Wall Box für den E-Golf

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon E-Mobil-Fan » Mo 26. Jan 2015, 16:42

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass der Homecheck und die Beauftragung durch/über den örtlichen VW Händler relativ teuer ist. Das resultiert allein daraus, dass der Homecheck - Partner über 120 km von unserem Standort entfernt lag. Aber auch sonst lag das Angebot zwischen 1500 und 2000 €. Dabei kann die Wallbox jeder versierte Elektriker anschließen. Man muss sich nur gegenüber VW / Bosch durchsetzen und auf die Lieferung der Wallbox bestehen. Wenn man das geschafft hat, kann der örtliche Hauselektriker die Kiste anbringen und das E-Auto kann kommen. Preis in unserem Fall: 578,50 € für die 3,7 KW Wallbox von Bosch und 785 € Installation- und Materialkosten des Hauselektrikers. 1.363 € klingt jetzt nicht viel günstiger als das Bosch Angebot, aber wir haben noch einen zusätzlichen Zähler und Schutzschalter "nur" für das E-Fahrzeug im Sicherungskasten nachgerüstet und einige Kabel waren auch noch bis zum Carport zu verlegen (Sonderfaktoren ca. 300 €).
Dateianhänge
P1120368.JPG
Wallbox
Jetzt 100% dieselfrei! E-Golf seit 2014 - Passat GTE seit 2017.
PASSAT GTE VARIANT Bild E-GOLFBild
Benutzeravatar
E-Mobil-Fan
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 14:25

Anzeige

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon Maverick78 » Di 27. Jan 2015, 19:56

Maverick78 hat geschrieben:
Veluzy hat geschrieben:
Maverick78 hat geschrieben:
Wenn du eh nur 3,7 kW laden willst und eh eine Elektro Installation brauchst hol dir doch einfach eine wallb-e eco 3,7. Die kostet nur 499€. ICh bezweifel aber das der Mennekes/Volvo ICCB unter Dauerlast Probleme macht.


An die hatte ich auch schon gedacht, ausehen ist nicht so wichtig. Ist die den auch witterungsfest sprich Outdoor geeignet ? Ist halt nur nen Carport und mit einer reinen indoor kann ich nix Anfangen.


Naja sie sollte nicht direkt nass werden.


Hab heute mit dem Umbau der wallb-e eco angefangen. Ich muss mich korrigieren. Die Box ist IP65, also Regensicher und für den Outdoor Einsatz zugelassen.
Maverick78
 

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon Ubooster » Di 26. Mai 2015, 15:08

vw-eup hat geschrieben:
So hier nochmal die Daten zum Volvo Ladekabel:

Ausführung mit CEE-Stecker (Blau)!!!!

Volvo Teilenummer: 31407096 -> 8 Meter Kabel 16 A (genauen Preis habe ich aktuell nicht)

Volvo Teilenummer: 31407095 -> 4,5 Meter Kabel 16 A (ca. 359,00 EUR incl. Mwst)

Und wer beispielsweise eine Rote CEE Dose hat kann das mit einem Adapter ja problemlos anschliessen. Somit kann an jeder Roten oder Blauen CEE Dose mit 3,7 KW geladen werden. Gibt auch Adapter von CCE Rot 32 A auf 16 A.

Es gibt auch eine Schuko-Variante diese Ebenfalls in8 und 4,5 Meter Kabellänge -liegt ja aber jedem Fahrzeug bei)


Wo bekomme ich so ein Adapter Kabel CEE Rot 16A auf CEE Blau 16A, wie auf dem Bild?
Habe es gefunden :D
http://www.ebay.de/itm/360374541246
Zuletzt geändert von Ubooster am Di 26. Mai 2015, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ubooster
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2015, 15:04

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon Maverick78 » Di 26. Mai 2015, 15:13

Sowas gibt es hier im Baumarkt.
Maverick78
 

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon Ubooster » Di 26. Mai 2015, 15:33

Maverick78 hat geschrieben:
Sowas gibt es hier im Baumarkt.


Ich war gerade im Obi bei uns und der wusste weder was ich wollte, noch hat er in seinem Bestell Katalog irgend etwas derartiges gefunden. Danke dennoch.
Ubooster
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2015, 15:04

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon mig » Di 26. Mai 2015, 15:34

gabs hier auch nicht im Baumarkt, habs dann bei deinem Link bestellt
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon ToolTime » So 31. Mai 2015, 10:42

Danke für die Info.

Habe mir auch einmal
http://www.ebay.de/itm/CEE-Adapter-Star ... 53e7ff1bbe

und einmal

http://www.ebay.de/itm/2-x-ADAPTER-CEE- ... 19d5372ac1

gekauft und kann auch an der CEE mal nen Staubsauger dran hängen.
ToolTime
 

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon IckeDer » So 31. Mai 2015, 23:37

Soooo,
ich will mich auch mal outen, ich bin fast ausschießlicher "Schnarchlader".

Benutze fast IMMER den knochen (2,3KW), zuerst mal zu der aussage das das langsame Laden denn Akku schädigen wird, da hat jemand WIRKLICH sehr gut aufgepasst, bitte alle beiträge nochmal lesen :lol: .
Eigentlich garnich lustig!
Dann, MEIN KNOCHEN sieht wirklich schon sehr Arg benutzt aus :oops: , werfe den eigentlich immer unters Auto, oder neben das Auto......, nichtmal Regen stört ihn, da der wenn ich mich ned täusche auch IP54 ist(sogar 44 würde reichen).

Wenn die Hersteller meinen würden das es nur ein NOTLADEGERÄT wäre, hätte sie es ran geschrieben, NEIN das ist es nicht, es ist Teschnisch leider nicht möglich mehr wie 2,3kw an einer "Handelsüblichen" Haushalts steckdose zu verzehren, deswegen hat VW darauf verzichtet den Leuten zu erklären WARUM sie sich jetzt zuhause noch eine Blaue CEE zulegen müssen und deshalb zum Fahrzeug keinen 3,7KW Knochen dazu gepackt.
MANN und FRAU soll den eGolf halt wiirklich überall Laden können.

Zum Thema belasstungen, ich weiß das die Teile Tests über stehen müssen, in denen die ein vielfaches mehr belastet werden, wie ihr es mit dem Golf jemals schaffen werdet.

Und wenn man es mal Ganz genau nimmt, KÖNNTEN sogar die Original Knochen 3,7KW laden, man müsste nur einen anderen Stecker (Eingang, mind. CEE Blau) montieren und dem Komunikations Teil, nei bringen das es dem Ladegerät sagt, Lade bitte mit 3,7KW, denn Das LADEGERÄT ist nicht der Knochen, oder WallBox, das sind eigentlich "nur" Inteliegente Fehlerstromschutzschalter mit Komunikations einheit!
Theoretisch wenn jemand das Ladegerät Hackt, kannste nen Schukostecker Direkt an den Typ2 basteln und schon Läd der Golf ;), da uns da aber die komunikation fehlt zum Ldegerät, Brauchste ne Box, oder nen Knochen.

Eigentlich recht Simpel.


Sind bestimmt nen haufen Technische fehler drinen, deswegen dürft ihr nun Steine schmeißen :) :D
IckeDer
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 28. Apr 2015, 07:29

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon ToolTime » So 21. Jun 2015, 09:42

Mit 2,3kw wäre mir zu langsam :)
Je nach Leitungsquerschnitt und Länge zur Steckdose hast du hier auch höhere Leitungsverluste da du ja länger lädst.

Da ich ja schon den Volvo Knochen hier haben kann ich dir gerne den originalen Knochen von VW anbieten da deiner ja schon so abgenutzt ist ;)
ToolTime
 

Re: Wall Box für den E-Golf

Beitragvon Solarstromer » So 21. Jun 2015, 10:02

IckeDer hat geschrieben:
Zum Thema belasstungen, ich weiß das die Teile Tests über stehen müssen, in denen die ein vielfaches mehr belastet werden, wie ihr es mit dem Golf jemals schaffen werdet.


Die ICCB Ladekabel von VW haben meines Wissens einen Temperaturfühler im Schukostecker. Zumindest eine unzulässige Erwärmung der Steckverbindung dürfte damit ausgeschlossen sein.

Vom Abzwicken des Schukosteckers eines solchen Ladekabels und der Montage eines blauen CEE würde ich deshalb auch absehen.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1701
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast