Wird nix: 43kW 30952 Benthe b. Hannover (B65)

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Draht » Mi 4. Nov 2015, 10:14

Hallo,
den Ladepunkt Benthe ( oder auch Barsinghausen ) find ich für die WEST -OST Route statt A2 auf der B65 interessant zumal ja immer Braunschweig-Peine-Lehrte-Hannover große Staugefahr besteht.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 324
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Elektrolurch » Mi 4. Nov 2015, 10:16

Also wenn ich von GÖ aus über die B3 nach Benthe fahre, dann brauche ich gar nicht durch Hannover (also auch nicht über die lädierte Brücke) zu fahren, sondern bleibe entweder auf der B3 und fahre über Hemmingen oder ich fahre sogar noch weiter westlich auf die 217 rüber und komme dann über Gehrden nach Benthe.

Und wenn ich auf der A7 in den Norden will, dann fahre ich praktisch immer auf die Flughafenautobahn (A352). Wieso soll das ungünstig sein?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Elektrolurch » Mi 4. Nov 2015, 10:18

lingley hat geschrieben:

Im Prinzip ja, aber ich fahre meist einen westlichen Bogen über Seelze, um auf die A2 und dann weiter nach Norden zu kommen.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon lingley » Mi 4. Nov 2015, 10:36

Ne, ich denke ich bin raus.
Seesen oder Bockenem wäre für mich wichtiger - von Lohfelden aus gesehen. Vielleicht kommt da ja noch mal was hin.
Die Göttinger möchte ich wenn es irgenwie geht überspringen, sind laut Log mit AC43 ja nicht so zuverlässig.
lingley
 

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon raseldasel » Mi 4. Nov 2015, 10:41

Benthe wäre nur weniger km von zu Hause, aber es kann nie genug Schnell-Ladestationen geben. Ich wäre mit einer Spende von 50,- EUR dabei
raseldasel
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 12:43

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Kurzschluss » Mi 4. Nov 2015, 11:32

24/7 und barrierefrei sind für mich genug Grund zur Spende, selbst wenn ich mit dem Twizy nur an die CEE mit 2kW gehen würde. Mit dem Zoe machen 43kW richtig Spaß, durfte ich ja nun ein paar Tage ausprobieren...
eDEVIL hat geschrieben:
Ne, gern ein Mix. Ich würde ja einen Mix aus etwas Materialspende (Muss halt eine ordentliche Rechnung sein) vom TFF e-.V. + lokale Spender mit Werbehinweis + Restspende GE-Forum bevorzugen. Die fehlenden 200-300 EUR bekommen wir ja schnell mal zusammen

Die sind nun schon zusammen :D
Kurzschluss
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Karlsson » Mi 4. Nov 2015, 12:06

@Lingley
Ja, eine A7 nahe Alternative zu Göttingen wäre sicher Gold wert und noch viel toller fände ich 43kW am Kamener Kreuz.
Aber Benthe finde ich trotzdem super, auch wenn es sich von der A7 aus nicht anbietet. Aber wer von der 7 zur 2 will, hat da nen top Standort.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Elektrolurch » Mi 4. Nov 2015, 15:26

Das sieht ja gut aus für Benthe! Vielen Dank für euer Interesse!

Meine Bemühungen, lokale Sponsoren zu motivieren, sind leider noch nicht von Erfolg gekrönt, aber ich will nun nicht länger warten und rumbetteln, sondern endlich die Box da hängen sehn! Ich rechne jetzt alle Spendenzusagen von euch zusammen und der Rest kommt dann von mir. Wenn sich noch weitere Spender finden, umso besser. Es müssen auch noch Hinweisschilder angefertigt werden.

dibu, du hast noch nicht gesagt, mit welchem Betrag du dabei sein möchtest.

TeeKay und eDevil, soweit ich informiert bin, stehen Materialspenden bei Bernd nicht (mehr) sehr hoch im Kurs. Könntet ihr euch vorstellen, euch statt dessen direkt finanziell zu beteiligen?

Sacht an. Danke!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2776
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Rudi L. » Mi 4. Nov 2015, 15:33

dabei mit 50 Euro
Rudi L.
 

Re: Vorschlag: CF-Ladestation 30952 Benthe bei Hannover (B65

Beitragvon Berndte » Mi 4. Nov 2015, 15:34

Wir haben je eben telefoniert und auch viele Fragen direkt besprochen.
Zu Materialspenden habe ich anderer Stelle nun wirklich genug geschrieben.
Ausgenommen ist aber der FI von Teekay, welchen ich auch weiterhin dankend verbaue.
Den restlichen Kram habe ich aber schon für 8 Boxen hier und ist auch zu 70% bereits verbaut.
Gern kann ich aber zB. die Rechnungen für die Rittalboxen von Voelkner eintüten und jemanden senden.
Steht aber überall mein Name und meine Adresse drauf. Steuerplatinen hab ich auch noch Quittungen, aber die sind aus der Tschechei, keine Ahnung, wie man das in seiner Firma buchen kann.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste