Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon Spürmeise » Fr 8. Mai 2015, 08:29

Rüsselsheim. Opel-Geschäftsführer Küspert (Verkauf und Aftersales): Wir selbst gehen mit gutem Beispiel voran und bieten Mitarbeitern, die ein Elektroauto besitzen, kostenloses Laden an.
... ob das auch für konzernfremde Elektroautos gilt ;)

http://www.nh24.de/index.php/politik-und-wirtschaft/21-politik-und-wirtschaft-nordhessen/82670-hessische-bundesratsinitiative-soll-elektromobilitaet-foerdern

Die Bundesratsinitiative zur Steuerbefreiung des geldwerten Vorteils aus dem Bezug von verbilligtem oder kostenfreiem Ladestrom beim Arbeitgeber ist aber zu sinnvoll und zielführend, als dass die von der Bundesverräterregierung aufgegriffen werden würde.
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon eDEVIL » Fr 8. Mai 2015, 09:05

Spürmeise hat geschrieben:
... ob das auch für konzernfremde Elektroautos gilt ;)

Wäre der Witz des Jahres, wenn nicht.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon molab » Fr 8. Mai 2015, 11:37

Ist also der Witz des Jahres. Ein paar Amperas stehen da vielleicht. Mitarbeiter fahren nicht konzernfremd.
Naja, vielleicht hat Opel demnächst ja einen umgelabelten Bolt im Programm, dann macht es Sinn.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon Robert » Fr 8. Mai 2015, 14:10

Gescheit wäre es Opel würde leistbare Elektroautos bauen. Dann könnte man auch wieder Opel kaufen und fahren. :?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon ChrisZero » Fr 8. Mai 2015, 15:38

+1 Robert,

wobei ich mich schon sehr auf den "Bopel" ( Bolt von Opel) freue, ich denke, das könnte in Sachen Preis/Leistung vielleicht was gscheites werden.

Grüße Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Adam Opel AG bietet Mitarbeitern kostenloses Laden an

Beitragvon hardy/ampera » Sa 9. Mai 2015, 17:48

Robert hat geschrieben:
Gescheit wäre es Opel würde leistbare Elektroautos bauen. Dann könnte man auch wieder Opel kaufen und fahren. :?

Es gibt ja noch den Ampera, ein voll alltagstaugliches E-Auto. Leider konnte Opel mit dem Ampera kein Geld verdienen und wird daher nicht mehr hergestellt. :mrgreen: :mrgreen: Es sind aber zur Zeit noch jede Menge Vorführwagen im Angebot und die Preise sind erheblich gefallen. Bin selbst voll zu frieden mit dem Ampi, vor 2 Monaten gekauft. :D :D
hardy/ampera
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel


Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste