ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon Mikele416 » Mo 6. Jun 2016, 09:50

Im Übrigen: Hätten die ganzen Autokosten-Aufstellungen dieses sogenannten Vereins in der Vergangenheit auch nur halbwegs gestimmt, dann säße ich wegen haushoher und vorsätzlicher Verschuldung längst im Knast!


Viele Grüße, Michael
Viele Grüße, Michael
Benutzeravatar
Mikele416
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 11:23
Wohnort: Marktoberdorf

Anzeige

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon kai » Mo 6. Jun 2016, 10:14

Spare alleine bei der Versicherung ca. 800-1000€ p.a
SF0 bin ich bei 341€ vs ca. 1.200€ beim ADAC. Verbrenner ist echt teuer !

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon eve » Mo 6. Jun 2016, 13:20

kai hat geschrieben:
SF0 bin ich bei 341€


Für den Zoe mit VK? Wie das? Ging von um die 700+ EUR/a aus.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 676
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon Aby73 » Di 7. Jun 2016, 11:16

Eine ähnliche Übersicht hat die Bild mal gemacht - mal schnell gegoogelt.

http://www.bild.de/auto/auto-news/elekt ... .bild.html

Da sind die E-Auto noch ein wenig teuerer und Benziner/Diesel ein wenig günstiger. Laut Bild lohnen sich E-Autos noch viel weniger.

Mir war klar, dass ein E-Auto ( in meinem Fall ein ZOE ) nicht günstiger ist als eine vergleichbare Alternative.

Warum ist doch E-Auto fahre: WEIL ES SPASS MACHT

Ich kann mich noch erinnern, als ich meinen ersten LCD Riesenfernseher gekauft habe. War sau teuer - aber zur der Zeit auch richtig geil. Da gab es auch günstigere Alternativen. Aber ich habe ihn trotzdem gekauft. Und was ist den da heute los. Da gibt es nurnoch LCD, LED Fernseher und die kosten gar nicht mehr viel.
Think different
Benutzeravatar
Aby73
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 11. Aug 2015, 14:17

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon kai » Di 7. Jun 2016, 11:42

eve hat geschrieben:
kai hat geschrieben:
SF0 bin ich bei 341€


Für den Zoe mit VK? Wie das? Ging von um die 700+ EUR/a aus.


HP incl. VK/TK SB 300/150, darf jeder ab 18J fahren. Geniale Versicherungsbedingungen.
Steckt die Itzehoher dahinter.
http://www.emover24.com/

Kostet bei Neuabschluss ( Nettowert 15.000€ des Fahrzeuges) jetzt 495€ p.a. SB300/150 bzw. 387€ p.a. SB500/150
Habe aber 2013 schon abgeschlossen :)

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon MineCooky » Di 7. Jun 2016, 12:13

Kim hat geschrieben:
Ach so, es geht um Rentabilität!?
Ich Trottel!
Und ich dachte, es ginge bei der E-Mobilität darum, den Planeten am Leben zu halten. :?



Für einen Azubi, Student oder allgemein jungen Menschen wie mich, ist es ein super günstiges Auto (nach der Anschaffung) das auch noch flotter unterwegs ist als die teureren Verbrenner.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: ADAC prüft: Wie rentabel sind Elektroautos vs Benziner

Beitragvon MineCooky » Di 7. Jun 2016, 12:15

Kann es eigentlich sein, das ich an dem SmartEDs vorbei gescrollt habe, oder sind die schon garnicht mehr gelistet, weil sie nicht mehr (aktuell) gebaut werden?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast