Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon kanapee » Sa 7. Mär 2015, 11:42

Das ist ebenfalls ein Grund, neben dem Preis, warum ich mich noch nicht zu 100% für den e-Golf entschieden habe. Es ist einfach nervig, denn ettliche öffentliche "Zapfseulen" sind zeitlich begrenzt und da wären 22KW schon eine feine Sache. Ja, 7,5 KW wären schon ein guter Anfang.

ABER vor 2018 werden wir wohl von offizieller Seite her nicht in den Genuß kommen. VW will sich schließlich für das Update/Facelift ein wenig was aufheben und bis dahin ist die Infrastruktur eventuell auch schon ein bisschen besser ausgebaut.

Schade, aber nun ja bis auf Weiteres müssen wir uns eben mit der Ladeschnecke begnügen.
kanapee
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45

Anzeige

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon e-golfer » Mo 9. Mär 2015, 11:56

Maverick78 hat geschrieben:
Nein, des 7,2kW ist größer und schwerer.

Ich hab eben mein Orakel befragt. Ca. 1,5 kg schwerer und gleiche Anschraubpunkte.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon k-siegi » So 22. Mär 2015, 20:54

Ladegerät VW eGolf 7200w 002.JPG
Hallo ! Hier einige Bilder vom eGolf Ladegerät America Ausführung . Interesant für mich sind die zuordnung der Anschlüße ,
auch ob der AC Eingang 1x 32A oder 2x 16A ist .


Das Lochbild der Befestigung ist 167x 279 . Gruß Siegi
Dateianhänge
Ladegerät VW eGolf 7200w 004.JPG
Ladegerät VW eGolf 7200w 003.JPG
k-siegi
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon e-golfer » Mo 23. Mär 2015, 11:03

k-siegi hat geschrieben:
Interesant für mich sind die zuordnung der Anschlüße ,
auch ob der AC Eingang 1x 32A oder 2x 16A ist .


Steht doch in der SP_530: 1x32A oder 2x16A
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon DaCore » Mo 23. Mär 2015, 16:17

Schon eingebaut?
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Papmobil » Mo 23. Mär 2015, 17:51

k-siegi hat geschrieben:
.....
Bilder Ladegerät America Ausführung .
....
Gruß Siegi

Ich bin auch irritiert: Im obersten Bild die Buchse links unten ist die "230V Einspeisung vom Tankdeckel".
Da sehe ich aber bei bestem Willen keine 4 Pole (L1, L2, Null, Erde) + ev. die beiden Kommunikationskanäle.

Grüße
Walter
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon k-siegi » Mo 23. Mär 2015, 18:33

Hallo zusammen ! Ich habe das Ladegerät erst gestern Nachmitag angeliefert bekommen. Warscheinlich ist es sinnvoll noch den Kabelbaum dazu zu Bestellen, die Stecker wird man sowieso brauchen und man kann die Anschlüße leichter zuordnen. Ausserdehm kann man dann eventuell die Pinns zum Starten des Ladegeräts leichter ausfindig machen.
Sehr hilfreich währen Informationen , welche Pinns bei verwendung als Boster gebraucht werden. Ich würde es gerne im 2012er Leaf einbauen und könte dann 11,1Kw ziehen.
Die Lieferzeit war ca. zwei Wochen. Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Papmobil » Mo 23. Mär 2015, 18:54

Im SSP 530 "e-Golf" sind die Anschlüsse auf den Seiten 36 ... 39 im Ansatz beschrieben.
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon DaCore » Mo 23. Mär 2015, 22:15

k-siegi hat geschrieben:
Hallo zusammen ! Ich habe das Ladegerät erst gestern Nachmitag angeliefert bekommen. Warscheinlich ist es sinnvoll noch den Kabelbaum dazu zu Bestellen, die Stecker wird man sowieso brauchen und man kann die Anschlüße leichter zuordnen. Ausserdehm kann man dann eventuell die Pinns zum Starten des Ladegeräts leichter ausfindig machen.
Sehr hilfreich währen Informationen , welche Pinns bei verwendung als Boster gebraucht werden. Ich würde es gerne im 2012er Leaf einbauen und könte dann 11,1Kw ziehen.
Die Lieferzeit war ca. zwei Wochen. Gruß Siegi


Verstehe ich es richtig, Du hast überhaupt kein eGolf in dem Du das Ladegerät einbauen willst?

Ich will Dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber Dir ist schon klar, dass Steuergeräte im Fahrzeug über den CAN Bus kommunizieren und dieses über verschlüsselte/signierte CAN-Botschaften geschieht, so dass es nur in der jeweiligen vorgesehenen Fahrzeugumgebung funktioniert?
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Frank0100 » Di 24. Mär 2015, 03:56

k-siegi hat geschrieben:
Hallo zusammen ! Ich habe das Ladegerät erst gestern Nachmitag angeliefert bekommen. Warscheinlich ist es sinnvoll noch den Kabelbaum dazu zu Bestellen, die Stecker wird man sowieso brauchen und man kann die Anschlüße leichter zuordnen. Ausserdehm kann man dann eventuell die Pinns zum Starten des Ladegeräts leichter ausfindig machen.
Sehr hilfreich währen Informationen , welche Pinns bei verwendung als Boster gebraucht werden. Ich würde es gerne im 2012er Leaf einbauen und könte dann 11,1Kw ziehen.
Die Lieferzeit war ca. zwei Wochen. Gruß Siegi


Soll das ein Fake sein? :shock:
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste