[Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon Helfried » Do 10. Aug 2017, 16:52

Da steht, mann muss pendeln für die Förderung! Bei mir pendelt die Frau, geht das auch? Geht Home Office? Geht zum Kaffeehaus Pendeln zur Not?
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon cpeter » Do 10. Aug 2017, 20:14

@Helfried: Ich stehe auf der Leitung, wo liest du, dass man pendeln muss, um förderwürdig zu sein? Und wie sollte man das nachweisen bzw, überprüfen wollen?

Ich mußte zum Thema pendeln jedenfalls keine Frage beantworten oder Unterlagen schicken.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 873
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon Helfried » Do 10. Aug 2017, 20:17

cpeter hat geschrieben:
wo liest du, dass man pendeln muss


Das steht in meinen privaten Aufzeichnungen. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich die her hab.
Sollten aber schon seriös sein. :)

Vielleicht war es aber ein Missverständnis oder bloß ein geistiger Rülpser einer Grünin.
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon cpeter » Do 10. Aug 2017, 20:24

Wenn es aber in den aktuellen Förderrichtlinien nicht als Voraussetzung angeführt wird und auch im Förderantrag kein Thema ist, dann würde ich mir dazu den Kopf nicht zerbrechen.

Ich habe meine Förderung bekommen. Im Antrag, in den Unterlagen und selbst in den Telefonaten dazu war pendeln kein Thema (weder auf Bundes- noch auf Landesebene (NÖ)).
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 873
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon Helfried » Do 10. Aug 2017, 20:29

Ok, danke!

Telefonate?? Rufen die etwa zurück, wenn man seinen Antrag abschickt?

Und da steht, der Antrag wird nichtig und verfällt, wenn irgendetwas nicht passt beim ersten Antrag. Meinen die das ernst? Einen zweiten Versuch wird man ja wohl doch haben?
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon cpeter » Do 10. Aug 2017, 20:53

Ich hatte es hier eh schon berichtet: mein Förderantrag wurde ursprünglich abgelehnt, weil die Nissan Rechnung nicht gepasst hatte. Dankenswerter Weise stand auf der Ablehnung eine Telefonnummer für Rückfragen. Nach Korrektur der Rechnung hat es dann geklappt. Ich war offenbar der erste geförderte Nissan Leaf Verkauf im heurigen Jahr.

http://www.goingelectric.de/forum/elektroauto-foerderung/hurra-die-foerderung-ist-da-t20187-60.html#p502725
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 873
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon Zoelibat » Fr 11. Aug 2017, 14:06

Es gab mal eine eigene Förderung für Pendler in der Wiener Umgebung. Vielleicht hast du das mit dieser verwechselt, Helfried.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon 0x00 » Sa 2. Sep 2017, 21:04

hat jemand angefragt was passiert wenn das förderbudget aufgebraucht ist? es steht ja was von der Möglichkeit einer Aufstockung dort.
aktuell sind es nur mehr 1.14 mio Euro für Private!! das wird jetzt im September dann wohl aus sein nach der Vorstellung des Leafs :?
Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon Fotowolf » Mo 18. Sep 2017, 12:16

Es geht abwärts mit dem Förderbudget für Privatkäufer. Von den anfänglich 5 sind nur noch 0,82 Mio Euro verfügbar.
https://www.meinefoerderung.at/webprivate/epkw_budget
Eigentlich müssten mindestens weitere 5 Mio verfügbar sein, wenn ich mich so an die Politikerreden von damals erinnere... Hoffentlich werden die auch tatsächlich freigegeben.
ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33500 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: [Österland] Hurra, die Förderung ist da!

Beitragvon 0x00 » Mo 18. Sep 2017, 13:09

hab das in einem anderen thread irgendwo geschrieben, dass ich mit kommunalkredit telefoniert habe und er meinte es ist bis ende 2018 budget da und er meinte wohl wegen der wahlen ist das noch nicht aktualisiert/erweitert worden. hoffen wir mal :)
Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste