In Betrieb: CF Ladepunkt in Barsinghausen

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon lautlos-unterwegs » Mi 21. Okt 2015, 19:58

ImageUploadedByTapatalk1445453907.068296.jpg
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Anzeige

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon Djadschading » Mi 21. Okt 2015, 20:05

Juhu! :applaus: :danke:
--> April 2014 - I-Miev
--> April 2015 - Zoe Q210
Kein Verbrenner mehr
2x 4kwp PV-Anlage (2011+2012)
Crowdfunding 43KW Ladepunkt
Djadschading
 
Beiträge: 689
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 19:46

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon lautlos-unterwegs » Mi 21. Okt 2015, 20:12

Wo muss ich denn den Eintrag in CF-Karte beantragen?und kann jemand den Stromtankstellen-Eintrag entsprechend bearbeiten? Die dort angegebenen 3,7kw gibt es noch immer. Bin grad am Handy, da nervt das auf dem kleinen Bildschirm!
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon Karlsson » Mi 21. Okt 2015, 20:55

Sehr cool! Zusammen mit dem heute in Betrieb gegangenen Lader in Limmer - ein guter Tag für die E-Mobilität! :D
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon Berndte » Do 22. Okt 2015, 03:16

Hallo,

sehr schön, dass der Ladepunkt fertig gestellt wurde.
Hier geht's zum Eintrag: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-2/7476/

Die Änderungen habe ich so schon einmal rein genommen.
Es wäre gut, wenn jemand bei Gelegenheit noch einmal schärfere Fotos macht.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5458
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon eDEVIL » Do 22. Okt 2015, 11:32

Herzlichen Glückwunsch!

Kurze Frage zum Eintrag: ist das LAden wirklich kostenlos, also Werbung und es wird keinerlei Spende erwartet?

Falls dem nicht so ist, bitte entsprechend so eintragen, wie es gedacht ist. Niemand hat ein Problem damit, wenn es nicht kostenlos ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon Karlsson » Do 22. Okt 2015, 11:45

Wichtig ist halt, dass es eindeutig ist. Dann muss sich hinterher auch keiner beschweren. Wenn da um eine Spende erbeten ist, schmeiße ich auch gern was ins Döschen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon lautlos-unterwegs » Do 22. Okt 2015, 12:48

Das Laden soll bis auf weiteres kostenlos sein. Wenn natürlich jemand auf die Idee kommt dort täglich anzuhalten sieht das vielleicht bald anders aus.
Letztlich kann sich jeder überlegen, ob er vielleicht im Zuge einer geplanten Ladung gleich eine Inspektion machen lassen möchte oder einfach mal so was in die Kaffeekasse gibt.
lautlos-unterwegs
 
Beiträge: 205
Registriert: So 3. Aug 2014, 12:39

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon eDEVIL » Do 22. Okt 2015, 14:35

Eigentlich sollte das selbstverständlich sein, aber da private LAdepunkte schon wg. übermäßiger Nutzung der Allgemeinheit verschlossen wurden, ist es ratsam das unmißverständlich zu formulieren.

Wäre sehr unschön, wenn es wg. solchen Probleme dann Unstimmigkeiten oder gänzliche EInstellung des LAdepunkte gäbe.

Wie wärs mit "Für Kunden und Fernreisende kostenlos" oder "Bei häufiger Nutzung bitte Spende hinterlassen"
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: In Bau: Crowdfunding Ladepunkt in Barsinghausen

Beitragvon Karlsson » Do 22. Okt 2015, 14:40

Wäre top. Nur müsste irgendwo halt auch die Möglichkeit zur Spende sein. Also ich werde da eher nicht zu deren Öffnungszeiten vorbei kommen, von daher bietet sich das Sparsschwein am Empfang nicht an.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast