Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Ollinord » Mo 2. Nov 2015, 14:09

Ich möchte bitte noch einmal darauf hinweisen, dass es sehr wichtig ist das Ladekabel nach der Benutzung einfach so wieder reinzuhängen wie es vorher auch hing. Es muß! der Stecker nach oben zeigen und nicht nach unten wie auf dem Bild links.
Hierbei läuft Wasser hinein (Bad Fallingborstel) und früher oder später fällt das gute Stück dann aus.

Gestern in der Abenddämmerung hat eine schwarze ZOE mit Familie hier geladen, hat auch gespendet - alles gut. Aber dann war das Kabel wieder wie auf dem linken Bild aufgweickelt. Und es hängt ja nun extra rechts neben der Box eine Schlauchhalterung zur Aufnahme, das hat ja schon seinen Sinn. Zusätzlich hatte ich ja sogar noch den Stecker aufgezeichnet, aber es scheint nichts zu nützen.

Die netten ZOE Fahrer von gestern sind leider kein Einzelfall.

Also bitte achtet darauf das Ihr die vorhandene Halterung auch nutz und es einfach so hinterlasst wie Ihr es vorgefunden habt. Dann haben wir alle lange gut davon ....

Nette Grüße Oliver
Dateianhänge
Tankstelle.jpg
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Keepout » Mo 2. Nov 2015, 14:20

Ich verstehe nicht! Das Wasser läuft doch auf dem rechten Bild in den Stecker und nicht umgekehrt. Klärst du mich auf? Das Steckerende sollte doch IP44 spritzwassergeschützt sein.
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Ollinord » Mo 2. Nov 2015, 14:24

Keepout hat geschrieben:
Ich verstehe nicht! Das Wasser läuft doch auf dem rechten Bild in den Stecker und nicht umgekehrt. Klärst du mich auf?


Gerne,

auf dem rechten Bild kann nichts reinlaufen weil die Schutzkappe drauf ist und der Stecker selber Wasserdicht ist. Auf dem linken Bild aber läuft das Wasser an dem Übergang vom gelben Kabel unten in den Stecker hinein und die Kontakte bekommen dann Korrision.

Es sieht zwar fest und dicht aus, aber durch die Bewegungen ....sucht das Wasser sich seinen Weg und kommt auch durch.

Gruß Oliver
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mo 2. Nov 2015, 14:35

Ah ja, man lernt immer wieder dazu :shock: .
Ich hätte genauso argumentiert, wie Keepout, und ich muss zugeben, dass ich (z. B. in Sahlenburg) auch stets den Stecker genau wie auf dem linken Bild hingehangen habe, eben um zu vermeiden, dass (trotz Deckel) Feuchtigkeit in die Steckeröffnung gerät.
Zukünftig werde ich das nun anders machen. Vielen Dank für die Aufklärung.
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Draht » Mo 2. Nov 2015, 14:57

Hallo, gut zu wissen ...
in Barsinghausen gibt es gar keine andre Möglichkeit als das Kabel mit dem Stecker nach unten zeigend über den Schaltkasten zu hängen.
Es gibt zwar auch diesen Halteklipp ab der ist nirgendwo an die Box oder ans Gestell geschraubt und hängt am Kabel.
Sollte sich mal jemand drum kümmern.
Habe leider kein Foto gemacht.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 324
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Berndte » Mo 2. Nov 2015, 15:11

Vielleicht sollte in Barsinghausen den Clip mal jemand anschrauben....
habe ich ja extra dazu gepackt und damit der nicht im Paket verloren geht ans Kabel geklipst!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Ollinord » Mo 2. Nov 2015, 15:40

Draht hat geschrieben:
Hallo, gut zu wissen ...
in Barsinghausen gibt es gar keine andre Möglichkeit als das Kabel mit dem Stecker nach unten zeigend über den Schaltkasten zu hängen.
Es gibt zwar auch diesen Halteklipp ab der ist nirgendwo an die Box oder ans Gestell geschraubt und hängt am Kabel.
Sollte sich mal jemand drum kümmern.
Habe leider kein Foto gemacht.


"Hängt lose am Kabel" ist natürlich auch sinnfrei.. ;)
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 972
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon TeeKay » Mo 2. Nov 2015, 15:43

Ich denke, das sollte man 1. im Paket auf einen Beipackzettel schreiben, damit der Installateur bescheid weiß und 2. auf einen separaten Aufkleber ums Kabel in Steckernähe schreiben, damit es der Benutzer weiß. Denn mir ging es beim ersten Nachdenken so wie den anderen: Nach unten zeigend aufhängen ist besser.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon EVduck » Mo 2. Nov 2015, 15:46

Berndte hat geschrieben:
Vielleicht sollte in Barsinghausen den Clip mal jemand anschrauben....
habe ich ja extra dazu gepackt und damit der nicht im Paket verloren geht ans Kabel geklipst!

Mache ich morgen - heute leider kein Werkzeug dabei.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1407
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Richtige Nutzung der CF-Ladepunkte

Beitragvon Berndte » Mo 2. Nov 2015, 17:15

Wenn ich den Stecker aus dem Clip nehme, dann hänge ich den auch genau so wieder rein.
Aber ich sehe das ja bei mir, wie komisch manch einer das Kabel aufhängt.
Und als Video sieht das auch so aus, als wenn sich einer gleich damit einwickelt ... :roll:

Barsinghausen habe ich darum gebeten, dass der Installateur mich anruft, wenn alles installiert wird... naja, war nichts.
Muss man wirklich für jedes Klein-Klein eine Anleitung schreiben?

Scheint aber so... und ich rege mich immer über sinnfreie Anleitungen auf und denke mir "Ist doch logisch, warum schreiben die das nochmal hin?"
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5457
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste