Ladeinfrastruktur

Re: Ladeinfrastruktur

Beitragvon mimikri » Sa 5. Aug 2017, 08:03

C.Becker hat geschrieben:
Wenn ich 90% Autobahnen fahre mit dem e-Golf 300, mit so ca. 130/140 km/h, mit wieviel Reichweite kann ich dann rechnen oder anders gefragt, wann sollte ich im Vorfeld einen Ladestopp einplanen? :?:

Denk dran, wenn Du statt 140 "nur" 120 fährst, ist der Luftwiderstand um fast 25% geringer und das sind beim Thema Reichweite schon eine Menge Holz.
Gruß, Jürgen
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Anzeige

Re: Ladeinfrastruktur

Beitragvon prophyta » Sa 5. Aug 2017, 08:22

Und immer schön dran denken :
Wenn du nachladen musst, um anschließend weiter zu fahren,
ist der Zeitgewinn durch das längere Nachladen gleich Null.
Ich nutze die Höchstgeschwindigkeit auf der BAB nur für kurzfristige Überholvorgänge, wenn es nicht anders geht.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Ladeinfrastruktur

Beitragvon C.Becker » Sa 5. Aug 2017, 09:29

Ich Frage nur, weil es zu meinen Schwiegereltern ca. 165km sind und davon ca 80% Autobahn. Der Rest 2 spurige Bundesstrasse. Die Strecke sollte dich hoffentlich auch im Winter im Normalmodus zu machen sein oder?
e-golf ab 25.9.2017
C.Becker
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 3. Aug 2017, 13:27

Re: Ladeinfrastruktur

Beitragvon SL4E » Sa 5. Aug 2017, 17:18

Zumindest nicht mit 140
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast