CCS

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon Beetle » Fr 9. Jan 2015, 08:16

"Das Nachsehen hat Tesla" - das ich nicht lache.

"Derzeit gibt es in Deutschland laut Nationaler Plattform Elektromobilität (NPE) 4. 800 öffentlich zugängliche Lademöglichkeiten mit normaler und 100 mit schneller Ladegeschwindigkeit."

Also mit "schnell" würde ich lediglich die Tesla Supercharger bezeichnen, und (im Bezug auf die vergleichsweise kleinen
Akkus in den Elektrofahrzeugen die nicht von Tesla sind) 50kW CCS/CHAdeMO.

Die NPE sieht offensichtlich 20kW CCS Stationen auch für schnell an.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon kai » Fr 9. Jan 2015, 08:21

Moin,

glaube ich nicht. Was Tesla macht ist Ihre Sache.
Das ist ja kein öffentlicher Raum in dem die Schnellader stehen.

Könnte höchstens sein, das die dann (freiwillig) eine/zwei TYP2 22kw Säule von TNM dazustellen damit da dann alle Fahrzeuge laden können. TYP2 ist für alle Fahrzeuge ab 2017 in der EU verpflichtend. CCS / CHAdeMO / SuC eben nicht.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon molab » Fr 9. Jan 2015, 08:36

typ9 hat geschrieben:
- oder ePiloten, die unbedingt per Schleichfahrt 170km erreichen WOLLEN.
Beide Gruppen gefährden den Straßenverkehr. :evil:

Kommt aber auf die Schleichfahrt an. Habe z.B. mit dem Smart auch schon um 170km geschafft und zwar 80 % davon auf der Autobahn in der Schleppe eines LKW (Jumbo, durchgängiger Schmutzfänger hinten, ca 50m Abstand). Diese Art von Schleichfahrt stört andere sicher weniger, als wenn ich mit 110km/h unterwegs gewesen wäre. Unter 60 ist allerdings heftig, ich fuhr ja eher 85 (Tacho 90).
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon Beetle » Fr 9. Jan 2015, 08:45

kai hat geschrieben:
Moin,

glaube ich nicht. Was Tesla macht ist Ihre Sache.
Das ist ja kein öffentlicher Raum in dem die Schnellader stehen.

Könnte höchstens sein, das die dann (freiwillig) eine/zwei TYP2 22kw Säule von TNM dazustellen damit da dann alle Fahrzeuge laden können. TYP2 ist für alle Fahrzeuge ab 2017 in der EU verpflichtend. CCS / CHAdeMO / SuC eben nicht.

Gruß

Kai


Das könnte ich mir auch vorstellen. Eine 3,7kW Lolo smart würde sogar reichen, für Golf, up und i3.
Allerdings gebe ich nicht allzuviel auf NPE basierte Ankündigungen.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon prophyta » Di 24. Feb 2015, 20:18

Habe mal bei Mennekes angefragt wegen kleiner günstiger CCS Lader . ;)

Hier die Antwort:
Sehr geehrter Herr ......................
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Wir im Hause Mennekes planen in naher Zukunft keine CCS Ladesteckvorrichtungen anzubieten.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards
i. A. Stephan Hoppe
Vertrieb Deutschland Region Nord und Ost / Sales Germany
Tel. +49 (0) 27 23 / 41-2 78
Fax +49 (0) 27 23 / 41-49 2 78
stephan.hoppe@MENNEKES.de
http://www.MENNEKES.de
MENNEKES Elektrotechnik
GmbH & Co. KG
Plugs for the world
Aloys-Mennekes-Straße 1
D-57399 Kirchhundem / Germany
AG Siegen HR A 6577 Komplementärin / Unlimited Partner:
AMAD Mennekes Holding Verwaltungs-GmbH Siegen HR B 5975
Geschäftsführer / Managing Directors: Walter Mennekes,
Christopher Mennekes, Christoph Epe, Volker Lazzaro, Andreas Sprecker
stellv. Geschäftsführer / Deputy Managing Directors:
Jürgen Bechtel, Dietmar Spurk
Please visit us at: Google+ Facebook Youtube Twitter Xing Linkedin
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon e-golfer » Di 24. Feb 2015, 20:48

Hallo prophyta,

ich suche auch noch, aber scheibar will mir niemand für 1800€ ein portabler 11 oder 22 kW CEE-Rot oder Typ 2 auf CCS anbieten.
Jetzt könnte man mir das noch verkaufen, aber wenn dann mal an jeder Ecke CCS Säulen stehen, dann brauch ich das nimmer....

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon endurance » Di 24. Feb 2015, 20:52

1800€ haha - die Preise die gerade dafür aufgerufen werden sind >>10k€
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon e-golfer » Di 24. Feb 2015, 22:20

Ich weiss, aber mehr Wert sind sie nicht.

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon xado1 » Di 24. Feb 2015, 23:07

e-golfer hat geschrieben:
Hallo prophyta,

Jetzt könnte man mir das noch verkaufen, aber wenn dann mal an jeder Ecke CCS Säulen stehen, dann brauch ich das nimmer....

Gruß
e-Golfer


weiß nicht wie alt du bist,aber ich erleb das nicht mehr (bin 47)
CCS ist sowas von tod.
tesla bietet einen chademo adapter,und darum werden die chademos auch weiter ausgebaut.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: e-Golf Schnellladung mit CCS

Beitragvon holobro » Di 24. Feb 2015, 23:19

Die Anzahl der Teslas ist aber auch noch so gering, insbesondere in Deutschland, dass diese den Markt für Ladestationen relativ wenig beeinflussen.
Die Autohersteller die als erstes ein EV für die breite Masse herstellen werden den Ladestandart entscheiden.
Wenn das der Nissan Leaf ist, hat Chademo sehr gute Chancen, wenn der Bolt früher kommt und der E Golf auch zügig ein Batterie Update bekommt hat CCS sehr gute Chancen.
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast