Förderung von Fahrzeugen aus Deutschland für Österreich

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Förderung von Fahrzeugen aus Deutschland für Österreich

Beitragvon sega » Fr 30. Jun 2017, 14:07

Liebe Forum Team,

ich würde mir gerne einen KIA Soul EV aus Deutschland anschaffen und diesen dann in Österreich zulassen und die Bundesförderung von 2500 Euro in Anspruch nehmen.

laut Public Consulting (Überprüfer der Förderung für Österreich) ist ein Import möglich...

siehe Punkt 17 PDF - https://www.publicconsulting.at/fileadm ... rivate.pdf

17. Können Elektro-Fahrzeuge die im Ausland gekauft und dann selbst importiert werden, gefördert werden?
Ja. Sollte ein Elektrofahrzeug bei einem ausländischen Händler gekauft und danach nach Österreich importieren werden, kann dieses gefördert werden, sofern die Rechnung den geforderten Informationstext „E-Mobilitätsbonus“ aufweist und der geforderte Bonus vom ausländischen Händler gewährt wurde.

wie kommt der Händler in Deutschland zu diesem Gesetzestext „E-Mobilitätsbonus“ bzw. was muss da beachtet werden... hat schon hier jemand Erfahrung mit Fahrzeugen (Vorführ-, Service-, Funktions- oder Jungwägen aus Deutschland welche dann in Österreich gefördert werden?

DANKE - vielleicht kann mir ja wer weiter helfen!
sega
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 13:58

Anzeige

Re: Förderung von Fahrzeugen aus Deutschland für Österreich

Beitragvon cpeter » Fr 30. Jun 2017, 14:59

Ist in diesem Thread ausführlich behandelt (Seite 4 und 5 des Threads):
http://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq-allgemeines/ionic-in-oesterreich-bestellen-t20874-40.html
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 873
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08


Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Teddybär1964 und 3 Gäste