e-Golf, the next generation ! ?

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Maverick78 » Do 19. Nov 2015, 08:26

Naheris hat geschrieben:
Die Zahlen laut GE für Europa sind (Stand 18.11.2015):
- Standorte >= 43kW: Chademo ca. x1250, CCS ca. x850, Typ-2 ca. x750, SuC ca. x205.
- Ladepunkte >= 43 kW: Chademo x1373, SuC x1351, CCS x914, Typ-2 x822, CEE-rot x17.


GE ist eine schlechte Quelle für Europaweite Statistiken , da sich GE mehr auf den deutschsprachigen Raum konzentriert.

Gefiltert nach 24x7 sind es ~1507 CCS in Westeuropa. Wieviel davon allerdings >43kW sind kann ich nicht sagen.
Es ist auch egal hier Zahlenspielereien zu betreiben, denn eines steht fest, aktuell werden fast nur noch CHAdeMO und CCS gemeinsam gebaut. Dadurch steigt die Zahl in ähnlicher Weise. Es ist also fast egal für welches System man sich entscheidet, wenn die Asiaten endlich lernen auch Neufahrzeuge mit Typ 2 auszustatten, damit man an Ladestationen mit festem Typ2 Kabel auch laden kann.
Zum Thema SuC: Solange Tesla kein Fahrzeug in der Kompakt oder Mittelklasse anbietet sind die SuC einfach nur hübsch anzusehen. Mehr auch nicht.
Maverick78
 

Anzeige

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Sigi » Do 19. Nov 2015, 18:36

Das vorhanden sein von CSS Säulen und deren Verfügbarkeit ist doch sehr relativ.

In meinem Umkreis von 50km sind 6 Säulen an 6 Standorten verfügbar.
1. 50KW nur für Kunden der Vorrichtung > also nicht verfügbar
2. 50KW nur für Kunden der Vorrichtung > also nicht verfügbar
3. 50KW Fr. 0.80 pro KW mehr als das 6 Fache meines Nachtladestrom > oft frei
4. 20KW gratis. oft zugeparkt und gut frequentiert. > freie Säule selten verfügbar
5. 20KW eine Ladung pauschal Fr 10.- > Auf Autobahn mit schlechter Erreichbarkeit
6. 20KW noch gratis. In der letzten Zeit oft defekt. gut Frequentiert daher oft besetzt.
Seit rund einem Jahr hat sich an der Menge der CSS Säulen leider nichts geändert.
Für mich sind Ladestandorte mit nur einer Ladesäule immer ein wenig ein Glücksspiel und hat nicht wirklich mit zuverlässiger Mobilität zu tun. Für weitere Fahrten nehme ich daher leider immer den Stinker.

Leistungsfähige Typ 2 Ladesäulen sind in meiner Umgebung in genügender Menge verfügbar und dazu mit bis zu 4 Säulen pro Standort. Von Tesla gibt es im gleichen Umkreis 2 Supercharger Standorte mit 12 Lademöglichkeiten!
Zuhause hätte ich auch 22KW.
So wie sich die Situation im Moment gibt, haben CSS Säulen daher für mich, auch wegen der hohen Entstehungskosten nicht wirklich eine Zukunft. Schon gar nicht wenn sie nur 20KW haben.
Daher auch die klare Aussage, dass mein nächstes Elekroauto min. 22KW AC haben muss.
Gruss Sigi
Zuletzt geändert von Sigi am Fr 20. Nov 2015, 01:09, insgesamt 1-mal geändert.
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Tika » Do 19. Nov 2015, 23:34

Hallo Sigi,
genau so sieht es aus. Die wenigen CCS Standorte in meiner Umgebung sind allesamt unsicher: Nur eine Säule pro Standort, in letzter Zeit häufig ausgefallen. Damit kann ich nicht ruhigen Gewissens (mit Familie) mit dem e-Golf weite Touren machen. Es wäre schön, wenn sich das in den nächsten Monaten erkennbar ändert. Tesla hingegen zeigt nach wie vor, wie man es richtig macht. Leider können oder wollen das die deutschen Hersteller immer noch nicht erkennen, und das finde ich ziemlich betrüblich. Stand heute wird mein nächstes Auto (2019) ein Tesla - einfach mangels Alternative im Gesamtpaket (Reichweite, Alltagstauglichkeit, Ladeinfrastruktur).
(Und dabei will ich nicht sagen, dass ich mit meinem e-Golf unzufrieden bin. Aber er ist ein Kompromiss - das wird 2019 anders aussehen.)
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 570
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon e-golfer » Fr 20. Nov 2015, 08:08

Die Antwort auf Deutschlands Lahmarschigkeit in der Infrastruktur heisst FastNed. Die haben inzwischen fast ganz Holland abgedeckt und schielen nach Deutschland. Leider sind sie nicht ganz so finanzkräftig, wie manch grosser, aber die Packen es an. Ich hoffe sehr, dass sie bald loslegen.
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Zukunft-Elektroauto » Di 24. Nov 2015, 22:46

Technisch wäre es machbar, ein 11 kW Ladegerät in den E- Golf zu implantieren. VW sagt, es wird von den Kunden nicht gefordert... Also Leute, geht auf VW auf die Nerven, damit die es mal raffen...

Es ist 2016 auch relativ simpel, das 3,6 kW Ladegerät gegen das kommende 7,4 kW Ladegerät zu tauschen. Die entsprechenden Bauteile, Ladegerät, Halter evtl. Wasserschläuche und Leitungen gibt es dann als Ersatzteile. Die alten Komponenten lassen sich an Bastler verkaufen....
Zukunft-Elektroauto
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 24. Nov 2015, 21:28

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon mkk73 » Mi 25. Nov 2015, 13:22

Gerdi hat geschrieben:
Ich muss sagen wenn das Modelljahr 2017 tatsächlich 50km+ hat und auch 6,6kW (+CCS)laden kann, dann wird sicher bei uns der 2te Verbrenner gehen.
Lieber wäre mir auch 11kW oder 22kW ;)


Also Ihr seid wirklich geduldig. Mit etwas Willen wäre locker die doppelte Akkukapazität machbar. Und erst dann macht für mich der e-Golf Sinn.

Aber dazu sind die alten "petrolheads" noch nicht lange genug weg von VW....
mkk73
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 5. Aug 2015, 08:57

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon R240Pe » Mi 25. Nov 2015, 14:37

Maverick78 hat geschrieben:
Zum Thema SuC: Solange Tesla kein Fahrzeug in der Kompakt oder Mittelklasse anbietet sind die SuC einfach nur hübsch anzusehen. Mehr auch nicht.

:ironie: ... Pedelec vergessen?
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 wird gefahren ... bis der D-Q90 Anfang 09/2017 hätte geliefert werden sollen ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 135
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Sigi » Do 31. Dez 2015, 13:27

Sigi hat geschrieben:
Das vorhanden sein von CSS Säulen und deren Verfügbarkeit ist doch sehr relativ.

In meinem Umkreis von 50km sind 6 Säulen an 6 Standorten verfügbar.
1. 50KW nur für Kunden der Vorrichtung > also nicht verfügbar
2. 50KW nur für Kunden der Vorrichtung > also nicht verfügbar
3. 50KW Fr. 0.80 pro KW mehr als das 6 Fache meines Nachtladestrom > oft frei
4. 20KW gratis. oft zugeparkt und gut frequentiert. > freie Säule selten verfügbar
5. 20KW eine Ladung pauschal Fr 10.- > Auf Autobahn mit schlechter Erreichbarkeit
6. 20KW noch gratis. In der letzten Zeit oft defekt. gut Frequentiert daher oft besetzt.
Seit rund einem Jahr hat sich an der Menge der CSS Säulen leider nichts geändert.
Für mich sind Ladestandorte mit nur einer Ladesäule immer ein wenig ein Glücksspiel und hat nicht wirklich mit zuverlässiger Mobilität zu tun. Für weitere Fahrten nehme ich daher leider immer den Stinker.

Leistungsfähige Typ 2 Ladesäulen sind in meiner Umgebung in genügender Menge verfügbar und dazu mit bis zu 4 Säulen pro Standort. Von Tesla gibt es im gleichen Umkreis 2 Supercharger Standorte mit 12 Lademöglichkeiten!
Zuhause hätte ich auch 22KW.
So wie sich die Situation im Moment gibt, haben CSS Säulen daher für mich, auch wegen der hohen Entstehungskosten nicht wirklich eine Zukunft. Schon gar nicht wenn sie nur 20KW haben.
Daher auch die klare Aussage, dass mein nächstes Elekroauto min. 22KW AC haben muss.
Gruss Sigi

In der Zwiachenzeit hat sich sehr erfreuliches ereignet.
In meinen beiden Hauptfahrrichtungen hat es je 2 neue 50KW DC Lader gegeben. Dazu wurde der Lader unter Punkt 4 von 20KW auf 50KW aufgrüstet. So funktioniert die e-Mobilität deutlich besser.
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Golf, the next generation ! ?

Beitragvon Twizyflu » Do 31. Dez 2015, 15:10

Viel Spaß beim Laden :D
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18587
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast