Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Timmy » Sa 19. Dez 2015, 18:14

Hallo liebe Gemeinde,
wäre ein 43kW Ladepunkt in Kreuztal für Euch interessant?
Lieben Gruß
~Timmy
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Anzeige

Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon EVduck » Sa 19. Dez 2015, 18:30

Mal schauen... Kannst du bitte etwas genauer sagen wo? M. W. Gibt es mehr als ein Kreuztal... Ist es das bei Siegen?
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Timmy » Di 22. Dez 2015, 01:23

Genau. Ich meine das Kreuztal bei Siegen.
PLZ: 57223
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Berndte » Di 22. Dez 2015, 07:30

Das sieht doch gut aus und ist ein Lückenschluss.
Kannst du bitte noch mehr Details geben? Wo genau soll denn die Lademöglichkeit entstehen?
Ist das bei einer Firma oder Privat?
Gibt der Anschluss auch die Leistung von 63A her?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5453
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Timmy » Di 22. Dez 2015, 15:25

Die Lademöglichkeit soll auf unseren Privatgelände entstehen und die bereits vorhandenen Lademöglichkeiten erweitern.
Ich biete bereits CEE 32Ampere und Typ2 11kW an.

Meine Idee war nun die Möglichkeit eines 43kW Typ2 Laders der wirklich Öffentlich ist und per RFID oder App autorisiert wird.
Die Anbindung möchte ich möglicherweise per The New Motion realisieren, habe aber auch ein anders Backend mit Hubject-anbinung für den Anfang.

Im moment habe ich einen eHz mit 63Ampere, wobei an diesen aber das ganze haus hängt. Entweder tausche ich gegen einen 100 Ampere Zählen oder reduziere auf 60 Ampere oder gar 55.

Allerdings wollte ich erst ein mal den Bedarf abklären, da ich selbst keinen ZOE fahre.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon rolandk » Di 22. Dez 2015, 15:28

Kreuztal hat doch bereits eine 43kW Lademöglichkeit... oder hat sich da etwas geändert?

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Tho » Di 22. Dez 2015, 15:34

Timmy hat geschrieben:
Meine Idee war nun die Möglichkeit eines 43kW Typ2 Laders der wirklich Öffentlich ist und per RFID oder App autorisiert wird.
Die Anbindung möchte ich möglicherweise per The New Motion realisieren, habe aber auch ein anders Backend mit Hubject-anbinung für den Anfang.

Was möchtest du denn da einsetzen?
Die Abrechnung der Crowdfunding Box funktioniert mit Spendentopf.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5600
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon HubertB » Di 22. Dez 2015, 15:57

Timmy hat geschrieben:
Meine Idee war nun die Möglichkeit eines 43kW Typ2 Laders der wirklich Öffentlich ist und per RFID oder App autorisiert wird.
Die Anbindung möchte ich möglicherweise per The New Motion realisieren, habe aber auch ein anders Backend mit Hubject-anbinung für den Anfang.


Wenn Du abrechnest, über TNM oder andere, ist die Finanzierung über die Crowd gestorben.
Wäre es nicht erst mal einfacher und billiger die vorhandene 11kw auf 22 aufzubohren?
Das ginge auch per Lolo über TNM, da ist meines Wissens bei 22kW Schluss.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon -Marc- » Di 22. Dez 2015, 16:00

rolandk hat geschrieben:
Kreuztal hat doch bereits eine 43kW Lademöglichkeit... oder hat sich da etwas geändert?

Gruss
Roland

Das verstehe ich jetzt auch nicht :roll:

Er hat Drehstromnetz.de glaube ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Eventueller Ladepunkt Kreuztal

Beitragvon Timmy » Di 22. Dez 2015, 16:22

rolandk hat geschrieben:
Kreuztal hat doch bereits eine 43kW Lademöglichkeit... oder hat sich da etwas geändert?

Gruss
Roland

Das muss noch geklärt werden. 'Eigentlich' gibt es diese nicht.

Also meine CEE rot 32Ampere ist auch im Drehstromnetz.

@HubertB
Danke für den Hinweis aber es war auch keine Idee von mir die Gemeinschaft zu bemühen. Ich würde selber dafür auf kommen.

@Tho
Ich baue selber Ladepunkte. Die Hardware ist Inhousing.

Ansonsten gibt es eine RWE Säule für 22kW Typ2. Das muss ich nicht noch zusätzlich bedienen.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast