Rekuperationsstufen und Bremslichter

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Maverick78 » So 22. Mär 2015, 18:21

Ich schalt immer zwischen B und segeln hin und her. Ich habe etliche Stücke wo ich segeln kann. Aber da muss ich noch mehr üben :D
Maverick78
 

Anzeige

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon TomTom22 » Mo 23. Mär 2015, 22:37

Fährt hier keiner mit dem Tempomat/ACC? Ich war bei meiner Probefahrt erstaunt, wie toll das ACC funktioniert. Da braucht man ja fast keinen Fuß mehr :lol:
ACC war fast immer an, Außerorts Tempomat auf 110, und dann vor der Fahrt in eine Ortschaft/Stadt den Tempomat schrittweise auf 60 runter, und der Golf rekuperiert schön und man fährt gemütlich durch den Ort. Am Ortsausgang den Tempomaten wieder auf 110 und gut ist's. (bevor jetzt irgendwelche den Finger heben: natürlich war ich immer bremsbereit ;) )
Bild
Benutzeravatar
TomTom22
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 12. Mär 2015, 20:14
Wohnort: Mainburg, Bavaria, Germany

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Maverick78 » Mo 23. Mär 2015, 23:02

Ich fahr viel mit ACC, ich find nur die Lenkradbedienung in Golf umständlich, das war im Audi schöner, ohne sich die Finger zu verrenken. Außerdem reagiert er mir häufig falsch, z.b. bremst er bei rechtsabbiegern bis in den Stand, anstatt einfach langsam weiter zu rollen. LKW rechts und linkskurve auf 2 spurigen Straßen mag das ACC auch nicht. Daher nutze ich es mittlerweile nur noch wenn ich weiß, das die Straße eine Weile geradeaus geht.
Beim Audi war ich sogar innerorts immer mit GRA unterwegs, das hat besser funktioniert.
Maverick78
 

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon e-golfer » Di 24. Mär 2015, 08:17

Ich fahr auch sehr viel mit ACC. Vor allem auf Bundesstraßen und Autobahn. Mein ACC scheint links ein wenig blind zu sein, wenn jemand vor mir auf der Autobahn links in der Spur fähr und ich rechts in der selben Spur, Beschleunigt das Auto, als ob da Platz wäre....
Beim nächsten Besuch beim :D lass ich mal den Sensor nachjustieren.
Das System ist so dermassen entspannend, das ist ein toller Zug von VW, das so preiswert zu verkaufen, nachdem es früher fast das vierfache gekostet hat. Kein Auto mehr ohne :mrgreen:
Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Eagle_86 » Di 24. Mär 2015, 18:50

Ich hatte es eben zum erstem Mal, dass der Auffahrwarner von selbst bremsen wollte (die Räder blockierten auch kurz), obwohl ich leicht auf dem Gaspedal stand. Das System ist oft etwas zu hysterisch, wenn vor mir jemand rechts abbiegt, ich aber normal weiter an ihm vorbei fahre. Daher ist es innerorts wohl nicht die beste Wahl. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem System, hab aber noch nicht ganz rausgefunden, wann es von alleine wieder losfährt nach einem kurzen halt und wann nicht. Die Zeitverzögerung, bis es wieder anfährt ist mir zu groß, deswegen drücke ich selbst wieder aufs Gaspedal um den hintermann nicht zu nerven.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 569
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 19:03

Innerhalb von 10sek fährt er automatisch wieder an. Ansonsten kurz Gas geben.
Maverick78
 

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon DaftWully » Di 24. Mär 2015, 19:48

Die Reaktion des ACC bei rechtsabiegenden Fahrzeugen ist konsequent und folgerichtig. Das Ding kann ja nicht den gesamten Verkehr, insbesondere den Gegenverkehr, überwachen. Wenn man hinter einem Rechtsabbieger herfährt und die Straße voraus frei ist, Blinker links setzen und links steuern. Dann klappt's.

ACC reagiert ja auch auf Fahrradfahrer. Da reicht schon eine leichte Lenkbewegung und der große Bruder weiß, was man vorhat.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 20:02

Ich hatte mal wieder eine Kollisionswarnung samt anbremsen vorhin. Leichte Rechtskurve und auf der Linksabbiegerspur rollt ein Auto an die rote Ampel ran (links rot). Ich mit Tempo 70 wollte gerade aus (durch die leichte rechtskurve) weiter. Plötzlich haut er bei aktivierten ACC grundlos kurz eine Vollbremsung rein mit rot blinkender Anzeige, merkt selber seinen Fehler und gibt wieder Gas. Der Linksabbieger war 50m vor mir auf einer anderen Spur. Hab mich fast zu Tode erschreckt.
Maverick78
 

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon e-golfer » Di 24. Mär 2015, 21:41

Hallo maverick78

wie ich heute schon irgendwo geschrieben habe, den Sensor mal justieren lassen. Sollte der :D hinbekommen....

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Rekuperationsstufen und Bremslichter

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 21:50

Werd ich mal machen lassen, meiner ist links zu emfindlich.
Maverick78
 

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast