Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Hier kannst du über deinen Elektroauto-Umbau berichten

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Do 6. Apr 2017, 07:58

So Jungs,

Hier nun meine EIndrücke von den 2 Tagen:

Samstag:

Es waren am Samstag nicht die Masse an Leuten unterwegs aber es kamen trotzdem nach und nach kleine Gruppen oder einzelne Personen an, denen ich mein Hobby präsentieren konnte. So habe ich meine Geschichte, das ein oder andere Mal erzählt. Die Anzahl wie oft weiß ich leider nicht mehr. Fakt ist das ich nun weiß was es bedeutet den ganzen Tag zu erzählen und ich den absoluten Respekt vor den Leuten habe, die Tag/täglich solche Präsentationen auf Messen machen. Es war für mich halt das erste Mal, dass ich so etwas gemacht habe!
Den normalerweise bleibe ich lieber im "Hintergrund" und bastle lieber still und heimlich an meinen Projekten!
Wie gesagt, die Leute, die sich die beiden Modelle angeschaut haben waren hin und weg und konnten gar nicht glauben, das ich mit dem Fahrrad 118km/h gefahren bin!
Ich habe sogar Angebote von Leuten bekommen, die wollten das ich ebenfalls ein E-Fahrrad für Sie baue, was ich aber höflich abgelehnt habe mit der Begründung das ich hier nichts verkaufen möchte da ich kein Händler bin und das es für mich ein Hobby bleiben soll. Wenn das Hobby zum Beruf wird kann es halt passieren, das man evtl. die Lust daran verliert bzw. nicht wirklich mehr Zeit hat seinem eigentlichen Hobby nachzugehen!
Weiterhin wurde ich auch des Öfteren gefragt wie teuer diese Projekte sind, da es ja ein sehr exklusives Hobby ist das ich betreibe. Daraufhin habe ich immer freundlich geantwortet, das es halt ein Hobby ist und ein wirkliches Hobby nun mal Geld kostet!
Beträge habe ich nie genannt! Da habe ich halt freundlich auf den Aushang mit den Firmen verwiesen, die ich in einer Linkliste aufgelistet hatte mit der Bitte, das Sie sich dort über Preise schlau machen können upload_2017-4-5_8-23-13.gif :)
Ich habe bewusst auf Flyer verzichtet und ebenfalls darauf hingewiesen das im heutigen Zeitalter der Technik gerne Fotos gemacht werden dürfen, wenn Interesse besteht ... der Umwelt zuliebe ;-).
Viele haben auch immer nachgefragt, ob sie fotografieren dürfen und ich habe sie dann gefragt, ob sie sich darauf setzten möchten und ich sie dann fotografiere. Was glaube ich ganz gut angekommen ist. Wie gesagt waren sie alle begeistert und hatten eine glückliche Ausstrahlung! Sowohl Kinder als auch 70-80jährige haben zum Beispiel auf dem Fahrrad Platz genommen. Dem 80 jährigem habe ich dabei geholfen. Obwohl das Rad schon so tief liegt kann man halt in dem Alter nicht mehr ohne fremde Hilfe das Bein mal eben drüber werfen.
Er war jedenfalls total happy und begeistert und das sind dann für mich die Momente, wo ich auch glücklich bin, weil ich sehe das Leute gefallen haben an dem was ich mache.
Dann hatte ich auch noch ein tolles Gespräch mit einer "75jährigen" Dame, deren Mann am Nachbarsstand vertieft war, sie mit 2 Jutebeuteln vor meinem Rad stand und immer vom Vorderrad zum Hinterrad schaute, wobei ich sie dann ansprach. Sie fährt auch noch mit dem Rad zum Einkaufen (2mal die Woche) und sie stellt sich gerade vor, wie man auf dem Rad sitzen kann. Darauf ich: Na dann probieren Sie es doch.
Das Grinsen hättet ihr sehen sollen, es war Gold wert! Die 2 Jutebeutel (mit Flyern bestückt) wurden regelrecht und gleichzeitig fallen gelassen und sie nahm Platz. Ich musste ihr natürlich alles erklären, auch dass das Fahrrad auf meine Größe abgestimmt ist usw.
15 Minuten hatten wir uns unterhalten über Gott und die Welt und am Ende bedankte sie sich für das überaus nette Gespräch.
Halt wieder so ein Moment, der mich erfreut hat!
Natürlich waren auch Motorradfahrer bei mir, einige Interessierte und einige Motorradpärchen, die nur mit dem Kopf geschüttelt haben mit der Aussage das Ding hat doch keinen Sound!
Da ich die Kiste ja aufgebockt hatte konnte ich das Drehmoment mit dem 45kg Hinterrad ziemlich gut demonstrieren, dabei erschraken sogar einige oder zuckten regelrecht zusammen.
Da ich mich ja Vorbereitet hatte konnte ich immer noch sagen ich habe noch ein Motorrad mit ordentlich Sound und habe dann das kleine Video von Brilon von meinem eigentlich misslungenem Start gezeigt, wo ich mit durchdrehendem und schlingerndem Reifen gestartet bin. Brock's Sidewinder sind halt nicht die leisesten Auspuffanlagen und dann noch ein qualmendes Hinterrad dazu zeigte dann auf einmal doch ein staunendes bis hin zu euphorischem Gesichtsausdruck und auf einmal war die Mopedwelt wieder in Ordnung und mir wurde weiterhin viel Spaß mit meinem Hobby gewünscht!
Und das ich Designtechnisch zwei tolle Gefährte auf die Beine gestellt habe.
So etwas lässt einem ja innerlich das Herz höher hüpfen! (Ich weiß, Eigenlob stinkt aber ich wollte Euch nur darstellen wie die Leute reagiert haben!)
So, das war Tag eins!


Tag 2:

Da war ich richtig platt am Abend!
Meine Stimme war fast weg, es war wesentlich mehr los wie als am Samstag!

Keine Ahnung wie oft ich alles erzählt habe aber ich denke, ich beherrsche die Geschichte von den 2 elektrischen Gefährten nun im Schlaf!

Hatte nicht mal Zeit etwas zwischendurch zu essen! Ist halt nach der Nachteil als „One Man Show!“. An den anderen Ständen waren immer mindestens 2 Aussteller und mehr vertreten.

Wie schon gesagt waren viele Kinder begeistert und die Eltern ebenfalls als ich die Kids fragte, ob sie auf dem Rad oder dem Motorrad Platz nehmen wollen und Mama oder Papa ein Foto fürs Familienalbum machen wollen.
Natürlich waren auch viele Technik interessierte dabei die alles genau wissen wollten.

Sogar die Jungs von der Tesla-Vertretung, Studenten aus Nürnberg mit Ihrem Formular E Projekt und einige Fahrradhändler aus der Umgebung waren bei mir.

Und das schönste war eigentlich der 80 jährige, vom Samstag, der nochmal auftauchte ich ihn aus den Augenwinkeln beobachtete da ich mich gerade mit anderen unterhielt und er wieder vom Fahrrad stehen blieb, tief Luft holte und beim Ausatmen laut " Schön, schön, schön" sagte und sein Gesicht dabei strahlte!

Habe wirklich sehr viele Komplimente für die zwei EV's bekommen!
Es war ein wirklich tolles Erlebnis!


Anbei noch ein kleiner Videolink mit der fahrenden GSXR:
https://www.youtube.com/watch?v=bZGGHq4ZWVE

Die zwei Gefärte habe ich die 1,2 km zur Energiemesse von zuhause aus gefahren. Mein Bruder vorweg mit dem Fahrrad und ich relative lautlos hinterher und da ja Frührjahrsmarkt war und einige Leute unterwegs waren könnt Ihr Euch sicher vorstellen wie die gestaunt haben als wir langsam an ihnen vorbei cruisten.
Da waren lauter offene Münder zu sehen, dickes Grinsen in den Gesichtern und ab und an auch mal ein Daumen hoch!

Jetzt muß ich noch bis Mai warten, dann kann ich mir einen zerlegbaren Motorradanhänger zulegen und dann werde ich evtl. mal auf den Bamberger Flughafen oder direkt zu einem Event fahren. Das werde ich mir noch überlegen.
Dateianhänge
Element E 033b.jpg
Element E 029c.jpg
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Anzeige

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Mo 26. Jun 2017, 15:04

Evtl. kann der Bericht in den richtigen Bereich zu Elektromotorrad geschoben werden, wenn er dort besser hinpasst!

Ich konnte nun den Umbau auf einem 1/4 Meilenevent 6x testen und habe 6 andere Einstellungen gewählt und könnte mich damit um fast eine Sekunde verbessern.

Ich bin zwar etwas langsamer in der Beschleunigung von 0-100 km/h wie der BMW Roller C evolution (7-8 Sekunden zu 6,7 Sekunden) aber in Sachen Top Speed bin ich mit meinem 14/34kW Motörchen um mindestens 28km/h schneller!

Ich denke das kann sich fürs erste sehen lassen!
Werde die Strecke von 402m demnächst auf 700m verlängern ...
Mal schauen, ob ich noch schneller werden kann und die 160km/h knacken kann!
Dateianhänge
X03.jpg
IMG_0356.JPG
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Mo 10. Jul 2017, 06:40

Letzte Woche Dienstag konnte ich dann einen neuen TopSpeed Rekord am Bamberg Flughafen aufstellen.
Denke das ist nicht schlecht für das 14kW Motörchen (Dauerleistung).
Gefahren bin ich über eine Strecke von 730m.
Dateianhänge
Testfahrt Bamberg 017_Top Speed_klein.jpg
Top speed Rekord
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Mi 19. Jul 2017, 09:23

Heutiger Testlauf mit neuem Controller habe ich Aufgrund eines Plattens am Hinterrad abgesagt.
Das gleiche Problem hatte ich vor 2 Moanten schon einmal und notdürftig mit Pannenspray repariert.
Hat quasi bis vor 2 Tagen gehalten und beim No load Testlauf (HR in der Luft) konnte man auf einmal beobachten, wie die Fliehkräfte den Reifen von der Felgenkante weggedrückt hat. Danach konnte ich den Reifen mit dem Finger bis zum Felgenbett runterdrücken. Danach habe ich nochmals aufgepumpt aber über Nacht hat er die Luft wieder verloren.
Safety First ... evtl. habe ich einen neuen Reifen bis kommendes Wochenende und verschiebe den Lauf quasi nur um eine Woche. Das HR habe ich schon ausgebaut!
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » So 23. Jul 2017, 18:07

Neuer Reifen ist drauf und schon wieder alles zusammengebaut
Dateianhänge
image1.JPG
image1.JPG
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Mi 26. Jul 2017, 09:31

Testfahrt wegen Dauerregen abgesagt bzw. verschoben auf Mitte August.

Nun kann ich Heute Abend die Akkus im Anhänger leer nudeln.

Zum Glück macht das nicht soviel Krach.
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Do 17. Aug 2017, 07:26

Danke an all Die, Die mir gestern die Daumen gedrückt haben!
Es hat sich gelohnt.
Die Testfahrt war ein voller Erfolg!
Der neue Regler hat nicht abgeschaltet und ich habe mit dem 14kW Dauerleistungsmotörchen einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt.
Ich denke das kann sich sehen lassen. Um auf die Geschwindigkeit zu kommen habe ich 740m benötigt und die Aufzeichnung zeigt, das ich sehr lange brauchen würde, um die Geschwindigkeit noch zu erhöhen. Beschleunigen tut sie etwa in 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, damit bin ich Recht nahe am BMW C evolution Roller dran, was die Beschleunigung angeht. Nach 360m hatte ich 167 km/h und nach 410m 178 km/h. Das lässt zumindest auf ein besseres 1/4 Meilen Ergebnis hoffen. Dort liegt meine derzeitige PB bei 14,468 Sekunden mit 157,17 km/h.
Damit steht es erst einmal fest, das ich in Eisenach (German Race Wars) antreten möchte ... .
Aber ich denke das ist noch nicht alles, was der Motor wirklich leisten kann, da ich gerade mal 400A für die Beschleunigung zur Verfügung hatte. Da muß ein besserer Regler her ...
to be continued ...
Ich bin auf jeden Fall erst einmal sehr zufrieden und happy mit diesem bisher erreichten Ergebnis. Wie gesagt, damit schlage ich BMW C evolution, Zero SR, Sora und noch einige mehr an Elektromotorrädern im Top Speed ... auch wenn nur kurzzeitig
Dateianhänge
Top Speed_klein.jpg
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Stephan » Mo 28. Aug 2017, 18:14

Ein cooles Bike hast du da gebaut. Sieht schick aus :)
C-Zero und Elektromotorrad (Eigenkonstruktion)
Benutzeravatar
Stephan
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 18. Dez 2012, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Mi 6. Sep 2017, 12:13

Danke,
konnte jetzt einen kleinen Schnapper machen ...
Die Lampe fliegt auf jeden Fall raus und die Löcher schließe ich wieder!
Dateianhänge
IMG_0903.JPG
Carbon VVK
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Re: Suzuki GSXR 1000 Just for Fun

Beitragvon Rovi » Fr 15. Sep 2017, 04:18

Gestern klingelte es an der Tür:
TNT: Paket für Sie!
Ich bekam eine edle Holzkiste mit Branding "on top"

Nun kann ich den kleinen 14/34 kW Motor mit einer Spitzenleistung im 3-stelligen Bereich quälen!
Dateianhänge
IMG_1024.JPG
Emsiso emDrive500, 62/100 kW
Rovi
 
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Dein Elektroauto-Umbau Projekt

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste