Im Betrieb: CF Bad Frankenhausen

Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Fluencemobil » Mo 23. Mai 2016, 09:59

Ihr habt mich überzeugt, das das 43kw Kabel dran muß. :)
Ich starte mal den Spendenaufruf.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1992
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon mirkoelectric » Mo 23. Mai 2016, 10:38

Ich bin mit 75 EUR dabei.
seit 19.07.2013: Renault Twizy Technic
seit 19.10.2013: smart fortwo electric drive mit 22 kW Lader
am 11.06.2018: Sono Motors Sion (reserviert)
Benutzeravatar
mirkoelectric
 
Beiträge: 245
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 17:52
Wohnort: Erfurt

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Nik » Mo 23. Mai 2016, 12:38

Mit 50,- dabei
Voraussetzung: 43kW-Anschluss vorhanden
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 804
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Nordharz

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Alex1 » Mo 23. Mai 2016, 14:03

Bin wieder mit 50,- dabei :mrgreen:

Auch wenn ich wohl nie dort hin kommen werde :cry: Aber ich bin immer gern bei Kyffern :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe 101.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10846
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon ev4all » Mo 23. Mai 2016, 15:10

Unter der Voraussetzung, dass 43 kW möglich sind, spende ich auch 50 Euro.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1369
Registriert: So 9. Jun 2013, 11:02
Wohnort: Solling

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Ernesto » Mo 23. Mai 2016, 15:52

Wie soll die Abrechnung erfolgen und was kostet die KWh?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Fluencemobil » Mo 23. Mai 2016, 16:50

Paypalzahlung wurde von Bürgermeister akzeptiert.
Nach dem kwh Preis hab ich nicht gefragt und auch nicht welchen Strom sie beziehen. :(

Da aber die Thüringer Energie (ThüringenStrom.natur ) 28,07 Cent kostet, sollte es nicht darüber liegen.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1992
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Berndte » Mo 23. Mai 2016, 20:30

Wenn ich die Box nicht bauen* muss, bin ich mit 50€ bei der Variante mit 43kW dabei!

*Helfe aber gern auch telefonisch!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6108
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon dervorausschaut » Di 24. Mai 2016, 17:27

30,- EUR dazu
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >35 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 176
Registriert: So 8. Jul 2012, 10:53
Wohnort: Erfurt

Re: Spendenaufruf: CF Bad Frankenhausen

Beitragvon Ernesto » Di 24. Mai 2016, 17:48

Würde es Sinn machen, den 43KW weg zu lassen und lieber 4 x 22KW Ladepunkte zu machen? Ist da nur der Renault Zoe, welcher mit 43KW AC laden kann, kein anderes EV kann das oder? Dann könnten 4 Fahrzeuge laden. (Nur so eine Idee)
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- Sono Motors Sion Reservierung since 11.Juni 2018 #4760
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1198
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Crowdfunding Ladepunkte

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast