Typ 2 Ladekabel selber bauen

Re: Typ 2 Ladekabel selber bauen

Beitragvon Großstadtfahrer » Mi 25. Jun 2014, 23:06

Für die Steckerbelegung kannst du dir VW sicher auch "stecken" ;-)

Schau mal hier.

http://elweb.info/dokuwiki/doku.php?id=typ2-stecker

http://www.mennekes.de/index.php?id=vorteile_typ_2&L=0

Soweit ich weiß ist eigentlich alles 1 zu 1.

Benötigt wird also 5+1 oder in deinem Fall 3+1(oder einfach 5, eine "Phase" frei und eine "Phase" als CP)

CP wird Säulen-/Fahrzeugintern mit PE geschlossen. Somit lauft die Kommunikation auch über PE und setzt einen funktionierenden Schutzleiter voraus.

Kodierwiderstand sollte nur auf der Infrastrukturseite benötigt werden.

Die 1k5 sind aber glaube ich 13A nicht 16A.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Anzeige

Re: Typ 2 Ladekabel selber bauen

Beitragvon eW4tler » Mi 25. Jun 2014, 23:25

Wenn du die Stecker zum ek -Preis bekommst und ihr ein entsprechendes PUR-Kabel auf Lager habt, dann könnt ihr sicher auch ein fertig konfektioniertes Kabel bestellen. ;)

Hier kannst du dir jede Kabelvariante konfigurieren und bestellen (nur mit IE)
http://www.lappkabel.de/nc/emobility-cablefinder.html

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Typ 2 Ladekabel selber bauen

Beitragvon Hasi16 » Do 26. Jun 2014, 13:05

Großstadtfahrer hat geschrieben:
Kodierwiderstand sollte nur auf der Infrastrukturseite benötigt werden.

Die 1k5 sind aber glaube ich 13A nicht 16A.

Fällt das noch unter grob fahrlässig oder sind wir schon im Bereich "mit Vorsatz" unterwegs? :roll:

Pfoten weg von Sachen, wo so hohe Dauerleistungen drüber gehen!
Hasi16
 

Re: Typ 2 Ladekabel selber bauen

Beitragvon HED » Fr 27. Jun 2014, 06:25

Richtig. Bitte keine Bastelarbeiten, bei solcher Spannung und Stromstärke.

Außerdem kann es Probleme mit der Haftung geben, man gewinnt absolut nichts.
HED
 

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste