Winterreifen für den E-Golf

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon TY12 » Sa 9. Sep 2017, 22:30

Re: Felge Astana für Wi-Reifen sehr teuer -Alternativen?

Beitragvon TY12 » Fr 11. Aug 2017, 21:48

Hallo Allerseits,
nach reiflicher Überlegung habe ich auf Alufelgen im Winter verzichtet und mir einen Satz neuer Goodyear Ultra Grip 9 195/65 auf neuen Stahlfelgen für zusammen 370 € gekauft (Reifenzentrum Osnabrück).
Ich verspreche mir weniger Rollwiderstand und niedrig Abrollgeräusche vom Ultra Grip. Und die 10 mm weniger Reifenbreite werden bei meinen Geschwindigkeiten den Grip im Winter nicht wesentlich verschlechtern!
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon wogue » Di 3. Okt 2017, 16:07

Hallo!

Früher oder später wird sich bei mir ja doch mal etwas tun, was die Fahrzeuglieferung betrifft. Gestern habe ich ein Winterräder-Angebot bei VW eingeholt. Scheint ja eine absolute Standard-Angelegenheit zu sein: Gefühlt gab es die gleichen LM-Felgen für praktisch jedes VW-Modell. Inkl. der Continental WinterContact TS 860 kommen diese 16''-Felgen auf € 850,-. Ich hab keine Ahnung, ob das ein guter Preis ist, neige allerdings dazu, das Angebot anzunehmen, da ich beim letzten Kauf für den Lexus mit der Typisierung auch knapp über € 800,- gezahlt habe und mir aktuell jede Rennerei ersparen will.

Gibt es andere Erfahrungen?
Ist ein Kauf beim Reifen-Fachhändler sinnvoller?

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 521
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon 0cool1 » Di 3. Okt 2017, 17:01

Ich habe mir nun die Dunlop Winter Sport 5 bestellt

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 293
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon Misterdublex » Di 3. Okt 2017, 17:28

Uns hat der Reifenhändler empfohlen, wie bei unserem Alten, einfach die Reifen auf der Felge zu tauschen.
Es sollen die Continental WinterContact TS 860 werden, da sie einen besonders niedrigen Rollwiderstand haben.

Er sagt aber, dass man die in den e-Golf-Dimensionen nicht vorbestellen muss, da das Allerweltsreifen sind, die die massenhaft auf Lager haben und keinen Preisschwankungen unterliegen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 542
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon wogue » Di 3. Okt 2017, 17:37

@Misterdublex: Wie, und im Frühjahr Wintergummi runter und Sommergummi rauf auf die selbe Felge??? :shock:
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 521
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon 0cool1 » Di 3. Okt 2017, 17:45

Ja, mache ich auch so.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 293
Registriert: So 31. Jul 2016, 08:04

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon Bernd_1967 » Di 3. Okt 2017, 17:49

Wie gesagt, ein Satz Winterfelgen, original, neuwertig, gibt es für ca. 300 Euro.
Ich hab da lieber einen Komplettradsatz.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1813
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon Misterdublex » Di 3. Okt 2017, 19:26

wogue hat geschrieben:
@Misterdublex: Wie, und im Frühjahr Wintergummi runter und Sommergummi rauf auf die selbe Felge??? :shock:


Ja, genau. Haben wir mit den Alus auf dem alten Wagen auch 15 Jahre lang gemacht.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 542
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon Misterdublex » Di 3. Okt 2017, 19:33

Bernd_1967 hat geschrieben:
Wie gesagt, ein Satz Winterfelgen, original, neuwertig, gibt es für ca. 300 Euro.
Ich hab da lieber einen Komplettradsatz.


Aber das ist doch bloß unnötiger Ballast. Das Einlagern von Kompletträdern beim Reifenhändler ist doch auch wesentlich teuer, als das Einlagern von Reifen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 542
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Winterreifen für den E-Golf

Beitragvon wogue » Di 3. Okt 2017, 20:09

@Misterdublex: Mir hat mal ein Reifenhändler genau davon abgeraten, weil er meinte, die Gummis würden leiden. Und ehrlich gesagt, bei 130 km/h auf der Autobahn brauch ich keinen Gummi, der beleidigt ist. Aber da gibt es offenbar unterschiedliche Ansichten. Allerdings ist es mir auch lieber, zwei komplette Sätze zu haben. Der Keller ist geräumig und platzmäßig sind Reifen mit Felgen kaum mehr anspruchsvoll als die Reifen allein.

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 521
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast