarte
- Deutsches prepaid sim für RWE app
- Clever prepaid Stromtankkarte für Dänemark
Meine fragen:
- ist die ladegeschwindigkeit beim RWE-app wirklich 11kw
- wie bekomt mann, ohne vertrag eine RWE Stromtankkarte
- wie zahlt mann in Hamburg bei Vattenfall oder Hamburg Energie, (nur einer übernachtung)

Entschuldigung für meiner deutsches schrift und danke für ihren antwort

Unserem auto ist ein Renault Zoe
Renault ZOE Q210 Life seit Oktober 2013 - 40kWh seit September 2017
Benutzeravatar
GertjanVB
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 19:42

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon TeeKay » So 29. Jun 2014, 12:16

RWE-App schafft 22kW. Die RWE-SMS hat nur 11kW. Aber die funktioniert mit einer niederländischen SIM-Karte vermutlich nicht.

RWE hat in Deutschland gar keine Karten, sondern nur die App. Wenn du Plugsurfing hast, sollte das doch ausreichen. Da ist RWE mit bei. Vattenfall kannst du nur mit Vertrag freischalten, der 3 Euro im Monat kostet. Eine Alternative wären die Raddison Blu Hotels, e8energy, P&C oder die hier: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-4/1107/
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon rkoster » Do 10. Jul 2014, 09:11

tom hat geschrieben:
rkoster hat geschrieben:
tom hat geschrieben:
Hallo Roman
Welche Ladesäulen meinst Du konkret? Meines Wissens gibt es keine Typ 2 43 KW an einer Schweizer Raststätte.

Gruss Thomas



ich weiss nicht genau wie viel KW sie hat aber ich habe an 22KW schon getankt und das Gefühl es ging bei der Raststätte Thurau Süd schneller, kann aber auch daran liegen das ich mit der Familie eine kurze Mac Pause machte und darum nicht beim laden warten musste
Fakt ist nach den mac besuch war der Akku auf 90% und viel mehr als 30 min waren wir nicht drin, und ich meine er war relativ leer als wir angekommen waren (schätze unter 20% sonst wäre ich weitergefahren)

gruss Roman

Wenn's anstatt 20 vielleicht noch 40 % Restakku waren, dann kommt das auch mit der 22 KW Version hin.

Gruss Thomas



Hallo Thomas

ne 40 waren es nicht dann hätts gereicht
und dafür fahr ich schon zu lange als das ich bei 40% nervös würde :-)

gruss Roman
rkoster
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 20:23

Re: E-Tankstellen Deutschland für Ausländer

Beitragvon rkoster » Do 10. Jul 2014, 09:23

So bald ist es soweit
ich bin aber immer noch am überlegen ob ich mit dem Zoe gehen soll oder doch ein Benziner zu organisieren
da ich mindestens einmal laden muss und das ggf die Reisezeit je nach Ladestation doch recht erhöhen kann

Frage in die Runde
kennt wer ne Ladestation zwischen Kissleg Memmingen bis ca Illertissen an oder auf der A7 die einigermassen schnell laden kann (Zoe Typ 2)
und ggf frei oder per Bargeld zu bezahlen ist falls die App nicht funktionieren sollte mit einem schweizer Mobilephone?
fahre am 23.07 hoch und am 25.07 wieder runter zu normalen Tageszeiten

und noch ne weitere frage an die erfahrenen unter euch
wie sieht das nervlich aus auf einer unbeschränkten DE Autobahn im Eco Modus?
ist es besser ein Schweisstuch mitzuführen oder einfach den Rückspiegel abmontieren :-)

gruss Roman
rkoster
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 20:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste