Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufahrz.

Alles über den Elektroauto-Kauf

Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufahrz.

Beitragvon Oekopax » Sa 28. Okt 2017, 19:12

Hallo,

nachdem wir schon seit über einem Jahr einen Twizy unser eigen nennen, dieser für Fahrten zur Arbeit für mich praktisch komplett den Prius ersetzt, muss nun ein weitere E-Fahrzeug her.
Der C-Zero wäre vom Profil her absolut geeignet.

Ein Autohaus in Oberbayern bietet den C-Zero als Neuwagen für 16.900 Brutto an.

Der Wagen ist Baujahr 2012 (Werksgarantie bis 30.11.2017) und bis heute nicht zugelassen worden.

Der Wagen steht auf Alufelgen mit Sommerreifen.
Der Händler hat Winterreifen, ebenfalls auf Alufelgen, diese sind im Preis nicht enthalten
(Kosten angeblich ca. 1000 Euro für den Komplettsatz,ist aber noch nicht genau raus).

Lt. dem Händler wurde der Akku gem. Vorgaben regelmässig geladen und das Fahrzeug bewegt.

Ebenfalls lt. Händler besteht Anspruch auf die BAFA Prämie von 2000 Euro.

Ich bitte um eure Meinung, ob es ratsam ist, sich dieses Fahrzeug zu kaufen, oder ob der Nachteil der nicht mehr bestehenden Garantie ein Neufahrzeug besser macht.
Für einen neuen C-Cero wurde mir ein Preis von 22.770,00 genannt (incl. Überführung).

Folgende Fragen:

1. Wie/woran kann ich erkennen, ob es sich um den Akku mit 88 oder mit 80 Zellen handelt.
2. Ist der Preis von ca. 1000 Euro für die Winterreifen auf Alu einigermassen im Rahmen?
3. Gibt es keine Stahlfelgen für den C-Zero? (Lt. Verkäuferin nicht). Ich fahre im Winter lieber Stahlfelgen.
4. Ist der genannte Preis von 22.770 für einen Neuwagen im Rahmen?
5. Würdet ihr den 5 Jahre alten "Neuen" ohne Werksgarantie für 16.900 Euro nehmen?

Vielen Dank für eure Anregungen.

Gruß
Oekopax
Prius II seit 02/2013
Twizy seit 06/2016
Benutzeravatar
Oekopax
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 5. Mai 2016, 23:03

Anzeige

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon bm3 » Sa 28. Okt 2017, 19:23

Ich würde auf jeden Fall mal den Akku vorher auf einer ausgiebigen Fahrt bezüglich Reichweite testen wollen. Wenn das Auto sowieso ab und zu bewegt wurde dürfte das ja kein Problem sein mal damit eine längere Testfahrt zu machen ?
Noch bis Mitte/Ende 2018 zu warten und einen e.Go Life dann wirklich neu kaufen zu können wäre nichts für euch ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon Oekopax » Sa 28. Okt 2017, 20:10

Hallo,

warten ist natürlich immer eine Option.
Aber nachdem in der Familie ein Verbrenner den Geist aufgegeben hat stehen wir vor der Wahl, einen Verbrenner (Toyota Aygo o. ä.) oder ein E-Mobil zu kaufen.
Ich/wir möchte(n) eigentlich keinen Verbrenner mehr.

Also steht die Entscheidung jetzt bzw. in den nächsten Wochen an. Im Moment behelfen wir uns noch mit dem Twizy der eigentlich schon längst im eingeschränkten Winterdienst sein sollte.
Prius II seit 02/2013
Twizy seit 06/2016
Benutzeravatar
Oekopax
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 5. Mai 2016, 23:03

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon iOnier » So 29. Okt 2017, 11:25

Hast Du ein Android-Smartphone oder Tablet? Dann CaniOn installieren und jemanden in Deiner Region finden, der Dir einen geeigneten BT-Dongle für den OBD2-Port leihen kann. Ausgiebige Probefahrt machen und Batteriewerte checken. Dabei die Fahrbatterie wenigstens einmal ganz voll laden und anschließend möglichst weit leerfahren.

Relevant sind v.a. die Zellenspannungen bei unterschiedlichen Ladezuständen, also Screenshots wenigstens von voll geladener, etwa halb entladener und (fast) leerer Batterie machen und hier posten, dann kann man schon einiges zum Zustand der Batterie sagen.

Vielleicht hast Du ja besonderes Glück und es findet sich hier jemand mit Erfahrung, der Dir nicht nur seinen BT-Dongle leihen, sondern sogar bei der Probefahrt mitkommen kann.

Gruß
Werner
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon Oekopax » So 29. Okt 2017, 15:49

Hallo,

gute Idee.
Ist jemand in der Nähe der sich den mit mir ansehen möchte?
Fahrzeug steht in Wasserburg/Obb.

Gruß
Christian
Prius II seit 02/2013
Twizy seit 06/2016
Benutzeravatar
Oekopax
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 5. Mai 2016, 23:03

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon DELHA » So 29. Okt 2017, 16:02

Winterräder: ich hatte einen iOn (baugleich) mit Stahlfelgen und Winterreifen. Die Schrauben sind gleich. Der Preis für solche Reifen mit Felgen ist weit unter €1000.
Frag mal nach, ob die Garantie verlängert werden kann. Bei Peugeot war das für €90 für weitere 3 Jahre möglich.
Schlussendlich stellt sich die Frage wie ein Händler ein Fahrzeug so lange auf dem Hof stehen haben kann? Da muss mehr Preisnachlass möglich sein. Vor der Förderaktion wurden diese Autos für Listenpreis €17000 angeboten. Neu.
DELHA
 
Beiträge: 273
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon iOnier » So 29. Okt 2017, 16:21

DELHA hat geschrieben:
Winterräder: ich hatte einen iOn (baugleich) mit Stahlfelgen und Winterreifen. Die Schrauben sind gleich.

Die Alufelgen sind bei mir serienmäßig mit Hutmuttern montiert. Stahlfelgen sind dünner, daher wären die Hutmuttern zu kurz und die Felgen würden sich nicht festschrauben lassen. Für die Stahlfelgen hat mein Händler damals daher offene Muttern besorgt.

Mit den Preisen hast Du aber völlig Recht.
Zuletzt geändert von iOnier am So 29. Okt 2017, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon DELHA » So 29. Okt 2017, 16:27

einfach mal einen Realitäts-Check machen: ein Beispiel von vielen Angeboten https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... eyeCatcher
DELHA
 
Beiträge: 273
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon DELHA » So 29. Okt 2017, 16:31

iOnier hat geschrieben:
...Felgen würden sich nicht festschrauben lassen.

Es haben zwei Fachwerkstätten unabhängig gesagt, dass es passt und ich habe es ausgemessen, kam zum gleichen Schluss und die Montage hat funktioniert.
DELHA
 
Beiträge: 273
Registriert: So 20. Dez 2015, 17:26

Re: Hilfe für Kauf C-Zero, 5 Jahre alt, ohne Zulassung/Neufa

Beitragvon iOnier » So 29. Okt 2017, 16:39

Ah, OK. Ich habe es nicht weiter hinterfragt und für die Stahlfelgen immer die offenen Muttern verwendet.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1606
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast