Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon Papmobil » Mo 4. Mai 2015, 11:09

Hallo,
war gestern in Münster und wollte an einer Ladestation im Centrum laden:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... asse/1147/
Die Ladesäule konnte auf einer Seite über einem 16A-Kabel laden (war allerdings belegt).
Auf der anderen Seite stand "32A Kabel erforderlich".
2 Fragen an die Spezialisten:
Wenn ich ein 32A (sprich 6qmm Querschnitt; 220Ohm PE-PP) Kabel gehabt hätte, hätte ich meinen e-Golf mit 16A einphasig laden können?
Hat das schon mal einer erfolgreich durchgeführt?

Nachtrag: Dann würde ich mir nämlich ein 32A Kabel (bzw. 22KW bei dreiphasig) zulegen.
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Anzeige

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon Maverick78 » Mo 4. Mai 2015, 11:32

Hängt von der Ladestation ab ob die das zulässt. Eigentlich sollte sogar das einphasige e-Golf Kabel gehen.
Maverick78
 

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon Papmobil » Mo 4. Mai 2015, 11:58

Maverick78 hat geschrieben:
Hängt von der Ladestation ab ob die das zulässt. Eigentlich sollte sogar das einphasige e-Golf Kabel gehen.


Ich vermute sehr stark, dass bei der Ladesäule eine Seite mit 16A Automaten abgesichert ist und die andere mit 32A. Und da gehen die Stadtwerke Münster anscheinend auf Nummer Sicher und lassen nur 32A-Kabel zu.

Die Frage ist dann ja, ob der Ladecontroller im e-Golf der Ladestation verklickern kann, dass er nur einphasig 16A braucht.

Bei meiner Amtron Xtra 11 C2 mit 3*16A funktioniert das problemlos.
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon Spüli » Mo 4. Mai 2015, 12:10

Moin!
Die älteren Mennekes-Säulen haben intern nur einen abgesicherten Stromweg. Daher werden an der 32A-Seite nur 32A-kodierte Kabel akzeptiert. Wie viel Strom auf wie vielen Phasen da dann drüber geht ist völlig egal. Zur Freigabe ist nur die Kodierung im Kabel relevant.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2571
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon e-golfer » Mo 4. Mai 2015, 12:25

Ich lade in meiner Garage auch mit einem 32A Kabel. Das habe ich mir auf zuwachs gekauft (irgendwann wird es ein Auto mit 11 oder 22kW Lademöglichkeit geben, das ich mir leisten will) und das tut an meiner 11kW Wallbox einphasig jede Nacht, wenn das Auto das will.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon Papmobil » Mo 4. Mai 2015, 17:08

Dann werde ich mir doch ein 32A Kabel zulegen. Da der Unterschied zwischen 3-phasig und 1-phasig relativ klein ist, wird es ein 3-phasiges (also 22kW) Kabel werden. Und auch gleich etwas länger: größer ca. 7m (Wenn ein Verbrenner den vorgesehen Platz zugeparkt hat :evil: ).
Mal schauen, was der Markt hergibt.
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Frage: e-Golf über 32A Kabel an Ladestation?

Beitragvon TimoS. » Mo 4. Mai 2015, 17:35

Normaler Weise sollte das nach dem Prinzip "größter gemeinsamer Nenner" laufen.
Beispiel 1: Säule 3x 32A, Kabel 3x 16A, Auto 1x 16A --> Ladung mit 1x 16A
Beispiel 2: Säule 3x 32A, Kabel 3x 16A, Auto 3x 32A --> Ladung mit 3x 16A
Wenn allerdings einer der "Verhandelnden" sich nicht mit weniger abfinden kann, gibt's sicherheitshalber gar nichts. So läuft es leider an den alten Mennekes Säulen.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige


Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste