Kaufberatung,AHK, Warten oder Plug-in?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Kaufberatung,AHK, Warten oder Plug-in?

Beitragvon Bennysnaucum » So 2. Apr 2017, 19:54

Hallo zusammen,
unser Seat Ibiza Diesel BJ. 2007 reißt langsam aber sicher die Hufe hoch, deshalb muss ich mich mal von euch beraten lassen. :o

Wir haben jetzt den E-Up als eigentlichen Erstwagen brauchen aber wegen unserer Hobbys inzwischen Platz und AHK für Holz,Bauschutt, Fahrräder...
Auch Kinder sind in den nächsten Jahren geplant und mal zur Schwester (300km) oder Alpen (600km) sind als Urlaubsziele zu nennen.

Frau hat 21 km zur Arbeit und ich im Moment noch 30 km aber bald eventuell nur noch 18.

Nun gibt es ja quasi kein EV mit AHK und Raumangebot entsprechender Größe außer Model X richtig?
Wird es in der aktuellen Legislaturperiode noch ein EV mit AHK geben oder kann man das gtrost vergessen?
Im Moment steht der Outlander auf Pole.
Soll ich den Seat halten.warten und hoffen oder kaufen und Prämie mitnehmen?
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 10. Sep 2015, 09:07

Anzeige

Re: Kaufberatung,AHK, Warten oder Plug-in?

Beitragvon goelectro » Di 4. Apr 2017, 19:57

Da kannst du lange warten, ein erschwingliches Elektroauto mit brauchbarer Anhängelast wird so schnell nicht auf den Markt kommen. Empfehle den Outlander PHEV mit Prämie zu kaufen, da schaffst du den Großteil des angegebenen Arbeitswegs elektrisch.
goelectro
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 01:56


Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste