Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Maverick78 » Fr 20. Feb 2015, 22:49

Kann ich bestätigen, war heut im Normalmodus bei 12,3kWh/100km bei 10°C
Maverick78
 

Anzeige

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon berndkim » Sa 21. Feb 2015, 11:43

Ich habe gestern einen "Ausflug" gemacht:
Voll geladen bei Abfahrt, Anfahrt, 75km Autobahn only 120km/h, Rest bei Ankunft 27km. 3 Std. geladen an normaler Steckdose, 60 km drin. Rückfahrt mit Zwischenstopp nach 42 km, Rest 17km. 1Std. geladen an Typ 2, mit 3,7 KW, 50 Km drin. Rückfahrt 42 KM wieder 90% Autobahn. Mit 4 Km Restreichweite und Stecke 3,4 km zum Ziel von der Autobahn abgefahren und dann mit Rest 4 km ab in die Garage! Schwitzen kann man mit einem E-Auto auch ohne Heizung... die beim Schneckensympol sowieso nicht mehr läuft...
Durchschnittsverbrauch 18,9 laut Anzeige.
Fazit: es ärgert mich immer mehr, wenn man mit dem e-Golf an einer Ladesäulen Typ 2 22 KW nur mit 3,7 KW laden kann und dies immens Zeit kostet... Volkswagen hat ein wirklich super e-Auto gebaut, aber dieses Defizit ist schon äußerst ärgerlich
Benutzeravatar
berndkim
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 10. Jun 2014, 17:14

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon midimal » Sa 21. Feb 2015, 11:52

berndkim hat geschrieben:
Ich habe gestern einen "Ausflug" gemacht:
Voll geladen bei Abfahrt, Anfahrt, 75km Autobahn only 120km/h, Rest bei Ankunft 27km. 3 Std. geladen an normaler Steckdose, 60 km drin. Rückfahrt mit Zwischenstopp nach 42 km, Rest 17km. 1Std. geladen an Typ 2, mit 3,7 KW, 50 Km drin. Rückfahrt 42 KM wieder 90% Autobahn. Mit 4 Km Restreichweite und Stecke 3,4 km zum Ziel von der Autobahn abgefahren und dann mit Rest 4 km ab in die Garage! Schwitzen kann man mit einem E-Auto auch ohne Heizung... die beim Schneckensympol sowieso nicht mehr läuft...
Durchschnittsverbrauch 18,9 laut Anzeige.
Fazit: es ärgert mich immer mehr, wenn man mit dem e-Golf an einer Ladesäulen Typ 2 22 KW nur mit 3,7 KW laden kann und dies immens Zeit kostet... Volkswagen hat ein wirklich super e-Auto gebaut, aber dieses Defizit ist schon äußerst ärgerlich


JA richtig, super E-Auto wäre es mit einem 22kW Lader!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5913
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon typ9 » Sa 21. Feb 2015, 15:35

berndkim hat geschrieben:
Fazit: es ärgert mich immer mehr, wenn man mit dem e-Golf an einer Ladesäulen Typ 2 22 KW nur mit 3,7 KW laden kann und dies immens Zeit kostet... Volkswagen hat ein wirklich super e-Auto gebaut, aber dieses Defizit ist schon äußerst ärgerlich


Ja, das ist auch meine größte Sorge für die kommenden Monate. Aber ich hoffe mal, dass CCS schneller wächst als befürchtet. :cry:
Benutzeravatar
typ9
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 8. Mai 2014, 21:50

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon e-golfer » Sa 21. Feb 2015, 15:54

Ich habe letztes Wochende mal bei SLAM angefragt, was denn aus der ersten Ausschreibungsrunde wurde. Schweigen im Wald. Fastned scheint grad auch Winterpause zu haben. Bleiben noch die lokalen Initiativen, die Tripple Charger in Tiefgaragen bauen, die Sonntags zu haben (Landau in der Pfalz)....
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Aragon » Sa 21. Feb 2015, 16:21

Hallo Zusammen

Hab es soeben noch in die Garage geschafft! :? Ich war von Engelburg nach Chur gefahren um etwas Reichweite und CCS Stellen zu testen. 111km (100 Autobahn Rest Stadt) 650 Höhenmeter und Aussentemperatur zwischen 6 und 10 Grad. Bei derr Hinfahrt war ich optimistisch alles problemlos zu schaffen und habe auf der Autobahn im eco Modus die 120 km/h ausgenützt bis ich feststellte, dass es so sehr knapp wird - bin dann in Maienfeld an die 20kWh CCS Dose und habe einen Kaffee getrunken und hatte wieder 73 km auf der Reichweite (Ankunft mit 23 km).

In Chur noch mit 50 km angekommen und an der CCS 50 kWh innert einer halben Stunde vollgeladen - bin kaum ins nahe Einkaufszentrum gekommen bis ich im CarNet feststellen durfte, dass der Golfi bereit für die Heimreise war.

Die Rückreise dann auf 110 kmh reduziert und Rückenwind gehabt - Einfahrt St. Gallen war ich bei 17 Restkilometern und einem Heimweg von 15 km da wird es dann bekanntlich warm - und die Heizung kalt! Zum Glück gings dann aber zuerst noch etwas hinunter und ich konnte sparsam Rekuperieren - zuhause in Engelburg waren dann noch 9 km übrig nun an meinen "Schnarchlader" welcher eine Ladezeit von 16,2 h ausgerechnet hat :lol: Gut brauche ich das Auto übers Wochenende nicht mehr dringend! Der ganze Trip im CarNet 231 km, 3:16 h, 71 kmh und 16.6 kWh/100 km war schon recht aufregend. > 100 km Autobahn sind grenzwärtig!
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Maverick78 » Sa 21. Feb 2015, 17:46

Jup das deckt sich mit meiner Erfahrung. Bei -1°C habe ich trotz WP nicht mal 93km geschafft bei 120km/h + Eco und Steigung nach Thüringen rein. Der ist halt nicht für die Autobahn gebaut. Meinem Empfinden nach wird er ab 110 + Heizung sehr durstig.
Maverick78
 

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon typ9 » Sa 21. Feb 2015, 21:19

Danke für diese Infos. Ich persönlich rechne aktuell mit ca. 90-100km Reichweite bei Landstraße und Stadt. Und spare dann dementsprechend wirklich Energie am Anfang des Trips.

Spannend wird es für mich vorauss. nächsten Donnerstag:
Freising - München (BMW-Welt CCS) - Weilheim - Garmisch-Partenkirchen. Ca. 130 km einfach. In GAP sind mehrere Ladestationen, Ladekarten schon angefragt, werden vor Ort abgeholt. Wird lustig: drei Leute im Auto und Skiausrüstung. :)
Benutzeravatar
typ9
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 8. Mai 2014, 21:50

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon egolf38 » So 22. Feb 2015, 08:44

deine Reichweitenwerte halte ich für den Winterbetrieb realistisch. Im Sommer wirst Du allerdings deutlich mehr schaffen, bei moderater Fahrweise auf jeden Fall 150+
egolf38
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 22:48

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon redvienna » So 22. Feb 2015, 08:53

Das "Problem" ist nicht die Stadt, sondern Überland.

Wenn man Autobahn 130 km/h fährt ca. 90 km Reichweite (Herbst/Winter ca. 75)
Oder 120 km/h kommen wenig Km-Reichweite heraus. ca. 100 km (Herbst/Winter ca. 85)

Auch 100 km/h (auf der Landstraße) sind nicht berauschend ca. 110 km (Herbst/Winter ca. 95)

Bei 90 km/h schaut es ganz gut aus. ca. 135 km (Herbst/Winter ca. 115)

Daher kann die Devise nur sein, sobald wie möglich statt 23/24 kWh zumindest einen 46/48 kWh Akku her. ;)

PS: Eigentlich alle E-Autos brauchen ab 100 km/h 20-22 kWh / 100 km. Also kann man es sich auch so leicht ausrechnen
Bei 80-90 km/h sind sie am effizientesten. (Ähnlich wie die Verbrenner) Auf der Landstraße mag diese Geschwindigkeit ja ok sein, aber auf der Autobahn fällt man leider schon auf.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5877
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast