Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Cavaron » Mi 19. Aug 2015, 15:10

Super Sache. Wenn man was zwischen Bad Hersfeld und Eisenach organisieren könnte, wäre ich dort mit nem Fuffi dabei :)
Cavaron
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Anzeige

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon DeJotaLuz » Do 20. Aug 2015, 01:26

Ok, in der Hoffnung, daß eine praktikable Belegungslösung gefunden wird, pack ich mal die 25€ dazu.
DeJotaLuz
 
Beiträge: 60
Registriert: So 7. Jun 2015, 21:59
Wohnort: vor den Toren Lübeck's

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Fluencemobil » Do 20. Aug 2015, 15:23

Hallo Bernd,

reichen die 750,-€?

Ich habe gerade gesehen das Würzburg 800,-€ kostet.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Berndte » Do 20. Aug 2015, 20:56

Hallo,

die Box in Standard passt mit 750,-€.
Ich habe auch noch ein fertiges Ladekabelstück mit 4m (3,5m Nutzlänge).
Das würde dann nen 20er mehr kosten.

In WÜ ist noch ein kleiner Obolus für die Zuleitung dabei.

Am besten rufst du mich mal an.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Fluencemobil » Fr 21. Aug 2015, 14:57

Berndte hat geschrieben:
Hallo,
die Box in Standard passt mit 750,-€.
Ich habe auch noch ein fertiges Ladekabelstück mit 4m (3,5m Nutzlänge).
Das würde dann nen 20er mehr kosten.
Gruß Bernd


Um den Standort jederzeit nutzbar zu machen, wollen wir das Kabel 2 m länger als normal machen.
Dafür werden dann noch 40,-€ benötigt.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon jumparound246 » Fr 21. Aug 2015, 22:01

Gibt's von mir, bitte pn :-)
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: In Planung: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Fluencemobil » Sa 22. Aug 2015, 07:53

jumparound246 hat geschrieben:
Gibt's von mir, bitte pn :-)

Danke für die 40,-Euro. :)

Nächste Woche soll der endgültige Standort auf dem Parkplatz geklärt werden.
Wenn alles geklaert ist, gehen die PN mit der Bankverbindung raus.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: In Bau: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Berndte » So 23. Aug 2015, 21:59

Wenn dann alle Fragen geklärt sind, dann bin ich auch Dank der Hilfe von weiteren Boxenbauern so gut wie fertig mit der Ladebox. Ladekabel wird hier 5m werden.

Welche Fragen sind noch offen?
Geht die Kabelverlegung schon los?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5460
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon Fluencemobil » Fr 4. Sep 2015, 22:55

:evil:
Die großen Chefs fanden die Idee einer Ladestation so gut, dass sie auf die CF Box verzichten und im naechsten Jahr ein paar 10 Tausende in einen solarcarport incl. Speicher stecken wollen. :evil:

Verstehe einer die Menschheit?
Wenn sie dann nächstes Jahr feststellen, das ihnen die 50-100? Tsd.euro zu teuer sind, wird dann sicher gar nichts gemacht. Der carport soll sich selbst versorgen. Thema reiner Solarstrom ohne Netzanschluss.

Wir schauen uns nach einem alternativen Standort um.

Wenn jemand Zahlen hat, was ein so ein autarker solarcarport kostet, der 40kw pro Tag abgeben kann (geht das überhaupt im Winter?) bitte mir mal mailen.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Canceled: Erfurter Kreuz A4/A71

Beitragvon eDEVIL » Sa 5. Sep 2015, 08:09

Schade. Autarker 43kw lader - das wird doch nix :-(
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11278
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste