In Betrieb: CF Ladepunkt Hämmelmann WÜ - Heidingsfeld

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon e-lectrified » Di 4. Aug 2015, 21:22

Wow, 400 Flocken innerhalb kürzester Zeit! Wenn wir jetzt nur noch genügend Paten im Süden finden würden...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon Mittelhesse » Di 4. Aug 2015, 21:33

e-lectrified hat geschrieben:
Wow, 400 Flocken innerhalb kürzester Zeit! Wenn wir jetzt nur noch genügend Paten im Süden finden würden...


das sagt was über den Standort aus :mrgreen:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon Maverick78 » Mi 5. Aug 2015, 07:54

50€ und ich biete Unterstützung bei den Aufbauarbeiten an.
Maverick78
 

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon leonidos » Mi 5. Aug 2015, 09:01

Suuper,
schon mal vielen Dank an alle.

Kontakt zu Berndte wurde aufgenommen.
Abstimmung mit der Stadt WÜ und dem Energieversorger findet auch gerade statt.

Es geht also voran ;)
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon Tho » Mi 5. Aug 2015, 09:18

Wozu braucht ihr denn die Stadt beim privaten Standort?
Den öffentlichen Bereich hab ich bisher immer eher als "Hemmschuh" erlebt.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5614
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon DiLeGreen » Mi 5. Aug 2015, 10:33

Als ich mal angefragt hatte konnte die MFN (Netzbetreiber der WVV) wohl noch nicht so viel mit einer "Ladestation für Elektroauto" anfangen, und meinte mein Elektriker soll das Formular "An- / Abmeldung elektrischer Geräte" ausfüllen und der Anschluss würde dann entsprechend geprüft...
Ich denke am einfachsten lässt es sich regeln wenn der anschließende Elektriker mal kurz dort anruft und das abklärt. Falls es von deren Seite nicht läuft bleibt ja noch die CEE63 Dose, für die ist wohl keine Anmeldung nötig und der Hausanschluss ist ja ohnehin stark genug.
Sofern das ganze auf privater Fläche passiert hat, denke ich, die Stadt damit nich viel zu tun oder?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 394
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon lingley » Mi 5. Aug 2015, 11:10

Sehr schön - bei einer 43er Realisierung bin ich mit 50€ dabei.
lingley
 

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon Cavaron » Mi 5. Aug 2015, 11:19

leonidos hat geschrieben:
Abstimmung mit der Stadt WÜ und dem Energieversorger findet auch gerade statt.

Aber nicht die schlafenden Hunde wecken ;)
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon EVduck » Mi 5. Aug 2015, 11:52

Und immer betonen: der Strom wird verschenkt, Spenden werden zum weiteren Ausbau verwendet. Sonst haben wir sehr schnell ne Diskussion über den unlizensierten Verkauf von Strom...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1393
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: In Planung, neuer Ladepunkt in WÜ - Heidingsfeld

Beitragvon leonidos » Mi 5. Aug 2015, 12:04

Unser Pate arbeitet wohl häufig mit der - bzw. für die Kommune und war schon bevor ich ihn kontaktierte, dort gewesen und hat bzgl. einer privaten Ladesäule angefragt.

@EVduck
danke für die Erinnerung, das Thema werde ich noch mal ansprechen.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 485
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste