Schweiz: ZOE bei Mobility

Elektroautos mieten / Elektroauto Carsharing

Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon Rogriss » Mi 16. Apr 2014, 12:25

An einigen Standorten hat Mobility nun zwei ZOE's hingestellt.
Twizy habe ich auch schon gesehen...

Im Gegensatz zu den Think von früher scheinen die ZOE auch immer wieder gebucht zu werden.
Selber ertappe ich mich jetzt auch dabei die himmelblauen Raumschiffe zu nehmen, statt dem kleinen, wesentlich Mietpreisgünstigeren C1. Es macht einfach mehr Spass!
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Anzeige

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon rollo.martins » Do 17. Apr 2014, 06:20

Also in Zürich an der Zollstrasse stehen sie seit etwa 6 Monaten. Gibt es neu weitere Standorte?

Problem: Der Zoe ist viel zu teuer (teurer als alle Verbrenner bis auf den Laster...). So bringt das nichts. Auf Nachfrage hin haben sie behauptet, das entspreche ihren Kosten. Kann nicht sein, sorry, es sei denn sie haben Ladesäulen für 100000 Franken installiert... Immerhin sparen Sie das Benzin. Frag doch mal nach, wieso es so teuer ist.

Damit vergraulen sie echt nur die Leute. An der Zollstrasse sind die Autos jedenfalls kaum in Betrieb. Alle paar Tage mal, wenns hoch kommt.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon AQQU » Do 17. Apr 2014, 07:17

In Zug stehen auch zwei der babyblauen Pampersbomber. Stehen. Und die alten Siemensladesäulen standen da auch schon vor den ZOEs (für die damaligen THINKs), also kaum neue Extrakosten. Die haben es nicht verstanden.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon Rogriss » Do 17. Apr 2014, 07:40

Ich kenne neben Bern noch einen Standort in Winterthur.
Aber eben, wie ihr gesagt habt: Auf 50km kostet ein Budget nur 60% eines ZOE.
Und die alten Säulen stehen nun leer an der Falkenstrasse...

Immerhin scheinen die ZOE in Bern hin und wieder gebucht zu sein - was bei den Think nie der Fall war.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon rollo.martins » Do 17. Apr 2014, 12:53

Ich habe den dringenden Verdacht, dass sie die alten Siemens-Säulen am Abschreiben sind und daher die Zoes so teuer. Traurig: Die laden schnarchlangsam. Das ist ein weiterer Grund, wieso die Autos so teuer sind. Man kann sie nur alle paar Stunden überhaupt mal buchen. Dabei könnten die Zoes doch in 30 Minuten voll sein.

Es ist echt zum Heulen.

Habe sie damals mal auf Facebook angesprochen, die Kostenrechnung könne so nicht stimmen. Vielleicht nützt es, wenn von Euch mal der eine oder andere nochmals versucht. Wäre dringend nötig.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon Rogriss » Do 17. Apr 2014, 13:37

Hab ich gleich gemacht.
Bin gespannt auf die Standard-Antwort...
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon Rogriss » Do 17. Apr 2014, 14:09

Das ging schnell:

"Zu deiner Frage: Bei der Kategorie Electro fallen im Vergleich zu den anderen Kategorien zusätzliche Kosten für die Ladeinfrastruktur und die Installationskosten an.
Ausserdem weisen die Elektrofahrzeuge hohe Abschreibungen aus, da der Wiederverkaufswert gering ist (aufgrund der schnellen Technologieentwicklung). Diese Tatsachen wirken sich stark auf den Preis der Electro-Kategorie aus.

Wenn sich diese Faktoren senken würden, würde auch die Electro-Kategorie günstiger werden."
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon rollo.martins » So 20. Apr 2014, 21:39

Also offen gesagt würde es mich wundern, wenn der Wiederverkaufswert eines Mobility-Autos nach vier Jahren so toll wäre ;-) Wohin gehen die?
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon Rogriss » So 20. Apr 2014, 21:55

An privat, nehme ich an. Sind nach einer Generalüberholung billig zu haben. Oder als Fahrräder nach Afrika? :D

Nun aber noch etwas positives. Die ZOES habe auch ein Notladekabel an Bord!
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Schweiz: ZOE bei Mobility

Beitragvon serpico » Di 21. Okt 2014, 10:46

rollo.martins hat geschrieben:
Also offen gesagt würde es mich wundern, wenn der Wiederverkaufswert eines Mobility-Autos nach vier Jahren so toll wäre ;-) Wohin gehen die?

Mobility tut die Fahrzeuge leasen (siehe Golf Variant, welche nebem Mobilty den AMAG-Schriftzug haben). Und der Leasinggeber rechnet vor, das die Abschreibungen bei Elektrofahrzeugen aufgrund niedrigen (oder auch ungewissen) Wiederverkaufswert höher ausfällt.

Nach der Einsatzdauer gehen diese an den Leasinggeber zurück, welche die Fahrzeuge veräussert.
serpico
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Okt 2014, 10:15
Wohnort: Zürich

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Mieten

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast