Welches Elektroauto passt für mich?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon heinzseinefrau » Fr 6. Feb 2015, 18:59

Hallo allerseits,

ich würde mir gerne ein zuverlässiges Elektroauto zulegen, es müsste meinen täglichen Arbeitsweg von 80km, mit ca 50km Autobahnanteil und oder 60km, nur Landstrasse, bei jeder Witterung schaffen.
Ich habe mich schon informiert und in der engeren Auswahl sind: Der Nissan leaf(neues Modell), der Renault Zoe (neues Modell) und der neue E-Golf.
Welches E-Auto ist für euch das Beste?
Wie sind eure Erfahrungen mit den verschiedenen Herstellern bzw. Händlern und Werkstätten?
Wie reparaturanfällig sind die verschiedenen Typen?
Oder sollte ich noch warten bis eine neue Batteriegeneration herauskommt?

Für eure Beiträge wäre ich dankbar :)
heinzseinefrau
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:36

Anzeige

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon kai » Fr 6. Feb 2015, 19:05

Sind alle gut,

Am meisten Erfahrungen gibt es für den Leaf, dann ZOE. Der e-Golf ist noch neu.

Alle unterscheiden sich im Preis und Ausstattung massiv.
Auch hat jedes Auto eine andere Möglichkeit der Schnelladung, wenn man sie dazubestellt.
Musst sehen was für Dich am besten passt.
Ob Du Schnelladung brauchst oder Dir eine Steckdose langt, wissen wir ja nicht.

Ich würde das günstigste Angebot nehmen, dann ärgert man sich nicht zu sehr später.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2395
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon heinzseinefrau » Fr 6. Feb 2015, 19:27

Danke Kai für Deine Antwort,

ich möchte natürlich das Auto mit den meisten Lademöglichkeiten. Zuhause und in der Arbeit reicht aber die langsamere und wahrscheinlich auch schonendere Lademöglichkeit mittels Wallbox oder schukosteckdose.

Aber mit welchem Auto schaffe ich am sichersten meine täglichen Kilometer?
heinzseinefrau
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:36

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon EVduck » Fr 6. Feb 2015, 20:01

Ich habs jetzt so verstanden, du fährst insgesamt 2*80km und hast auf der Arbeit die Möglichkeit nachzuladen. Das geht mit allen dreien. Ich fahre die Zoe 2*95km mit Laden auf der Arbeit und das funktioniert problemlos.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1794
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon heinzseinefrau » Fr 6. Feb 2015, 20:14

Danke EVduck für Deine Anwort,

ja genau, ich kann aber alternativ eine 60km Strecke über die Landstrasse fahren dauert aber ein bisschen länger und ich muss durch viele Ortschaften.
gibt es denn Erfahrungen mit Reparaturen ect.?
heinzseinefrau
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:36

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon e-lectrified » Fr 6. Feb 2015, 20:50

Das Auto mit "den meisten Lademöglichkeiten" ist der Zoe, und zwar in dem Sinn, dass Typ 2 am häufigsten vertreten ist und dann oft mit 11 kW oder mehr. Hieran lädt der Zoe am schnellsten, der Golf am langsamsten. Mit 6,6 kW Lader liegt der Leaf im Mittelfeld. Schneller laden Golf und Leaf an Schnellladesäulen, sofern der Anschluss (CHAdeMO oder CSS) vorhanden ist. Bei der Reparaturanfälligkeit habe ich häufiger von Renault-Problemen gelesen als von Leaf-Problemen. Den Golf gibt es noch nicht lang genug, auf dass man verlässliche Aussagen machen könnte. Von der Reichweite her dürfte der Golf am weitesten kommen, gefolgt vom Zoe und dann dem Leaf. Das beste Preis-Leistungsverhältnis haben Zoe (niedriger Grundpreis, für Vielfahrer jedoch recht hohe Akkumiete - trotzdem rechnet sich das aktuell) und Leaf (gute Gebrauchtwagenpreise inkl. Akku). Der Golf ist typisch VW: meist deutlich teurer als Gebrauchter ohne viel Mehrwert.

Du solltest auch alle drei Probe fahren, auf dass du das gesamte Fahrzeug für dich einschätzen kannst.
e-lectrified
 

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon mcfrech » Fr 6. Feb 2015, 21:33

Hi , also als Preis Leistungssieger kann ich Dir den ZOE empfehlen , z.b. Beim AH Müller in Freising stehen einige rum , keine Reimporte sondern Deutsche Modelle , haben uns gestern auch einen gekauft mit Top Ausstattung für 16900 Euro , gut 7000 Euro Günstiger als der Listenpreis als Vorführer mit 150 km , und EZ 11.2014 .
Zwar 102 Euro Batteriemiete im Monat bei 20000 Km aber rechne mal selber , auf 10 Jahre wären es um 13000 Euro , aber Du hast die Sicherheit, wenn es Technische Probleme gibt , das es Dir nichts kostet.(Batterie)und Du wirst abgeschleppt wenn Du Dich mit der Batterie verkalkulierst , zudem bekommst Du Momenten in den ersten 2 Jahren pro Jahr 2 Wochen einen Clio Verbrenner Gratis mit Volkasko ohne Selbstbeteiligung nur Sprit musst Du bezahlen.
Das oben geschilderte , und der super Preis war für uns die Kaufentscheidung.
Aber Suche für Dich das beste , momentan hast Du die Qual der Wahl , solltest Dir auch mal den Kia Soul ansehen , für mich momentan das beste Auto , aber für 32000.- Euro mit Batterie einfach zu teuer.
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 09:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon Solarstromer » Fr 6. Feb 2015, 23:09

Mir ist jetzt immer noch nicht klar, ob der tägliche Arbeitsweg 80km oder 2*80km ist. Bei 200 Tagen/Jahr sind das nur dafür entweder 16.000 km oder 32.000 km pro Jahr.

Für mich ist der Preis-/Leistungssieger deiner 3 vorgeschlagenen Autos der eGolf als Vorführmodell. Kostet rund 30.000€ bei einem Neu-Listenpreis von gut 41.000€. Gestern war bei mobile.de einer mit 90km auf der Uhr mit EZ 1/2015 drin für 29.9600€. Das ist ungefähr der gleiche Preis wie mcfrech beim ZOE gerechnet hat mit 17.000€ Kauf + 13.000€ Akkumiete für 10 Jahre. Hat mit 8Jahre/160.000km die beste Garantie auf den Akku, solide Karosserie, die beste Ausstattung, vernünftiger Kofferraum, sieht relativ gut aus (Geschmackssache), .... und dürfte letzlich auch wieder einen vernünftigen Wiederverkaufswert haben. Bezüglich Ladung ist zum jetzigen Zeitpunkt der ZOE im Vorteil. Am zukunftssichersten ist dagegen das CCS im eGolf, in 1-3 Jahren dürften zumindest die Autobahnen damit ausgestattet sein und damit in gewissen Grenzen Langstreckenfahrten ermöglichen.

Aber ganz ehrlich gesagt, es ist eine Überlegung wert auf die neue Akkugeneration mit doppelter Reichweite zu warten.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:25

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon e-lectrified » Fr 6. Feb 2015, 23:49

Ich rechne bei den aktuellen Elektroautos mit schlechten Wiederverkaufswerten, egal welche Marke dahinter steht. In zwei bis drei Jahren interessiert so ein "Reichweiten-Dinosaurier" keinen mehr...
e-lectrified
 

Re: Welches Elektroauto passt für mich?

Beitragvon heinzseinefrau » Sa 7. Feb 2015, 13:26

Danke für eure rege Beteiligung.
Ob sich die Akku-Kappazität in den nächsten Jahren wesentlich erhöht bleibt abzuwarten, oft sind solche Ankündigungen nur heiße Luft?!
heinzseinefrau
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 18:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stefan72 und 1 Gast