Qualität der Assistenzsysteme

Re: AW: Qualität der Assistenzsysteme

Beitragvon Helfried » Di 5. Sep 2017, 16:48

Twizyflu hat geschrieben:
Der Notbremsassistent kann das Fahrzeug NIE zum Stillstand bringen vor Kollission?

Nicht nie! Aber nie niemals nicht auf der Autobahn bei z.B. 120 km/h
Helfried
 
Beiträge: 5015
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Qualität der Assistenzsysteme

Beitragvon Twizyflu » Di 5. Sep 2017, 17:12

Ja, wobei ich da eh nur im ACC Modus fahre und da schafft er es ja zu bremsen :) vorher schon
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Qualität der Assistenzsysteme

Beitragvon maisteil » Sa 9. Sep 2017, 15:38

Euch allen nochmal vielen Dank für die vielen Antworten!!

Inzwischen habe ich mir nochmal ein Testfahrzeug besorgt und kann das übers ganze WOchenende testen. 8-)
Und diesesmal habe ich alle Assistenzsysteme dabei. Der ACC gefällt mir immer besser! LaneAssist ist sicher gewähnungsbedürftig aber auf der Autobahn echt super! War eben 120 km durch den Schwarzwald und auf der AB unterwegs. Ich finde ja, dass er leider ein wenig zu sehr Richtung Mittellinie tendiert und auch die Kurven eher an der Straßenmitte ausfährt. Oder kann man das einstellen? Auf der Landstraße ist mir das etwas zu heikel. Gerade bei kurvigeren Strekcen. Außerdem schwimmt das Auto auf der Landstraße doch ordentlich zwischen den Linien hin und her. Und das ist egal, wie deutlich die Linien sind. Die Erkennung der Spurlinien ist echt super! Wie gesagt, auf der AB hält er mega gut in der Mitte der Spur. In Kombi mit dem ACC echt ganz schön nah am Tesla.
Mehr brauche ich wohl wirklich nicht! Der eGolf wird immer mehr mein Auto. Ich hab eigentlich alles beisammen und muss nächste Woche nur noch unterschreiben...... Ach, das ist echt ne schwere Entscheidung..... :geek:
In der Warteschleife auf einen eGolf 300

Unsere Erfahrungen und Tests von E-Autos im Blog: https://www.maiseintopf.de/blog/

Unser YouTube Kanal zum Thema: https://m.youtube.com/channel/UCjuUo23G7j4gzl2sHGIjZCw
Benutzeravatar
maisteil
 
Beiträge: 113
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:02

Re: Qualität der Assistenzsysteme

Beitragvon DidiOnTour » So 10. Sep 2017, 18:16

Hab meinen GTE seit Mitte der Woche und hab die Assistenzsystem auch ausgiebig getestet.
ACC: wirklich super, eigentlich fast tadellos mit kleineren Schwächen, z.B. wenn der Vordermann links oder rechts auf eine Abbiegerspur fährt, wo man eigentlich normal ohne abbremsen vorbeifahren könnte, das stört ein wenig. Dass man dann bei roten Ampeln (wenn man vor sich niemanden hat) selbst doch noch bremsen muss, ist hinnehmbar
Lane Assist: es ist wirklich nur ein "Assistent" mit vielen "Fehlern", wenns nicht so eindeutig mit der Markierung ist. manchmal habe ich das Gefühl, dass er sich nur an einer Linie (rechts oder links) orientiert und somit nicht unbedingt meine präferierte Spur fährt.
Spannend sind die Warnungen und die Reaktionen, erst ein Hinweis im AID, dann ein leiser Piepton, dann ein lauter, dann ein kurzer Eingriff in die Bremse. Spätestens dann sollte man schnell mal zum Lenkrad greifen :-)

Alles in allem aber ein tolles Paket, was VW da gebaut hat, es geht in die richtige Richtung, auch wenn es vom autonomen Fahren (zB. Tesla) noch Meilenweit entfernt ist.
LG
Didi
GTE blackrubin 09/2017
DidiOnTour
 
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Apr 2017, 14:00

Re: Qualität der Assistenzsysteme

Beitragvon SL4E » Mo 11. Sep 2017, 06:45

Sein wann kann Tesla Autonom fahren?
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2027
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste