Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon bikedv » Fr 20. Mai 2016, 09:47

Beim 4. Renault Händler erst wurde ich freundlich und kompetent empfangen.
Hatte ihn auf die unfreundlichkeit seiner Kollegen angesprochen wo er antwortete: Wenn man was verkaufen möchte muss man immer freundlich sein , egal ob ein Satz Bremsscheiben oder ein ganzes Auto.
Und das Hat man gemerkt.
Trotz twizy kauf, habe ich mich gefühlt als kaufte ich einen Espace oder ähnliches.
Retail in Sankt Augustin Daumen Hoch

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk
bikedv
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 08:52

Anzeige

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon TobsCA! » Fr 20. Mai 2016, 20:16

Na, da hat sich also jemand in meiner Beschreibung erkannt :)

Aber jetzt ist klar wen ich meine.
Klar die Probefahrt war toll, aber auch die gespräche mit dir und deinem Kollegen. Man merkt das dir, bzw. dem Lohre die ganze Z.E. Schiene liegt und das ihr mit leidenschaft verkauft.
Beim twizy Kauf war ich bei einem anderem Händler, der war leider das komplette gegenteil.
Hätte ich nicht durch zufall dann meinen Traum Twizy bei Mobile gefunden würde ich heute vermutlich noch BMW fahren.
Der Vorführer war sowas von Morsch. Laut, teilweise schon kaputt (Ladeklappe)... das hatte mich nicht überzeugt. Ein Vorführer muss doch Topp sein um zu überzeugen. Trotzdem wollte ich elektrisch fahren und bin dann 200km entfernt den gebrauchten gefahren. Unterscheid wie Tag und Nacht. Und deshalb steht er jetzt bei mir ( ich bin in 10Monaten soviel gefahren wie der Vorbesitzer in 2,5 Jahren).

Und sollte doch mal meine Traum Schnäppchen Zoe zur Tür reinfahren, gleich bescheid geben.
Der wechsel wäre dann zwar immernoch unnötig, aber Wirtschaftlich nicht gaaaanz so fatal.

MfG
Tobi
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt seit 03/17 aktuell 67 000km, 12 000 von mir
SXT Light Eco seit 05/17
Benutzeravatar
TobsCA!
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
Wohnort: Leonberg

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon Karlsson » Fr 20. Mai 2016, 22:50

Eike hat geschrieben:
Die Probefahrt mit dem E-Golf in der Autostadt ist auch ein Highlight :lol: :lol:

Wollte ich vor ein paar Jahren mal und hatte extra vorher angerufen, damit das klappt - nö, Termin brauchen Sie nicht, das machen wir dann vor Ort.
Dasselbe bzgl Werksbesichtung. Vor Ort dann "nö, da hätten sie aber nen Termin machen müssen". Das einzig interessante war das Automuseum, aber dafür wäre ich nicht extra nach Wolfsburg gegurkt. Auch die Autoausstellung der aktuellen Modelle war ziemlich lahm, da hab ich ja hier um die Ecke besser ausgestattete Autohäuser.
Ich hatte nen totalen Hals auf den Laden, bin mit meinem Opel wieder heim gefahren und hab mir hinters Ohr geschrieben, dass der nächste wieder kein VW wird. Zuvor hatte ich schon viel Ärger mit Golf Variant und Polo, bevor dann die 8 glücklichen Jahre Opel kamen.
Ich weiß gar nicht, warum die Marke bei mir trotzdem hoch im Kurs steht, rational begründen kann ich es nicht. Vielleicht Lokalpatriotismus.

Zu Kommentaren bei der Probefahrt - bin mal auf der Hannovermesse im Tesla Roadster mitgefahren, da bemerkte der Fahrer bzgl der anderen Verkehrshindernisse auf dem Parcour genervt "boah, schiebt Euch doch alle gegenseitig an!" :lol:
Das waren damals City El, Aixam, Twizy...
Der Roadster schob aber wirklich gewaltig an, gefühlt stand er dem Mercedes SL55AMG (V8 Kompressor, 500PS) in nichts nach - außer dem Krach.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon stefan72 » Sa 23. Jul 2016, 15:45

Hallo zusammen,

Beim Durchlesen der Kommentare könnte man meinen das wird nie etwas mit der E-Mobilität. Das dies nicht stimmt wissen wir hier alle. Aber es ist doch sehr frustierend wenn man auf der Suche nach einem Elektroauto ist und auf Verkäufer trifft die wenig Ahnung haben. Da wunderts nicht wenn Tesla besser verkauft.
www.ev.zone E-Mobility Marketplace
Benutzeravatar
stefan72
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 26. Jan 2016, 19:02

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon oliho » Sa 23. Jul 2016, 16:12

Hi,

ich kann nicht klagen. Dickes Lob für unseren örtlicher Renault-Händler (Autohaus Fischer, Niederlassung in 72622 Nürtingen). Fühlte mich super gut aufgehoben und beraten. Man hat dem Verkäufer die Begeisterung für die Elektromobilität merklich angesehen. Der hatte sichtlich auch seinen Spaß, das jemand mal keinen Verbrenner will. Er kannte sich auch bei den Konkurrenzprodukten sehr gut aus. Die ausgiebige Probefahrt über ein langes Wochenende tat dann den Rest. Alles Top und deswegen letztlich auch der Zoe-Kauf.

Tschau,
Oli
Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz.
(Pearl S. Buck)

... und Intoleranz (eigene Meinung)
Benutzeravatar
oliho
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 19:43
Wohnort: 72622 Nürtingen

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon KlausWagner » Fr 12. Aug 2016, 09:31

Auch ich war sehr enttäuscht über die Beratung. Die wollten mir einen Wagen andrehen, den ich gar nicht haben wollte. Aber vielleicht hatte ich bisher nur Pech gehabt mit den Händlern. Es gibt bestimmt auch Ausnahmen.
KlausWagner
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 14:56

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon marxx » Fr 12. Aug 2016, 10:01

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit dem Nissan Autohaus Schlöffel in 85614 Kirchseeon.

Der Verkäufer Herr N. hat fundiertes Fachwissen und berät kompetent und klar. Eine echte Kaufberatung zur Emobilität. Das war für mich sicherlich kaufentscheidend.

Sehr empfehlenswert.

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, Anhängerkupplung Leaf, GE Android App http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 529
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon eDEVIL » Fr 12. Aug 2016, 10:12

Eike hat geschrieben:
-beim Rekuperieren bekommt man genau die Energie wieder zurück, die man wieder für das Beschleunigen braucht, oder mehr !!

Mit wieviel KW muss man Rekuperieren, damit es mehr wird? :lol:

Als ich vo 3 Jahren vor der Whal stand Leaf doer ZOE, war es ja noch zu vershcmerzen, dass ich em Verkäufer etwas beibringen konnte und nicht er mir, aber mittlerweile sollten die Händler doch mal aufgewacht sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon e-luv-mike » Mo 21. Nov 2016, 16:18

ich kann das auch bestätigen. Ich bin in so einigen Autohäusern in Berlin gewesen. Unabhängig vom Hersteller, wollte ich bei so vielen wie möglich eine Beratung zum Thema Elektroauto und Kauf mit Prämie bekommen - FEHLANZEIGE!
Ich habe dann mal die Probe aufs Exempel gemacht und einen Händler bei http://www.mobile.de angerufen.
Dieser hat mir dann wenigstens einige Infos geben können. Mein Problem ist nur, dass ich selbst nicht so die große Ahnung habe und es daher auch alles gelogen hätte sein können.
So wie es aussieht, wird es noch eine ganze Weile dauern, bis man hier auf einem Level mit Benziner und Dieselfahrzeugen ist.
Wird auch langsam Zeit, dass sich die neue junge Generation und die Alten Verkäuferfüchse zusammenschließen. Die einen wissen wie man ein Auto verkauft und die anderen wie man es bedient :lol:
Ein Mix aus beidem und man hätte einen guten Autoverkäufer für die aktuelle Zeit.
Mal schauen, wie es weitergeht.....
e-luv-mike
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 14:23

Re: Kaufberatung bei vielen Händlern mangelhaft

Beitragvon Tho » Mo 21. Nov 2016, 16:25

Die Beratungsqualität, die ich bisher in Autohäusern erlebt habe war ungefähr wie Beratung bei den großen Elektrohandelsketten. Man sagt halt konkret was man will und geht dann mit Wunschartikel wieder...
Informationen holt man sich besser wo anders.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6794
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast